Von draus vom Walde komm ‚ ich her – Blog Hop zum neuen Herbst – / Winterkatalog

Blog-hop-stampin-up

Zur Feier des Tages bzw. des neuen Herbst- / Winterkataloges veranstalten wir vom Team wieder einen kleinen Blog Hop: Jedes Team-Mitglied hat ein kleines Werk (oder mehrere Werke) gezaubert und dabei seine Lieblingsprodukte aus dem neuen Katalog verwendet.

DSP-zauberwald-Karte

Ich hatte Glück, dass die letzten Tage das Wetter  grau und regnerisch war, so dass ich etwas in Herbststimmung kam, ja, sogar noch etwas weiter ging und es sogar eine Weihnachtskarte wurde. Ich weiß, es ist eigentlich noch recht weit hin, aber ich bin mal die notwendigen Weihnachtskarten, die ich gerne verschicken möchte, im Kopf durchgegangen. Da muss ich allmählich anfangen, wenn ich nicht einen kräftigen Endspurt hinlegen möchte – der wird eh kommen ;).

christmas-card-handmade

Als Kind hatte ich ein Hörspiel, in dem die Hauptpersonen zu Beginn durch den verschneiten Wald im Winter laufen. Ich höre noch das Knirschen der Schuhe auf dem Schnee und sehe sofort den düsteren Tannenwald vor dem inneren Auge. Es war diese ganz besondere Atmosphäre  im Schnee, als ob die Zeit stehen geblieben ist und mit den Wanderern den Atem anhält, um Kraft für das nächste Stück Weg zu schöpfen.  Diese Atmosphäre wollte ich ein wenig mit der Karte einfangen. Die Karte ist dreigeteilt: Die Himmel mit dicken Schneeflocken und am Horizont das kleine Dorf, noch ganz weit weg, zu dem ich wandere. Unten seht ihr angedeutet den dunklen Tannenwald, die Wipfel mit Schnee besprüht.

Weihnachten-Karte-zauberwald

Ich war die ganze Zeit am hin und her Überlegen, ob ich einen kleinen Spruch aufstempele. Irgendwie passte er nicht so richtig, da er mir zu sehr aus dem dunklen Tannenwald sprang. So habe ich mich entschieden, diesen zwar mit der Embossing-Tinte zu stempeln, aber einfach auf das Embossing-Pulver zu verzichten. Auf diese Art ergibt sich ein dezenter Spruch, der beim genauen Hinsehen deutlich ist, ohne aber sich in den Vordergrund zu drängeln. Außerdem habe ich noch einmal das Thema mit den Schneeflocken aufgenommen, indem ich kleine Embellishments aufgeklebt habe. Hinter dem Schnee seht ihr das Besondere Designerpapier Zauberwald. Das Papier ist gold und schwarz, ein richtig toller Hingucker. Erst hatte ich dieses Papier ohne das Transparentpapier verwendet, aber dann kamen die Häuser nicht mehr zur Geltung, sondern verschwanden aufgrund der schwarzen Streifen. Daher habe ich das Transparent als Lage über das DSP gelegt und konnte auch gleich das Element mit dem Schnee einbauen.

Für den Tannenwald habe ich als Grundlage Gartengrün genommen, das ich mit Olivgrün und der In Color Waldmoos bearbeitet habe. So wurde die Oberfläche etwas plastischer und lebendiger.

Und weiter geht es im Blog Hop:

button15

Blog-hop-stampin-up

Die Teilnehmer:

Ela
Ulla
*Jenny*
Steffi
Annemarie
Heike
Janine (–> ihr seid hier)
Tina
Marion
Miri_Hase

Janina
ChristinaD
Jessica
Kirstin
Yvonne
Monika
Eva Romana
Chrissy
Melanie
Christina Villanova

Melanie Auer
Sofia Arnaudova
Kati
Anja Ehmann

 

14 Gedanken zu “Von draus vom Walde komm ‚ ich her – Blog Hop zum neuen Herbst – / Winterkatalog

  1. Kerstin 4. September 2015 / 8:16

    Das hört sich ja nach viel Weihnachtspost an ;-). Aber lass mal, ich habe Vorgestern auch schon die erste Weihnachtskarte gebastelt.
    Deine Karte ist toll geworden und sieht genauso aus, wie Winter hierzulande ist.
    LG Kerstin

    Gefällt mir

  2. Meli made 4. September 2015 / 8:28

    Deine Karte hat einen WOW-Effekt, daher finde ich die Idee, den Spruch dezent zu stempeln richtig gut.
    Ich würde mich über die Karte auf jeden Fall sehr freuen!
    Liebe Grüße,
    Meli

    Gefällt mir

  3. christina 4. September 2015 / 8:58

    Das Transparentpapier vor dem gold zu verwenden ist wirklich genial! (auch wenn es vll eher durch zufall aus der not geboren entstanden ist ;D).

    beim ersten ansehen der Karte dachte ich WOW, wie hat sie das leuchten im Hintergrund hinbekommen. Das desinpapier hab ich also erst gar nicht erkannt und dachte es sei irgendwie licht hinter der Karte….

    wirklich ein Knallereffekt!

    Gefällt mir

  4. finepaperarts 4. September 2015 / 9:17

    Hallo Janine,
    eine wunderschöne Karte ist Dir da gelungen. Der Hintergrund mit dem Transparentpapier und den durchscheinenden Streifen ist eine super Idee…werde ich mir merken ;-)
    Es grüßt Dich sehr herzlich,
    Christina

    Gefällt mir

  5. Tina 4. September 2015 / 14:25

    Richtig toll mit dem Untergrund, Hintergrund und Vordergrund :)
    Nein, ernsthaft, mir gefällt sehr, wie Du die Karte in Szene gesetzt hast.

    Gefällt mir

  6. Tina D. 4. September 2015 / 19:27

    Eine sehr schöne Karte. Mir gefällt vor allem der nur angedeutete Spruch. Aber deine Beschreibung dieser Atmosphäre finde ich fast am besten. Man taucht sogleich in eigene Erinnerungen ab. LG Tina

    Gefällt mir

  7. Janina www.janinaspaperpotpourri.de 5. September 2015 / 9:29

    Sehr schön, Janine! Wie du weißt, mag ich ja, wenn Projekte etwas „untypisches“ haben… und deine Karte hat für mich eher untypische Weihnacht-/Winterfarben. Schick, schick.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s