Thema der Woche: Darf ich vorstellen – Smaragdgrün

Neben den Pastelltönen Pfirsich Pur und Flamingorot gibt es auch zwei kräftige In Color, nämlich Smaragdgrün sowie Jeansblau. Ich mag ja Grüntöne sehr gerne und deswegen landete die Farbe ganz schnell auf meinem Basteltisch. Es ist ein völlig anderes Grün als die ehemalige In Color Waldmoos, die nicht mehr im Sortiment ist.

merci-verpackun-groß

Mir war außerdem ein bisschen nach Schokolade, die ich ein wenig verpacken wollte. Solche kleinen (wobei, so klein ist sie gar nicht) Verpackungen eignen sich sehr schön als Mitbringsel, Gäste-Goodie oder zur Tischdeko wie bei einer Hochzeit. In die Verpackung passen vier Merci-Riegel. Wenn ihr die Maße anpasst, haben auch noch mehr oder weniger Riegel Platz.

Hochzeit-Goodie

Das Smaragdgrün habe ich mit Curry-Gelb und ganz klassisch Schwarz kombiniert. Die Punkte stammen aus dem neuen Designerpapier im Block Kunterbunt. Das Designerpapier enthält die Farben Kirschblüte, Pfirsich pur, Schwarz, Smaragdgrün, Vanille Pur, Zarte Pflaume und hat auch viele außergewöhnlichen Muster im Bauch, die allesamt sehr farbenfroh sind.

Für die Blumen benötigt ihr die Framelits Pflanzen-Potpourri. Lange bin ich um sie herumgeschlichen, habe am Ende dann aber doch zugeschlagen. Die Blumen sich sich vielseitig einsetzen und oftmals benötigt ihr gar nicht viele weitere Zutaten als die Blumen.

Ihr könnt die Verpackung mit einem Magneten, Klettverschluss oder Glue Dot schließen.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Ein Gedanke zu “Thema der Woche: Darf ich vorstellen – Smaragdgrün

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s