Fische einmal ganz eleganz

Wer sagt eigentlich, dass Fische nicht auch kupfern sein können? Ich wollte einmal mit ganz anderen Farben arbeiten und habe deswegen gleich das Jeansblau und Smaragdgrün zur Seite gelegt. Zwei Töne, die ich sonst sehr gerne mit dem Stempelset verwende.

Copper-Seaside-Shore

Stattdessen griff ich zum Kupfer-Embossing Pulver und embosste als erstes einen der Meeresbewohner und den Anker aus dem Stempelset Seaside Shore. Danach schnitt ich mir noch kleine Streifen aus Himmelblau, Flüsterweiß sowie dem DSP Muster für dich.

copper-emboss-stampin

Danach füllt ihr euren Stampin‘ Spritzer mit Wasser und ein paar Tropfen blau. Ich hatte mich für eine Mischung aus Himmelblau, Minzmakrone und Aquamarin entschieden. Damit sprüht ihr die Karte ein. Da das Flüsterweiß kein Aquarellpapier ist, wellt es sich etwas. Ich habe daher die Karte danach einfach zwischen zwei Bücher geklemmt und noch ein Gewicht oben drauf gelegt – da biegt sich danach nichts mehr. Noch schnell ein paar Punkte aus dem Stempelset Timeless Textures gestempelt, einen Spruch aus dem Set Bannereien ausgewählt und die Karte ist fast fertig. Bevor ihr alles aufeinander klebt, könnt ihr ein wenig Washi Tape mit Kupfer auf die Karte kleben. Da ich mein eines nicht fand (Asche auf mein Haupt, ist aber unten verlinkt), nutzte ich ein Exemplar aus der Bastelkiste.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Oldies: Ganz viel Zarte Pflaume zum Geburtstag

Diese Karte dachte ich mir aus, während ich einen Auftrag für eine Kundin ausführte. Bei ihr kam das Stempelset Everything Eleanor zum Einsatz. Da ich da einige Blumen abstempeln musste, fiel mir auf, dass ich das doch auch super mit einer weiteren Karte verbinden kann. Gesagt getan und am Ende kam diese Karte heraus.

everthing-eleanor-hochzeit

Ich finde, dass die Karte sich nicht nur für einen Geburtstag eignet, sondern auch gut für eine Hochzeit (natürlich mit einem anderen Spruch). Der Spruch stammt aus dem Gastgeberin Set Geburtstagsgrüße für alle und ist nicht mehr regulär erhältlich. Die vielen Blumen habe ich aus dem ebenfalls ausgelaufenen Stempelset Everything Eleanor. Die Farbe jedoch ist ganz aktuell, nämlich Zarte Pflaume (In Color) kombiniert mit Anthrazitgrau sowie Flüsterweiß.

Den Spruch embosste ich in schwarz. Nun fehlte mir noch ein bisschen etwas. Daher klebte ich etwas Rüschenband Zarte Pflaume auf und band noch eine kleine Schleife aus dem Leinenband.

Midori Travelers Notebook: Das erste Mal als Kalender

Mein Midori Traveler’s Notebook ist ja eigentlich mehr Tagebuch bzw. Notizbuch. Aber wie auch beim Filofax könnt ihr euch das MTB individualisieren, indem  ihr verschiedene „Refills“ kaufen könnt. Refills sind praktisch Einlagen mit verschiedenen Funktionen. Es gibt diese als Kalender mit unterschiedlichen Aufteilungen, als leere Seiten für Notizen oder als Tagebuch, für Visitenkarten und und und. Ich hatte mir auch ein Refill gekauft, um mein MTB als Kalender zu nutzen. Da nämlich mein Filofax sehr groß ist mit seinen DIN A5, schleppe ich diesen nur ungerne herum. Und genau da kommt dann mein Traveler’s Notebook zum Einsatz :).

midori-travelers-notebook

Die Kalendereinlagen sind nicht datiert, ihr gebt an, welche Woche ihr bearbeitet. Für jeden Tag gibt es eine breitere Zeile und nebenan noch eine Seite mit Karomuster, das ich für schnelle Notizen oder zum Dekorieren verwende .

Als Einstieg habe ich mich für die Farben Anthrazitgrau, Wildleder und Schwarz entschieden. Das Mauerwerk stammt aus dem neuen Stempelset Ghoulish Grunge, das ich super finde. Neben den Halloween-Motiven finde ich besonders das Mauerwerk klasse für „normale“ Deko, also ohne Grusel-Effekt. Da die Zeilen nicht so breit sind, war ich etwas dezenter mit dem Dekorieren. Ich verteilte ein wenig Washi Tape und ein paar Sticker. Auf der anderen Seite habe ich ebenfalls ein wenig gestempelt und noch ein kleines Kärtchen aus einem Project Life Set aufgeteilt (in der Woche war es auch einfach kalt…). Ansonsten habe ich vor allem meine To-do-listen aufgeschrieben, die ich natürlich nicht alle abgearbeitet habe *seufz*. Also zieht ein Teil mit in die nächste Woche um, damit ich nichts vergesse.

