Auf Wiedersehen – wir sehen uns hoffentlich bei Youtube oder Instagram

Hallo ihr Lieben,

es ist soweit: Der Blog wird abgeschaltet und ein neues Kapitel beginnt. Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei euch bedanken und ich hoffe, dass wir uns bei Youtube oder Instagram wiedersehen. Bei beiden findet ihr mich unter bastelbazzzille. Euch alles Liebe

Eure Bastelbazzzille (Janine)

Youtube – Mit den Fischen unterwegs & Sammelbestellung 18h

Nachdem mir der Beitrag ja kürzlich schon entwischt und online gegangen ist, nun die richtige Fassung mit dem richtigen Datum. Die Technik hatte mich mal wieder überlistet. Bei der Karte habe ich mit dem Stempelset Seaside Shore gearbeitet, das uns leider verlässt. Eines meiner Lieblingsstempelsets aus dem noch aktuellen Katalog, wobei natürlich auch der Katalog 2018/19 nicht an schönen neuen Stempelsets spart ;).

Ich habe dieses Mal das Video nicht eingebettet (aus Datenschutzgründen), sondern lediglich verlinkt:

 

 

Auch diese Woche gibt es eine Sammelbestellung. Wenn du etwas gefunden hast, sende mir einfach eine kurze Mail bis 18h an stempelnstanzenstaunen at web.de :)

Stempelparty – Kleine Goodies in frühlingshaften Farben & Sammelbestellung heute 18h

Dies war die erste Stempelparty nach der Geburt der kleinen Bastelbazzzille und ich freute mich riesig. Auf meiner Stempelparty wünschte sich die Gastgeberin zum einen eher den Clean & Simple Look ,pastellige Farben sowie eine Verpackung und eine Karte. Clean & Simple mag ich ja auch sehr gerne und damit war dies genau meine Richtung. Außerdem war Nachwuchs unterwegs (bzw. sollte jetzt bereits da sein) und daher wollte ich, dass die beiden Projekte auch zum Thema Baby, Babyshower, Geburt, Glückwunsch – also so in diese Richtung – gehen. Wichtig war mir auch, dass es nicht so ein zeitliches Mammutprojekt wird.

goodie-rittersport

Für kleine Verpackungen bietet sich das Stanz- und Falzbrett für Umschläge super an. Die Verpackungen gehen einfach, mir macht es viel Spaß, mit dem Utensil zu arbeiten und außerdem eignen sich die kleinen Schachteln als Goodies, Mitbringsel oder Tischdeko. Vorbereitet hatte ich zwei Farben, nämlich Blauregen und Farngrün. Beides Farben, mit denen ich eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr gewerkelt habe. Doch jetzt im Frühling sollte sich das wieder ändern. Blauregen wird uns ja verlassen, aber dafür gibt es tollen Ersatz.

goodie-rittersport

Also, wir falzten und klebten und munter drauf los und schnell entstanden die kleinen Rohlinge. Diese sollten natürlich nicht nackig bleiben, sondern das erste Stempelset wartete auf uns. Ich habe mir das Stempelset Abgehoben herausgesucht und die Schachtel mit kleinen Wolken verziert. Dekoriert haben wir schließlich die Schachteln mit ausgestanzten Heißluftballons, eine kleinen Mini-Wolke und ein bisschen Band. Den Spruch durfte sich jeder selbst aussuchen und ich hatte mir den süßen Spruch „Puste dir ein Lächeln zu“ ausgewählt. Und nach einer guten Stunde, viel Lachen, Schnacken und Mango-Sekt, hatten wir alle erfolgreich eine kleine Schachtel vor uns liegen :). Ein Video zu dieser Verpackung (wenn auch ein anderes Layout), findest du hier (*klick*).

goodie-rittersport

Zeit für Veränderung

Ich hatte es ja schon angedeutet, und nun, nachdem ich lange überlegt habe, mit vielen Leuten gesprochen habe, habe ich eine Entscheidung getroffen. Eine Entscheidung, die mir sehr schwer fiel.

