Literatur: Mord in New Orleans

Im November habe ich recht viele Krimis gelesen. Endlich kam ich einmal dazu, denn ich habe drei Wochen Urlaub und genieße die Zeit sehr :) Der Krimi ist ein amerikanischer Krimi von einer mir bis dato unbekannten Autorin.

toedlicher-sumpf-krimi

Krimi:

Joy Castro

Tödlicher Sumpf

Nola ist ein bisschen vorlaut, ehrgeizig,  liebt die Extreme und gönnt sich keine Ruhe. Sie arbeitet in einer Zeitung und möchte endlich die Geschichte schreiben, um groß rauszukommen. Schließlich erhält sie die Gelegenheit und soll über freigelassene Sexualstraftäter berichten. Nicht das, was sie wollte, doch ihr Ehrgeiz ist geweckt. Während ihrer Recherchen verschwindet eine junge Frau und wird kurze Zeit später brutal ermordet aufgefunden. Ihr Mord scheint kein Einzelfall und Nola beginnt sich für diese Tat zu interessieren. Nola trifft für ihre Geschichte auf unterschiedliche Charaktere mit verschiedenen Lebensgeschichten – doch sie haben eines gemeinsam, der Missbrauch kleiner Kinder.

Der Krimi spielt in New Orleans nach dem Hurrikan Katrina. Die Autorin beschreibt die einzelnen Spielorte sehr detailreich und ich als Leser fühle mich tatsächlich ein bisschen in die amerikanische Stadt versetzt, dies ist ein dicker Pluspunkt des Buches. Außerdem ist auch die Aufbereitung des Themas interessant, nicht zu reißerisch, nicht zu flach (für einen Krimi) und regt tatsächlich ein bisschen zum Nachdenken an.

Als Urlaubslektüre gut zu empfehlen.

Kurz die Fakten:

Verlag: dtv

Autor: Joy Castro

Seitenzahl: 398

Preis: 9,95 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s