Literatur: Die Laster der Adligen

Heute stelle ich dir den zweiten Teil aus der Serie um Sebastian St. Cyr vor. Der Krimi spielt im historischen London, ist also ein klassischer Detektivroman. Ich habe inzwischen auch die Rückmeldung erhalten, dass es derzeit keine deutsche Übersetzung gibt, plane aber, einmal beim Verlag anzufragen, ob dies denn geplant sei. Denn ich bin ein wenig überrascht, dass diese Serie noch nicht übersetzt worden ist.

historischer-krimi

Wenn du etwas mehr zu den Charakteren als Einleitung lesen möchtest, dann wirst du hier (*klick*) fündig. An der Stelle habe ich über den ersten Teil der Serie geschrieben und bin auch auf die Protagonisten weiter eingegangen. Dann mein obligatorisches Nachdenken, ob es notwendig ist, den ersten Teil zu lesen. Hier schwanke ich ein wenig. Also, der Kriminalfall geht sehr gut ohne Vorwissen, jedoch werden Themen und Konflikte aus dem ersten Band aufgegriffen und weiter entwickelt, sodass ich dieses Mal empfehle, lieber auch den vorherigen Band zu lesen. Sonst geht doch einiges an Details verloren, was auch die Kriminalfälle bereichert.

Eigentlich hatte sich Sebastian St. Cyr geschworen, mit Mordfällen nichts mehr am Hut zu haben. Nicht nur, dass er dabei das eine oder andere Mal sein Leben riskieren musste, so empfand er auch das Schauen in die menschlichen Abgründe als so belastend, dass er dieses nie wieder erleben möchte. Ja, eigentlich. Leider meinte das Schicksal es anders und ehe er sich versah, schlitterte er doch wieder in den nächsten Mordfall: Der Prinzregent, von vielen hinter vorgehaltener Hand „Prinny“ genannt, ist für sein ausschweifendes Leben bekannt. Er interessiert sich eher für die neuesten Klamotten als für Politik, auch hat er eine Neigung, sich Damen auszuwählen und diese nicht selten einzuladen. Doch dieses Mal geht etwas schief, die Dame, die er im Nebenzimmer umarmen wollte, stellt sich als Leiche heraus. Ein Dolch ragt noch aus ihrem Rücken und das Drama ist groß – wird doch nun der Prinzregent eines Mordes verdächtigt. Auch an dieser Stelle könnte Sebastian St. Cyr entspannt bleiben, wenn die verschiedene Dame nicht die Halskette seiner verstorbenen Mutter umgehabt hätte. Und so war der junge Gentleman wieder mitten drin im Mordfall und versucht nicht nur, den Mörder dingfest zu machen – was wieder mit einigen Gefahren einhergeht und mit wichtiger Politik zu tun hat – sondern Sebastian versuch zudem, mehr über seine Vergangenheit und seine Mutter herauszufinden.

Auch der zweite Teil lohnt sich. Der Leser erfährt mehr über Sebastian und seine Familie, sondern auch der Mordfall ist spannend. Ich mag zudem auch die Charaktere, die bereits im ersten Teil vorkamen und nun sich weiterentwickeln und mehr über sich verraten. Das Englisch ist gut zu lesen und die Bücher haben eine angenehme Dicke. Der dritte Teil liegt bereits auf meinem Nachtisch, leider aber in gebundener Form und damit deutlich schwerer als die praktischen Taschenbücher. Doch ich will nicht meckern, ich bin froh, noch ein relativ kostengünstiges Exemplar ergattert zu haben und da ist dann auch die gebundene Version in Ordnung. Denn irgendwie, so ist meine Erfahrung, sind die ersten Teile mancher Serien wirklich schwer zu bekommen bzw. in Preisregionen angesiedelt, wo ich teilweise nur mit den Kopf schütteln kann. Es handelt sich dann um „Sammlerexemplare“ mit „Sammlerpreisen“, die mir dann doch etwas zu teuer sind. Ich kann da gewisse Auktionshäuser nur sehr empfehlen oder auch online Antiquariate, wenn du ebenfalls Sebastian St. Cyr bei seinen Ermittlungen begleiten möchtest.

