IN{K}SPIRE_me Challenge #217 – Mit Geduld und Spucke

Inkspireme

An manchen Abenden ist Karten basteln bei mir wie Kaugummi kauen – ein wenig zäh, aber ich komme dann doch irgendwann voran ;) Gestern abend war solch ein Tag. Ich hatte eine bestimmte Idee, brauchte jedoch ewig für die Umsetzung der IN{K}SPIRE_me Challenge und bin immer noch ein wenig unsicher.

Butterfly-black-white-card

Ich wollte gerne etwas in schwarz weiß basteln, doch irgendwie war mir das dann noch nicht auffällig genug. Über die Schulter wurde mir „ein bisschen Farbe wäre nicht schlecht“ (oder so ähnlich) zugeworfen, sodass ich mich für eine dritte Farbe, nämlich Gold, entschied. Letztendlich wurden es das Designerpapier im Block Neutralfarben, Flüsterweiß, Schwarz und Metallic-Folie Gold.

Schmetterling-Karte-schwarz-weiß

Da ich keine Stanze für Konfetti habe, musste ich sämtliche kleinen Goldkreise und Stücke einzeln ausstanzen. Wobei, die Mini-Kreise kommen aus der Stanze Eule, die anderen Goldstücke sind die Überbleibsel der Thinlits Schmetterlinge, die ich verwertet habe. Dies dauerte doch etwas länger und ich glaube, man hat mich das eine oder andere Mal ziemlich in meinem kleinen Kämmerlein fluchen hören. Denn es gestaltete sich als recht umständlich, diese kleinen Schnipsel mit Kleber zu bekleben und dann auch noch richtig auf der Karte zu verteilen. Jedes zweite Teil flog vorher runter, ein paar weitere Teile machten sich mit Kleber davon und nur ein Bruchteil wollte beim ersten Mal auf der Karte bleiben.

Karte-Geburtstag-elegant

Die zweite Hürde war das Band. Denn irgendwie musste das Ding ja auch befestigt werden. Einen Klebepunkt gibt es oben via Glue Dot, den Rest habe ich hinter die Pailetten geklemmt oder woanders festgehakt. Nach einer gefühlten Ewigkeit war die Karte dann endlich fertig und ich konnte mich meinem Krimi zuwenden, der am Sonntag abend auf mich wartete :)

Da ich die Karte erst heute nachmittag knipsen konnte, verzeiht mir bitte die Schatten, die ihr im Hintergrund seht. Leider ist die Sonne jetzt schon schneller weg und bei so spontanen Foto-Aktionen fehlt mir dann das Licht.

 

3 Gedanken zu “IN{K}SPIRE_me Challenge #217 – Mit Geduld und Spucke

  1. Jenny 30. September 2015 / 21:43

    Wow wunderschön! Ich würde sagen, das viele Fluchen und die viele Arbeit hat sich gelohnt. DIe Kombination von Schwarz, Weiß und Gold ist wirklich sehr sehr edel. Danke für deine Teilnahme bei IN{K}SPIRE_me, Jenny

    Gefällt mir

  2. Marion 1. Oktober 2015 / 11:12

    Als mir gefällts gut! Ich habe ja immer so meine Problem das Garn künstlerisch-wertvoll zu drapieren… Danke, dass Du bei der Inkspire me-Challenge dabei bist. Lieber Gruß, Marion

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s