IN{K}SPIRE_me Challenge #247: Für den besten Papa der Welt (bald ist Vatertag)

vatertag-papa-vintageFür mich ist der Vatertag genauso wichtig wie der Muttertag und da habe gleich einmal für meinen Vater eine kleine Karte im Vintage-Look gebastelt. Mein Vater fuhr früher zur See und da musste ich einfach maritime Motive verwenden. Außerdem wählte ich die In Color Waldmoos (2014-2016) und kombinierte diese mit den Farben Wildleder sowie Vanille. Ich möchte mit meiner Karte an der Inkpire_me Challenge teilnehmen, passt es thematisch gerade doch sehr gut :).

inkpire-me-berlin

Ich habe tatsächlich ein wenig von meiner Filofax-Technik übernommen und damit begonnen, Motive auf der Karte zu verteilen. Dies mache ich normalerweise nicht. Ich wechselte verschiedene Drucke ab und konnte so mit der Farbintensität spielen. Zum Einsatz kamen die Stempelsets The Open Sea und Liebe ohne Grenzen.

vatertag-karte

 

Auf eine Schleife habe ich verzichtet, stattdessen wählte ich das Bestickte Satinband Waldmoos (retired), ein wenig Leinenfaden und als Embellishment eine Klammer in Antikoptik eingesetzt.

Zum Schluss arbeitete ich noch ein bisschen mit einem Schwämmchen. Viele der Produkte werden nicht übernommen, so auch Waldmoos, aber auch die beiden Stempelsets werden uns verlassen.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Stempelparty – Die Envelope Card als edler Gutschein

Meine Gastgeberin auf der Stempelparty wünschte sich eine außergewöhnliche Kartenform, da habe ich gleich an die Envelope Card gedacht. Sie hat Standardmaße (was sehr praktisch für den Briefversand ist), fällt aber wegen ihres Designs auf.

streifen-karte-geburtstag

Meine weiteren Projekte auf der Stempelparty waren recht farbenfroh, daher entschied ich mich für eine klassische, elegante Farbkombi mit Schwarz-Gold-Weiß. Ihr schneidet eine Standardkarte mit den  Maßen 14,8 cm x 10,5 cm zurecht. Danach schneidet ihr an der langen Kante ein Dreieck aus. Anschließend habe ich die Karte dekoriert, indem ich eine eine Blume aus dem Stempelset Summer Silhouettes embosst und mit dem DSP Neutralfarben gearbeitet habe. Als weitere Zierelemente dekorierte ich die Karte mit dem goldenen Satinband und ovalen Stanzteilen.

gutschein-geburtstag-envelope

Auf die Ovale embosste ich noch den kleinen Spruch Gutschein.

Bei diesem Projekt wollte ich neben der Kartenform auch den Teilnehmerinnen die Embossing-Technik zeigen. Diese finde ich besonders toll, wenn ich mit Gold arbeite oder aber wenn ich die Oberfläche der Karte etwas verändern möchte.

Nicht mit aufgeführt sind bei den Zutaten die Stanzen Großes Oval, Wellenoval und das Stempelset Eins für Alles, da diese nicht in den neuen Jahreshauptkatalog übernommen werden.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Filofax: Vintage mit Shabby Look

filofax-berlin

Es geht weiter mit meinem Filofax. Derzeit bin ich noch am Schauen, wie ich mein Basteln weiter organisiere. Eigentlich bin ich ja ein kleiner Excel-Fetisch, aber so eine Excel-Liste ausgedruckt im Filofax fand ich eher suboptimal. Also brauchte ich eine andere Lösung und entschied mich für eine  eine Seite mit den generellen Zutaten, die ich für eine Stempelparty immer benötige.

Filofax-berlin

Auch hier war das Motto Vollkommene Momente, also kramte ich mein Stempelset  heraus. Für die Deko legte ich mir zusätzlich das Set Timeless Textures heraus und ergänzte es mit den Stempeln aus dem Set Choose Happiness. Zunächst gestaltete ich die größeren Elemente, nämlich die Teekanne und die Papierelemente am Rand. Danach kamen die Stempel an die Reihe und ganz zum Schluss das Washi Tape und die Effekte mit dem Schwamm.