Euch eine schöne Woche und genießt das tolle Wetter :).

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Eine kleine Danke-Karte mit Vintage-Blättern

Diese kleine Danke-Karte ist noch nicht ganz herbstlich, sondern nur ein bisschen. Der Sommer ist ja ein wenig mäkelig und da erwische ich mich, wie ich tatsächlich schon auf meine Herbststempel schiele.

vintage-leaves

Als Farben habe ich die In Color Minzmakrone ausgewählt und diese mit Schiefergrau, Weiß, Aquamarin und Silber kombiniert. Die Blätter stammen aus dem Stempelset Vintage Leaves und sind in Minzmakrone gestempelt. Damit sind sie etwas dunkler als das Aquamarin. Den Unterschied sieht ihr deutlicher bei den kleinen Bannern hinter dem silbernen Kreis.

Ein Stück Band wollte ich auch unterbringen. So klebte ich etwas Geschenkband Silber auf und zwirbelte zusätzlich noch ein wenig Silberfaden herum. Ganz zum Schluss kommt der Spruch aus dem Set Von großer Bedeutung.

 

Sneak Peek: Schaurig Schöne Vorfreude – Herbst-/Winterkatalog 2016 & Sammelbestellung um 18h

Nur noch ein ganz kurzer Halloween Sneak Peak, versprochen, dann geht es zurück in den Sommer-Modus ;). Irgendwie hat mich das Halloween-Fieber gepackt und ganz automatisch greife ich zu den Halloween-Stempeln und Framelits.

Ghoulish-Grunge-Halloween

Dieses Mal ist die Karte ein bisschen blutiger als meine erste Sneak-Peak Karte (*klick*). Ich habe auch ein paar andere Produkte verwendet.  Den Edgelits Halloween-Szenarie bin ich treu geblieben. Danach griff ich zu dem Stempelset Ghoulish Grunge, das super geeignet ist für Hintergründe. Für mich gab es Blutspuren, die ich in Glutrot gestempelt und danach noch klar embosst habte. Dann glänzen sie ein wenig und fühlen sich auch ein wenig komisch an. Anschließend jagte ich die Frame- und Edgelits durch meine Big Shot. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set Spooky Fun. Ich klebte alles auf einander und arbeitete ganz zum Schluss noch ein wenig mit einem Schwamm, mit dem ich die Ränder und den Hintergrund in Schiefergrau einfärbte.

Meine Sammelbestellung gibt es wieder um 18h. Wer also ein paar Bastelutensilien braucht, kann mir einfach eine kurze Mail mit seinen Wünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de senden und dann bestelle ich heute abend für euch.

 

 

Sneak Peek: Meine erste Weihnachtskarte dieses Jahr

Ja ich weiß, Weihnachten ist noch ganz weit weg, aber dieses Mal habe ich mir vorgenommen, rechtzeitig mit dem Basteln zu beginnen. Ich glaube zwar nicht, dass ich durchhalte, aber man weiß ja nie ;).

Glockenläuten-Weihnachten-Karte

Diese Karte ist eine ganz klassische Karte mit den Farben Glutrot, Flüsterweiß und Gold. Auch bei den Motiven war ich eher klassisch unterwegs mit den Glocken aus dem Stempelset Glockenläuten und der Weihnachtskugel, das ich mit den Framelits Formen Fröhliche Anhänger ausgestanzt habe. Verziert habe ich die Karten mit kleinen Sternchen und ein bisschen neuem Band aus dem Set Kordel im Dreierpack, das gleich mit drei Farben, nämlich Chili, Gartengrün und Gold, aufwartet. Der in Gold embosste Spruch findet ihr ebenfalls im Set Glockenläuten. Übrigens ein Set, das auch für Hochzeitskarten gut geeignet ist, wie ich beim zweiten Hinschauen gesehen habe – denn irgendwie brauchte ich einen Moment, bis ich das „Ich will“ auf dem Stemeplset richtig verstanden habe^^.

 

 

Youtube: Eine kleine Anleitung für Vintage-Karten

Da ich ein großer Vintage-Fan bin, sei es für Karten, Filofax oder für mein Midori Traveler’s Notebook, wollte ich euch heute in einem kleinen Tutorial zeigen, wie ich den Vintage Look kreiere. Dazu habe ich ein kleines Youtube-Video erstellt, in dem ich euch eine Geburtstagskarte im Vintagestyle vorstelle.

Karte-Vintage-Geburtstag

Ich benutze dabei gerne verschiedene Brauntöne, dieses Mal Espresso, Wildleder und Savanne. Statt Flüsterweiß habe ich Vanille eingesetzt, da dieses von sich aus schon ein wenig matter wirkt und sich etwas leichter „vergilbt“ gestalten lässt.

Als Stempelsets habe ich dieses Mal Timeless Textures, Für ganze Kerle, Traveler und Wherever You Go benutzt. Alle passen klasse zum Thema Vintage und sind bei mir dafür regelmäßig in Gebrauch.

Jetzt viel Spaß beim Gucken und euch eine schöne Woche :).

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.