Das erste kleine Basteltreffen – ein bisschen Aufregung muss sein

Ich muss ja gestehen, dass ich ganz schön nervös war. Und wie es so ist, egal wie gut man plant, irgendetwas fehlt immer. In meinem Fall fiel mir ein paar Tage vorher auf, dass unsere Tischdeckchen zwar schick aussehen, aber leider als Unterlage für das Basteln überhaupt nicht taugen – es sei denn, man möchte ein schickes Muster in den Karten haben. Tja, es ist Samstagabend, ich starre auf den Tisch und gucke und gucke, bis mir auffällt, dass ich keine Unterlagen mehr gekauft habe. Nun ja, Not macht erfinderisch und so durften zwei Kinderbücher dran glauben und als Bastelunterlage dienen. Ging aber auch ;)

Stempel-stanze-stampin-workshop

Die einzelnen Projekte habe ich ja bereits in den Tagen vorher vorgestellt, hier soll es einfach nur eine kleine Zusammenfassung geben. Mir war wichtig, dass wir möglichst wenig „schwere Geschütze“ auffahren mussten, deswegen habe ich auf Framelits und Embossing-Folder völlig verzichtet. Gerade zu Beginn muss man meiner Meinung nach nicht gleich das High-End-Equipment im Regal stehen haben.

Stempel-stanze-stampin

Meine Freundin wünschte sich Karten zu den Themen „Geburtstag“ und „Liebe bzw. Freundschaft“.

Liebe-Hochzeit-Valentinstag-Eule
Für die Liebe
Geburtstag-Valentinstag-Flowering-Flourishes-
Etwas für die Freundschaft
Geburtstag-Glueckwunsch-Flower-Karte
Und zu guter Letzt der Geburtstag

Geburtstag ging mir deutlich leichter von der Hand, doch beim Thema Liebe musste ich feststellen, dass ich scheinbar irgendwie eher unromantisch veranlagt bin – ich brauchte mal wieder recht lange. Schließlich habe ich auf einen Klassiker mit der Eule zurückgegriffen. Die Karte ist eher niedlich, etwas verspielt und intensiv von den Farben. Die andere Karte mit den Schnörkeln sollte eher elegant und von den Farben zurückhaltender werden, damit wir eine bunte Mischung haben. Den Schriftzug „von Herzen“ könnt ihr beliebig austauschen und so die Karte vielfältig einsetzen. Hier könnt ihr auch gut sehen, dass ein Stempelset mit verschiedenen Grüßen / Sprüchen doch sehr wichtig ist. Gleichzeitig braucht ihr zu Beginn auch nicht zig verschiedene Stempelsets mit Sprüchen.

Ihr seht nun die Ergebnisse meiner Mit-Bastlerinnen, und ich finde, die sind richtig gut geworden. Vor allem sieht man schön, dass jede Karte doch ihre eigene Handschrift hat. Das mag ich so am Basteln. Eine Teilnehmerin war ganz begeistert von der Eulenstanze und deren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten – als Maus, Pinguin, was das Tierreich so hergibt. Außerdem hat sie bei der Eulen-Karte das Loch in der Mitte ausgestanzt – auch eine schöne Idee! Die zweite Teilnehmerin wählte für sich Farngrün statt Zartrosa und bastelte spontan eine andere Karte von mir nach. Hier seht ihr nun die Ergebnisse:

karte-workshop-stampin

stanze-workshop-stampin

Stempel-workshop-stampin

 

Außerdem haben mich die beiden mit lecker Kuchen und Sekt überrascht, so dass das Basteln auch kulinarisch ein Erfolg war ;)

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s