Und ehe ich mich versah lag meine nächste Seite im Filofax vor, die ich dann auch gleich vollgeschrieben habe. Das Stempelset und auch die Framelits werden leider nicht übernommen. Wenn ihr euch noch ein Set sichern möchtet, wartet nicht zu lange, da die Vorräte schnell reduziert sind bei Stampin‘ Up!

Ich biete neuerdings auch kleine Workshops auf Anfrage zum Thema Filofax an. Hier könnt ihr mich gerne anschreiben und wir können dann die Details besprechen. Mehr findest du hier (*klick*) oder sende mir einfach eine Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Stempelparty – Eine kleine Diamantverpackung

Auch mich hat es mit der Diamantverpackung erwischt und ich wollte sie unbedingt mit meinen Teilnehmerinnen der Stempelparty basteln. Das Schöne ist, sie sieht kompliziert aus, ist aber ganz einfach zu machen.

verpackung-schokolade

Ich hatte für die Stempelparty das DSP Meine Party zugeschnitten und vorgefalzt, den Rest konnten die Teilnehmerinnen erledigen. Da das DSP ja zwei bedruckte Seiten hat, wurden auch beide Seiten ausgesucht. So kamen völlig unterschiedliche Verpackungen heraus, auch was die Dekoration angeht. Wenn ich alle Projekte vorgestellt habe, stelle ich euch noch ein Bild der Werke der Teilnehmerinnen ein – es wurde ganz viel gebastelt, ausprobiert und abgewandelt.

diamantverpackung-dsp

Wenn ihr die Verpackung nachbasteln möchtet, findet ihr hier (*klick*) bei meiner Team-Kollegin eine tolle Anleitung, mit der ihr kurzerhand die Verpackung kreieren könnt.

diamond-box

Als Deko habe ich mich für eine Schleife ebenfalls aus dem DSP Meine Party entschieden. Der Spruch stammt aus dem Stempelset Perfekte Pärchen, den ich auf ein Großes Oval in Honiggelb (In Color 2014-2016) gestempelt habe.

Teilweise sind die Utensilien nicht mehr im Sortiment, weil sie nicht in den neuen Hauptkatalog übernommen werden. Daher habe ich sie unten nicht mehr mit aufgeführt. Es sind die Stanzen Großes Oval und Wellenoval sowie das Stempelset Eins für Alles.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Meine Stempelparty vom 16.04.2016 – Das große Basteln hat begonnen

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Es war eine super lustige und unterhaltsame Runde bei meiner Gastgeberin, für die ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken möchte. Und die Verpflegung – ich hätte die ganze Zeit nur essen können. Habe ich natürlich nicht, denn mit vollem Mund ist das Basteln erklären so schwer – außerdem hätte ich wahrscheinlich auch überall kleine Schokoladenflecken hinterlassen :).

Mein Gastgeberin und ich haben vorher detailliert durchgesprochen, welche Projekte ihr und den anderen Teilnehmerinnen gefallen. So entwickelten sich die Ideen immer mehr und schließlich hatten wir vier Projekte ausgedacht, die ich vorbereitete und am Sonnabend mitbrachte. Wir entschieden uns für drei Karten und eine Verpackung. Und am Ende sahen tatsächlich nach dem Basteln alle kleinen Kunstwerke teilweise völlig unterschiedlich aus, weil jede der Teilnehmerinnen ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche miteinbrachte. Das war faszinierend und ist das Tolle am Basteln. So erhielten die Karten und Verpackung von jedem eine persönliche Note.

Mir war es wichtig, bei den verschiedenen Projekte unterschiedliche Techniken und Farben zu zeigen. Außerdem konnten alle in dem Designerpapier herumstöbern und das Papier für sich entdecken und selbst bestimmen, welche Farben ihre Karten haben sollen.

stempelparty-berlin2

In den nächsten Tagen zeige ich auch die Basteleien und auch die Karten sowie Verpackungen der anderen Teilnehmerinnen und verlinke die Projekte mit diesem Beitrag. Auf den Bildern seht ihr einen kleinen Ausschnitt der Kunstwerke – sind sie nicht schön geworden? :)

