Weihnachten in Naturfarben Teil 1

Heute war mir einmal nach meiner Lieblingsfarbe Waldmoos, die ich auch gleich in einer Weihnachtskarte verarbeitet habe. Wobei, eigentlich habe ich sogar zwei Karten gebastelt. Die zweite Variante, die trotz gleicher Farben völlig anders aussieht, zeige ich euch übermorgen.

vintage-leaves-christmas

Zu dem Waldmoos (In Color 2014-2016) passen seht gut die Blätter aus dem Stempelset Vintage Leaves aus dem aktuellen Jahreshauptkatalog 2015. Die kleineren Blätter habe ich in gold embosst und die größeren Blätter stempelte ich mit dem zweiten Abdruck in waldmoos. Anschließend schnitt ich noch zwei Banner ebenfalls in der In Color und in gold zu. Als drittes Banner schnitt ich ein bisschen Satinband zurecht und klebte dieses mit doppelseitigem Klebeband fest. Hier braucht ihr eine richtig scharfe Schere, weil ansonsten die Enden des Bandes ausfransen und nicht mehr schön aussehen.

blätter-karte-stempel

vintage-leaves-card

Als kleinen Spruch wählte ich einen aus dem Stempelset Fröhliche Stunden, ein wirklich vielseitiges Stempelset. Den Spruch stempelte ich auf ein Stück Savanne und stanzte ein zweites Oval in waldmoos aus. Die Kanten bearbeitete ich mit einem kleinen Schwämmchen. Zu guter Letzt noch ein bisschen Kordelschnur und fertig ist die Karte.

3 Gedanken zu “Weihnachten in Naturfarben Teil 1

  1. Christina 1. Dezember 2015 / 19:00

    Diese Farbkombination finde ich klasse auch mit den Gold echt schick

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s