Workshop Teil 2: Ein bisschen Punch Art für die Tischdeko – Rentiernasen und kleine Karte

Heute wird es tierisch, es gibt nämlich Rentiernasen. Ich glaube, diese fallen inzwischen fast schon unter „Klassiker“ im Bastelbereich. Passend dazu habe ich eine kleine Karte gestaltet, die ihr mit auf den Tisch legen oder verschenken könnt.

Reindeer-nose-christmas

Fangen wir mit den Rentiernasen an. Als erstes braucht ihr Schokobonbons, das ist am wichtigsten ;) Ich habe mich für Bonbons eines schwedischen Möbelhauses entschieden, aber da könnt ihr frei wählen. Anschließend sucht ihr euch große Framelits, die ihr in der Mitte einmal falzen und knicken könnt. Die Framelits sollten so groß sein, dass man auf diese noch etwas kleben und einen kleinen Spruch schreiben oder drucken kann. Ich entschied mich für die Framelits Rahmen-Kollektion, die es leider nicht mehr gibt. Alternativ könnt ihr auch die Framelits Etikett-Kunst oder Oval-Kollektion benutzen.

Anschließend bastelt ihr das Rentier. Es gibt davon diverse Versionen, vor allem das Geweih unterscheidet sich bei den Versionen. Bei meinem Exemplar benötigt ihr die Stanzen Eule und Baum. Als Farben wählte ich Chili, Savanne und die klassischen Farben Weiß sowie Schwarz. Wenn ihr es lieber etwas dunkler haben wollt, könnt ihr zur In Color Taupe greifen. Dieser Teil des Projektes dauert ca. 5-10 Minuten, am aufwendigsten ist die (?) Punch Art. Damit das Rentier etwas lebendiger wirkt, habe ich die Kanten mit einem kleinen Schwämmchen bearbeitet.

Rentier-Karte-Weihnachten

Als passendes, schnelles Kärtchen habe ich sowohl das Rentier als auch die Farben wieder aufgegriffen. Die Maße der Karte sind 10 cm x 10 cm und damit kann die Karte auch schön auf dem Tisch platziert werden, ohne zu viel Platz wegzunehmen. Als kleine Verzierung band ich ein kleines Schleifchen mit der Kordel Chili. Das Stempelset Freude zur Weihnachtszeit stammt aus dem aktuellen Jahreshauptkatalog und hat viele schöne kleine Stempel intus, die ihr gut für kleine Kärtchen oder Anhänger verwenden könnt.

 

 

Ein Gedanke zu “Workshop Teil 2: Ein bisschen Punch Art für die Tischdeko – Rentiernasen und kleine Karte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s