Es war nicht einfach…

Machen wir es kurz – ich werde den Blog nicht mehr weiterführen bzw. auf „privat“ stellen. So, das ist die traurige Nachricht. Lange habe ich darüber nachgedacht, aber am Ende fiel die Entscheidung. Wie kommt das? Es hat mehrere Gründe. Der wohl wichtigste Grund:

Unser kleiner Junior hat seinen festen Platz bei uns und ich möchte so viel Zeit es geht mit ihm verbringen. Und das bedeutet, dass ich schauen muss, wie ich meine kreative Zeit einteile. Das Blogschreiben macht mir sehr viel Spaß, ich genieße den Austausch mit euch, doch auf der anderen Seite nimmt das Schreiben der Beiträge viel Zeit in Anspruch. Daneben ist mir aufgefallen, dass ich immer mehr Stunden damit verbringe, mich im Netz  auszutoben, aber immer weniger Zeit damit, kreativ zu sein. Es ging sogar so weit, dass ich teilweise tagelang gar nicht mehr kreativ bin, weil ich mit lauter anderen Dingen beschäftigt bin. Dazu gehören der Blog, Youtube, Instagram, Zeitschriften durchwälzen und noch vieles mehr.

Ein weiterer Grund, der das Zünglein an der Waage ist, hat einen rechtlichen Hintergrund: Vielleicht hat es der eine oder andere bereits im Internet aufgeschnappt, ab dem 25.5. wird es eine neue Verordnung geben bzw. läuft eine Frist ab. Eine Verordnung, die sich des Themas Datenschutz annimmt. Wer mich kennt, weiß, dass mir Datenschutz sehr wichtig ist. (Manche halten mich auch diesbezüglich für einen Erbsenzähler, aber so hat halt jeder seine Macken, und ich diese ;) ).  Nach langem Recherchieren, Gesprächen mit Betroffenen und Leuten, die damit beruflich zu tun haben, ist mir klar geworden, dass ich die Anforderungen an den Blog, selbst wenn ich wollte, nicht erfüllen kann. Weder technisch, noch juristisch. Ich hätte immer das Gefühl, mit einem Bein mich doch auf gefährlichem Terrain zu bewegen, und so macht mir das Bloggen dann keinen Spaß mehr. Das Internet ist mitunter ein recht gläserner Ort und ich möchte das Risiko nicht eingehen, dass ich aufgrund einer mangelhaften technischen Umsetzung der Verordnung am Ende abgemahnt werde. Auch, wenn ich eigentlich alles richtig machen wollte. Und leider sind Leute im Netz unterwegs, die genau nach solchen Fehlern Ausschau halten. Ja, und das stimmt mich auch traurig. Mir ist klar, dass man mit der Verordnung vor allem die „Großen“ erwischen wollte und ich bin selbstverständlich auch der Meinung, dass wir „Kleinen“ uns um Datenschutz kümmern sollten. Doch hier das „Aber“: Ich war nun wirklich nicht faul, was das Recherchieren angeht, und dennoch – und da bin ich nicht die einzige – ist leider immer noch nicht klar, wie wirklich alles interpretiert und anschließend auch noch technisch umgesetzt werden soll. Große Unternehmen haben das Geld, die personellen Kapazitäten und vor allem auch das Know How (bzw. im Zweifel ihre Rechtsabteilung und den IT Support), die sich rund um die Uhr damit beschäftigen können und ggf. auch juristisch Konflikte ausfechten können. Das ist bei mir als One-Man-Show leider nicht gegeben. Doch ich möchte nicht jammern, es ist wie es ist, es gibt auch viele Blogger, die ihren Blog weiterführen, was ich sehr gut finde. Ich bin da einfach ein Hasenfuß und möchte das Risiko nicht eingehen.

 

Wie geht es weiter?

