Thema der Woche: Es wird pink

Heute wird es pink, rosa und es glitzert. Außerdem habe ich noch einmal – sozusagen zum Abschied – ein Sale a Bration Stempelset 2016 verwendet. So schnell ging die Sale a Bration Zeit vorbei, nun kommt bald der neue Katalog. Wobei, ein bisschen Zeit ist noch.

geburtstag-schmetterling-pink

Ich habe als Grundfarben Zartrosa, Wassermelone und Flüsterweiß eingesetzt. Ich schwankte zwischen Zartrosa und Schiefergrau, aber am Ende dachte ich mir „jetzt aber richtig“ und ich griff zum Rosa.

Als erstes stempelt ihr die Blüten aus dem SAB Stempelset Was ich Mag in Wassermelone, anschließend in Zartrosa und zum Schluss in Schiefergrau. Bei Wassermelone habe ich den ersten Abdruck genutzt, beim Zartrosa ebenfalls, nur beim Schiefergrau meistens den zweiten Abdruck, damit es nicht zu dunkel wird. Danach jagt ihr den/das (?) Thinlit Schmetterlinge durch die Big Shot. Ihr nehmt den mittleren und den kleinen Schmetterling. Beim kleinen Schmetterling habe ich das Designerpergament Botanischer Garten ausgestanzt, ihr könnt natürlich auch ganz normales Pergament verbasteln. Möchtet ihr noch mehr Farbe ins Spiel bringen, könnt ihr unter das Pergament auch einen Schmetterling in Wassermelone kleben.

Nach dem Ausstanzen kommt der Silberfaden an die Reihe. Ganz ehrlich, hier habe ich nicht wirklich eine Technik beim Herumwickeln. Einfach ein wenig um die Finger wickeln, herumschieben und dann unter den Schmetterling kleben. Als Mini-Kontrast schnitt ich noch etwas Juteband zurecht. Da die Karte sehr verspielt und romantisch ist, wollte ich auch eine passende Schrift dazu stempeln. Auch hier schwankte ich ein bisschen zwischen dem Sale a Bration Set Paarweise und dem Set Schmetterlingsgruß. Es wurde nach einigem Hin und Her das zweite Stempelset, das ich ziemlich lange nicht mehr benutzt habe.

geburtstag-schmetterling-pink

Zu guter Letzt habe ich noch ein paar Steinchen verteilt und der Geburtstag kann kommen. Ich habe auch auch noch meine erste Version mit eingestellt. Bei dieser hatte ich die Blüten nicht in Wassermelone gestempelt und irgendwie fehlte mir da der Kontrast. Letztendlich entwickelt sich bei mir die Karte beim Basteln. Ursprünglich hatte ich auch mit einem Schnörkel aus dem Stempelset Flowering Flurishes begonnen, doch dieser konnte sich am Ende nicht durchsetzen.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s