Bastelallerlei: Grüße aus dem Aquarium & Sammelbestellung heute 18h

Der neue Katalog ist da und trotzdem horte ich immer noch Designerpapier aus vorherigen Katalogen, daher gibt es ein Bastelallerlei. Dies bedeutet, dass ich mit Produkten auch aus alten Katalogen gearbeitet habe, schließlich werden diese ja nicht schlecht. Die kannst du natürlich beliebig austauschen gegen die Utensilien, die bei dir im Bastelregal schlummern und auf ihren Einsatz warten.

Seaside-Shore

Also, eigentlich ist das einzig alte Utensil bei dieser Karte das DSP, das du als dritte Lage siehst. Es ist das Designerpaper Am Meer, das ich einfach ins Herz geschlossen habe. Ich mag die In Color Jeansblau sehr und bei dem Papier gibt es reichlich von der Farbe. Ja, und ich liebe auch das Stempelset Seaside Shore und so wirst du regelmäßig bei mir Karten oder Verpackungen mit den Meeresbewohnern sehen.

maritim-geburtstag

Weitere Farben neben Jeansblau sind die In Color Flamingorot, Anthrazitgrau und Vanille. Eigentlich habe ich nur diverse Motive aus dem Stempelset gestempelt, ausgestanzt und auf verschiedenen Ebenen aufgeklebt. Ach ja, ein bisschen Pergament ist auch dabei. Die Luftblasen vom Fisch sind bei mir kleine Strasssteine und oben links habe ich auch noch einmal zwei Steinchen zum Glitzern aufgeklebt.

Heute um 18h gibt es auch wieder eine Sammelbestellung. Wenn du etwas gefunden hast, schicke mir einfach eine Mail mit deinen Bestellwünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Denk auch an die tolle Aktion mit den Bonustagen, wo du bei 60 Umsatz einen 6 Euro Gutschein erhältst. Mehr dazu hier (*klick*).

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Weihnachten im Juli – Aber klar! und neues Testpaket

Du hast ja bereits gemerkt, dass so gaaaanz langsam Weihnachten bei mir beginnt. Nun ist es nicht so, dass ich den ganzen Tag Weihnachtskarten bastle, aber die eine oder andere hüpft mir inzwischen doch von meinem Basteltisch bzw. vom Fußboden, wo ich mich eher ausbreite.

christmas-weihnachten

Stampin‘ Up! hat dazu passend eine Aktion, die für dich eventuell genau das Richtige ist. Um so richtig für Weihnachten vorbereitet sein, hat Stampin‘ Up! ein tolles Paket geschnürt, das du bei einem Einstieg zusätzlich zum Starterpaket erhältst:

weihnachten-christmas-stampin

Die Artikel haben einen Gesamtwert von 87,50 Euro. Die Aktion geht bis zum 31.7.2017. Bei Interesse schreibe mir einfach eine kurze Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de .

Hier siehst du Projektbeispiele zu dem tollen Paket:

christmas-weihnachten

Im deutschen Stempelset ist natürlich alles auf deutsch.

Und weil wir beim Thema Pakete sind:

Auch ich habe ein neues Paket passend zu Weihnachten geschnürt, nämlich folgendes:

Testpaket 4: Voller Vorfreude – 7 Euro

dsp-be-merry

Testpaket_Voller_Vorfreude

Meine anderen Testpakete findest du hier (*klick*).

So, jetzt hat es genug geweihnachtet für heute :).

 

Youtube: Kurzes Video zu den schnellen Weihnachtskarten

Zu meinen schnellen Weihnachtskarten habe ich passend auch ein kurzes Video gedreht. Mehr gibt es dazu auch gar nicht zu sagen ;). Dir viel Spaß beim Angucken und einen schönen Sonntag.