Ich werde auch weiterhin Youtube Videos drehen und bei Instagram unterwegs sein, dort meine Bilder posten und Videos hochladen. Mein Instagram User lautet Bastelbazzzille und auch bei Youtube findet ihr mich ebenfalls unter dem Namen. Ich habe euch meinen Kanal auch noch einmal hier (https://www.youtube.com/channel/UCKIPsyxl6eIQGKZlZ5S0UAg) verlinkt. Auf Youtube findet ihr zukünftig auch Infos zu Sammelbestellungen oder anderen Aktionen. Mir ist bewusst, dass Youtube und Instagram kein wirklicher Ersatz für einen Blog darstellen. Für mich geht es jedoch schneller und ich kann so immer noch kreativ sein und meine kleinen Werke mit euch teilen. Ihr könnt mich auch nach wie vor unter stempelnstanzenstaunen(at)web.de erreichen.

 

Deswegen – ein großes Danke an euch

 

Zum Schluss möchte ich daher ein ganz großes Danke sagen, für eure Kommentare mit Tipps, tollem und konstruktivem Feedback, eurem Folgen meiner Beiträge. Ich werde das Bloggen mit euch definitiv sehr vermissen und habe schon einen ziemlichen Kloß um Hals. Das Bloggen war in den letzten Jahren für mich ein wichtiger Teil meines Alltags und dieser Blog war mein „Baby“, den ich peu à peu aufgebaut habe. Angefangen ganz rudimentär, oft mit der Technik gekämpft und dann stolz wie Bolle, wenn etwas geklappt hat. Ja, und so habe ich Tag für Tag an meinem Blog gebastelt und bin schon ein bisschen stolz auf all die Beiträge, die mit der Zeit entstanden sind. Und die größte Motivation war, dass ich mein Hobby mit euch teilen konnte.

 

Ganz zum Schluss noch etwas Formales und Wichtiges – Eure Daten

 

Wo wir gerade beim Thema sind, werdet ihr euch vielleicht fragen, was mit euren Daten passiert: Ich werde als erstes die Feeds abstellen, sodass der Blog nicht mehr abonniert werden kann. Darüber hinaus werde ich alle Follower löschen, sodass sie im Blog nicht mehr gespeichert sind. Auch werde ich die Benachrichtigungen bei mir löschen, da in diesen eure Mail-Adresse erkennbar ist. Damit sollte ich hoffentlich alle relevante Daten gelöscht haben.

Bastelallerlei – Clean and Simple zum Muttertag & Sammelbestellung 18h

Clean und Simple – ich mag es einfach zu gerne

Ich bin ja ein großer Fan von Clean and Simple Karten, also Karten, die oftmals mit wenigen Details auskommen und viel freie Fläche haben. Bei der Karte zum Muttertag habe ich mit den Farben Schiefergrau, Zartrosa und Flüsterweiß gewerkelt. Zartrosa wird uns im Rahmen der Farberneuerung verlassen – da wollte ich doch noch einmal mit der schönen Farbe basteln.

Bastelallerlei – Was bedeutet dies?

Bastellalerlei bedeutet, dass ich mit aktuellen und „alten“ Produkten gebastelt habe. die neuen Produkte sind die beiden Stempelsets Blütentraum und Bannereien, die Framelits Stickmuster, die Farben und Embellishments. Alt sind die Stencils (Schablonen), mit denen ich die Herzen aufgetragen habe.

 

muttertag-stampin-blütentraum

Und los geht’s

Als erstes stempelst du die Herzen. Dabei habe ich ein wenig geschummelt. Da mein Zartrosa Stempelkissen leer ist, habe ich auf die In Color Puderrosa zurückgegriffen, das passt auch ganz gut. Anschließend stempelte ich den Spruch und die Blätter in Schiefergrau. Danach „arrangierte“ ich die Stanzteile auf der Karte und befestigte diese mit Dimensionals und teilweise direkt mit Tombow. Schnell noch die Holzherzen aufgeklebt, das Schleifchen mit einem Gluedot an Ort und Stelle gebracht und die Strasssteinchen verteilt.

muttertag-stampin-blütentraum

Ein Youtube-Video gibt es auch & Sammelbestellung 18h

Am Freitag gibt es ein kleines Video zu der Karte, in dem ich mit dir die Karte bastle. Wenn du etwas im Clearance Rack, auf der Auslaufliste oder natürlich ganz regulär im Katalog entdeckt hast, dann kannst du mir sis 18h könnt deine Bestellwünsche per Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de senden. Und jetzt dir eine schöne Restwoche :).