Ein Blümchen für dich – ein kleiner Gruß

Heute gab es ganz viel zu stanzen, ich hatte schon Angst, dass irgendwann meine Stanze ihren Dienst quittiert – aber sie hielt tapfer durch :)

Aber von Anfang an: Ich hatte spontan angeboten, ein paar kleine Willkommens-Karten für Feriengäste zu basteln. Das Angebot wurde angenommen und heute ging es dann los :) Das Kärtchen soll auf dem Tisch zu weiteren Willkommenspräsenten  gelegt werden, daher sollte es nicht zu groß werden und das Midi-Format bot sich an. Ich muss gestehen, dass ich zwei „Bastel-Sessions“ hatte, eine, um mir die Karte auszudenken, die andere, um dann den Prototypen zu vervielfachen. Die Farben wurden mir vorgegeben bzw. wurden ausgewählt: Farngrün, Schiefergrau und Flüsterweiß. Eine Kombi, die ihr noch öfter bei mir sehen werdet *g*

Grußkarte-Petals-Stempel

Ich wollte gerne eine andere Form wählen und habe mit den Framelits „Kreise“ herumgespielt. Es dauerte ziemlich lange, bis ich zufrieden war. Dies lag daran, dass ich eigentlich das Deckblatt mit einem Kreis ausstanzen wollte (halbmondförmig). Ich musste aber feststellen, dass dies mit den Framelits nicht geht, da diese auf der verbliebenen Karte einen Abdruck hinterließen. Mit einer normalen Kreisstanze hätte es geklappt, aber leider besitze ich keine…(Ist aber schon notiert auf meiner Wunschliste). Nun ja, also umgeplant. Ich habe dann einen fast-halben Kreis ausgestanzt mit den Framelits. Doch das Grün war nach meinem Geschmack etwas zu dunkel, um es direkt auf das Schiefergrau zu kleben. Also habe ich noch etwas Flüsterweiß mit 7,3 cm x 7,3 cm zugeschnitten als zweite Schicht. Warum so eine seltsame Größe? Dies liegt an den Framelits. Diese haben eigentlich Inch-Größen, die umgerechnet in Zentimeter zu solchen Werten führen. Da ich wollte, dass die weiße Fläche mit dem Halbkreis sauber abschließt, musste ich statt der üblichen 7,5 cm für die zweite Lage auf 7,3 cm verringern.

Auf den Halbkreis stempelte ich in Schiefergrau „Willkommen“ aus dem Set „Eins für alles“. Ihr könnt statt der grauen Farbe auch Schwarz nehmen, dies ist sogar etwas besser. Nur hatte ich schon angefangen und wollte nicht noch einmal alles umschmeißen ;) Anschließend stempelte ich eine Blume aus dem „Petite Petals“ Set mit Farngrün auf schiefergraues Tonpapier, die Blümchen stanze ich aus. Insgesamt wurden es 72 Blümchen… Diese klebte ich mit einem Glue Dot auf den Rand des Halbkreises. Auf das letzte Blümchen befestigte ich ein kleines Steinchen. Den nun verzierten Halbkreis klebte ich mit doppelseitigem Klebeband auf das weiße Papier.  Doch die weiße Fläche war noch etwas zu kahl. Glücklicherweise hatte ich noch ein dünnes Stoffband in Farngrün. Ich klebte doppelseitiges Klebeband ca. 1 cm vom oberen weißen Rand. Auf dieses legte ich das Band. Achtung nur Dreiviertel des Bandes festkleben, denn jetzt kommt noch die Schleife. Ja, und dann fing das Fluchen an. Scheinbar bin ich nicht so begabt in Sachen Schleifen, jedenfalls brauchte ich eeewig. Ca. 4 cm Band abschneiden und einen Knoten mit dem zweiten Band um das erste Band machen. Dabei jedoch das „Hauptband“ versuchen straff zu halten. Ach ja, und das Band nicht zu doll knittern – das bleibt leider so, dies war eine weitere Herausforderung. Die zu langen Bänder der nun gebundenen Schleife abschneiden. Die weiße Fläche, die nun mit dem Band zusätzlich verziert ist, habe ich ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband auf die graue Fläche gebappt.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr auf die Innenfläche eine 7,5 cm x 7,5 cm Stück weißes Tonpapier kleben und dieses mit einer Blüte in Scheifergrau oder Farngrün bestempeln – das wirkt noch ein wenig schicker.

Zutaten: Stempelsets Petite Petals und Eins für alles, Baumwollband 6,4 mm Farngrün, Basic Strassschmuck, Stanze Kleine Blüte, Tonkarton Schiefergrau, Farngrün und Flüsterweiß, Stempelfarbe Farngrün, Schiefergrau (alternativ Schwarz)

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s