stempelparty-berlin

Projekt Nummer 1: Die Diamantverpackung

verpackung-schokolade

Projekt Nummer 2: Ein eleganter Gutschein

streifen-karte-geburtstag

Projekt Nummer 3: Eine Karte zum Ausprobieren

karte-dsp-meine-party

Projekt Nummer 4: Eine Geburtstagskarte

happy-home-karte

Mit dem Rad ins neue Lebensjahr

Heute gibt es eine Geburtstagskarte, bei der ich ein paar Oldies verwendet habe. Die Sale a Bration 2016 ist noch gar nicht so lange her und ich bastle gerne zwischendurch mit den SAB Stempelsets. Bei der heutigen Karte stammt das Motiv aus dem Stempelset Gemeinsam stark. Da mein Kollege gerne mit seinem Drahtesel zur Arbeit kommt, wollte ich das Zweirad gerne als Motiv. Nun, es wurde ein Tandem, aber immerhin  zwei Räder…

sab-pedal-pusher

Die Farben sollten ein bisschen bunter werden, aber nicht zu bunt. Ich glaube, mein Kollege mag Blau ganz gerne, deswegen habe ich Glutrot, Marineblau, Taupe und Flüsterweiß miteinander kombiniert. Das Tandem aus dem Stempelset Gemeinsam Stark stempelte ich mit Memento Tinte, damit ich mit meinen Aqua Paintern die Rad colorieren konnte, ohne dass mir die Farbe verläuft. Ein paar Vögelchen sollten noch auf dem Drahtesel herumhüpfen, die Piepmatze finde ich irgendwie niedlich. Als weitere Farbkleckse stempelte und stanzte ich drei Luftballons. Schnell noch eine Lage in Taupe und eine weitere in Marineblau ausgeschnitten und die Karte ist fast fertig. Ein kleiner Geburtstagsgruß durfte natürlich auch nicht fehlen. Tatsächlich dauerte die Wahl des Spruches mit am längsten, weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte. Am Ende wurde es das Stempelset Geburtstagspuzzle und ich bastelte mir meinen kleinen Spruch selbst.

sab-gemeinsam-stark

Stempelset Gemeinsam Stark (Retired) 141321

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Midori Traveler’s Notebook: Im Blumengarten

Ich habe nun endlich mein Midori Traveler’s Notebook eingeweiht und meine ersten beiden Seiten gestaltet. Und erstaunlicherweise arbeite ich im Midori Traveler’s Notebook (TNB) noch einmal ein wenig anders als in meinem Filofax. Dies liegt zum einen an der Größe und zum anderen an den Utensilien, die ich verbastle. Im TNB arbeite ich tatsächlich mehr mit großen Stickern, was ich (noch) nicht in meinem Malden mache. Aber beim Filofax teste ich ja auch noch alles aus und da werden garantiert auch mehr Sticker zukünftig „verarbeitet“.

Midori-tnb-notenook

Ein grundsätzlicher inhaltlicher Unterschied zwischen meinen beiden Organizern ist, dass der Filofax praktisch ausschließlich für mein Basteln verwendet wird, wohingegen mein Midori Notebook eher einem Tagebuch / Mitnehmbuch ähnelt. Ich schleppe es tatsächlich in meiner Tasche herum und setze mich mit diesem in ein Café oder dokumentiere Reisen / Ausflüge. Daher ist für mich die Wochenansicht nicht weiter wichtig, weil jede Seite sich auf einen anderen Zeitraum bezieht. Die beiden Seiten, die ihr hier seht, stellen eine Woche dar.

Ich habe beim Gestalten ein paar verschiedene Stempelsets eingesetzt. Als erstes hatte ich mir die Sticker ausgesucht und danach geschaut, welche Stempelsets und Farben passen. Es wurden schließlich Choose Happiness und ein Spruch aus dem Set Blättertanz bzw. die englische Version vom Stempelset Blättertanz. Den Spruch finde ich so schön, weil er ein wenig das widerspiegelt, was mir wichtig ist: das Gleichgewicht aus Geben und Nehmen. Dabei ist bei jedem dieses Gleichgewicht individuell und auch jeder empfindet manche Dinge als wichtig oder weniger wichtig, oftmals spielen dabei die eigenen Werte eine wichtige Rolle. Gerade in der Vergangenheit habe ich erlebt, wie zerbrechlich dieses Gleichgewicht auch in Freundschaften sein kann und sich daraus sogar Wege trennen können.

Nun aber genug herumphilosphiert und wieder zum zurück zum Basteln.

midori-notebook

Neben Stickern und den Stempelsets habe ich auch ein wenig Washi Type benutzt. Es handelt sich um Masking Tape „Asanoha Sinchu“, Masking Tape „Collage“ braun und Masking Tape einfarbig gold.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.