Literatur: Ein dicker Schmöker für Mittelalter-Fans

Ich habe mal wieder einen dicken Schinken durchgelesen, der viel zu schnell vorbei war. Am Anfang denke ich stets „Ganz schön dick“ und am Ende wundere ich mich stets, wo denn all die Seiten geblieben sind.

mittelalter-historischer-romand

Das Buch Das Licht der Welt ist die Fortsetzung von dem historischen Roman Das Salz der Erde (*klick*). Auch der erste Teil ist sehr zu empfehlen. Nicht unbedingt, um die Handlung zu verstehen, sondern weil auch der erste Teil inhaltlich gut ist und es mir viel Spaß machte, diesen durchzulesen.

In dem zweiten Band findest du Figuren aus dem ersten Band wieder, aber tatsächlich ist es nicht notwendig, die Handlung aus dem ersten Band zu kennen. Hin und wieder kommt eine Anspielung und ich persönlich finde es spannend, die Charaktere zu begleiten durch die Bücher, doch es geht auch ohne Vorwissen.

Wir befinden uns im Mittelalter in der Handelsstadt Varennes-Saint-Jaques, der Handel blüht und die Stadt wächst und gedeiht. Im Mittelpunkt stehen der Kaufmann und Bürgermeister Michel Fleury, der inmitten von Kriegen seine Stadt zu Wohlstand und Frieden führen möchte, der Buchmaler Rémy Fleury, der von einer Schule für jedermann träumt und die junge Patrizierin Philippine, die versucht, aus ihrem alten Leben auszubrechen. Alle drei kämpfen für ihre Träume und haben erbitterte Gegner, die alles daran setzen, die Träume zu zerstören.

Wenn du Rebecca Gablé magst, ist dieses Mittelalter-Epos ein interessantes weiteres Werk aus dem besagten Zeitalter. Es lässt sich super durchzulesen, es gibt diverse Handlungsstränge, mir liebgewonnene Charaktere und interessante Wendungen. Eine kurzweilige Unterhaltung über mehrere Hundert Seiten, auf denen mir nicht einmal langweilig geworden ist. Und ich hoffe ja noch ein einen dritten Band, muss ich gestehen ;).

Weihnachten ganz elegant (und schnell) und Sammelbestellung 18h heute

Ja, ich weiß, es ist erst Juli und Weihnachten noch hin. Eigentlich. Denn nach den letzten beiden Jahren mit Mir-fehlen-noch-X.Weihnachtskarten habe ich mir nun vorgenommen, rechtzeitig zu starten und auch verschiedene Kartentypen auszuprobieren, was Farbe, Form und Motiv angeht.

karte-weihnachten

Heute wird es clean and simple mit einer Lieblingskombi von mir, nämlich Kupfer mit Weiß. Mehr brauche ich gar nicht und ich finde die Ergebnisse oftmals einfach nur schlicht und elegant.

weihnachtspost-selbstgemacht

 

Die Motive kommen dir vielleicht bekannt vor? Ich hatte ja in meinem einen Video das Set Jahr Voller Farben vorgestellt, das für alle Jahreszeiten Motive bereithält. So eben auch für Weihnachten und den Herbst. Passend dazu gibt es Thinlits, mit denen ich gearbeitet habe. Bei den ausgestanzten Teilen habe ich nicht alle weißen „Restteile“ entfernt und mag den Effekt sehr. Auf einen Spruch habe ich bewusst verzichtet,

Die Karten gehen ganz flott zu machen, also auch bei knapper Zeit perfekt geeignet :).

Youtube: Kurzes Video zu meinen Mini-Kärtchen

Ich habe nun die erste Nacht wieder zu Hause verbringen können und ja, ich muss gestehen, dass es mich wie magisch in mein „Bastelzimmer“ gezogen hat. Und ehe ich mich versah, saß ich am Schreibtisch und bastelte vor mich hin. Dabei entstand das kurze Video zu den Karten, die ich dir am Mittwoch vorgestellt habe (*klick*).