Mein neues Midori Traveler’s Notebook & Workshop am 23.04.2016

Da bei mir bald eine kleine Reise ansteht und ich  viel Zeit auf einem Schiff verbringen werde, war ich am Überlegen, wie ich diese Reise am besten dokumentiere. Mein Filofax bietet sich zwar an, aber er ist doch ein wenig unhandlich mit seinem Format und so richtig passt er dann doch nicht für mich als Tagebuch. Außerdem ist mein Filofax in erster Linie für mein Hobby Basteln geplant und deswegen wollte ich eine andere Möglichkeit, alles für mich aufzuschreiben.

midori-notebook

Als ich ein wenig auf Instagram herumschwirrte, fielen mir Bilder mit einem Lederbüchlein auf, das mir sehr gut gefiel. Also begann ich zu recherchieren, um was für ein kleines Büchlein es sich da handelt. Recht schnell wurde ich fündig und stieß auf die Traveler’s Factory. Dies ist ein japanisches Unternehmen in Tokyo, das veredeltes Papier in verschiedensten Formen verkauft. Der Lederumschlag wird in Chiang Mai in Thailand hergestellt. Nun, da konnte ich einfach nicht widerstehen, weil da tatsächlich Erinnerungen wach werden: Beide Städte habe ich erkundet und irgendwie finde ich das Gefühl schön, etwas in den Händen zu halten, was von dort stammt. Davon einmal abgesehen mag ich den simplen Stil. Nachdem ich zwei Tage meinen Kaufwunsch im Schach halten konnte, war es am dritten Tag vorbei und ich wollte bestellen. Tja, da musste ich feststellen, dass leider der Shop in Japan nicht nach Deutschland liefert. Also suchte ich nach Läden im Netz und es gibt sogar in Berlin einen Laden, der das Midori Traveler’s Notebook verkauft. Ja, und nach wenigen Tagen lag es nun vor mir, duftete ganz intensiv nach Leder und wartet darauf, mit Erinnerungen gefüllt zu werden.

Ich werde zwischendurch auch bei diesem Büchlein meine Werke posten. Allerdings ist erst einmal kein fester Turnus geplant, weil ich noch nicht weiß, wie schnell ich die Seiten fülle. Da lasse ich mich selbst einmal überraschen und plane ausnahmsweise nicht ;).

Und zum Schluss noch etwas Wichtiges, mein Workshop am 23.04.2016. um 14h:

Am 23.04.2016 um 14h richte ich wieder einen kleinen Workshop mit Kuchen bei mir aus. In der Regel mache ich es so, dass ihr mir einen Bastelwunsch nennen könnt und ich versuche mein Bestes, ein Projekt nach eurem Wunsch vorzubereiten. Bis jetzt hat dies auch immer geklappt. Es kann ein Thema sein (z. B. Geburtstag), ein Farbwunsch oder aber auch ein Bastel-Utensil aus dem aktuellen Katalog, das ihr schon immer einmal ausprobieren wolltet. Die Workshop-Gebühr beträgt 7 Euro. Wenn ihr Lust habt, sendet mir einfach eine kurze Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de, es ist noch ein Plätzchen frei.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s