Youtube und Global Design Project 083: Meine Dankeskarten mit ein bisschen Bling

Es ist wirklich schon ewig her, dass ich an dem Global Design Project teilgenommen habe. So oft habe ich es mir vorgenommen und dann doch irgendwie verdaddelt. Dieses Mal hat es aber geklappt und heute zeige ich dir mein Projekt.

GDP83

Das Thema der GDP (Global Design Project) ist Glitzern / Bling. Es gibt unterschiedliche Challenges wie Themen-Challenge (wie dieses Mal), eine Farb-Challenge oder aber auch, sich von den Designer inspirieren zu lassen. Heute soll es glitzern oder Bling machen, also setzte ich mich an den Schreibtisch.

Dankeskarte-selbstgemacht

Außerdem habe ich zu einer für mich eher unüblichen Farbkombination gegriffen, nämlich die In Color Minzmakrone (2015-2017, jetzt im Ausverkauf) und die neue In Color Zarte Pflaume. Ja, und wo ich eh gerade am Ausprobieren war, griff ich zu meiner neuen Schwammwalze, um den Hintergrund zu gestalten. Und was muss ich sagen, war einmal ein völlig neues Colorieren und hat Spaß gemacht (nach kurzen Startschwierigkeiten). Das DSP, das du als großes Oval siehst, ist das Designerpapier Sukkulentengarten und hat ebenfalls die In Color Zarte Pflaume im Bauch.

Die Blüte und das Herz habe ich mit den Thinlits Grüße voller Sonnenschein gestanzt. Und da es Bling machen soll, verbastelte ich silbernes Geschenkband, einmal in dick und einmal in dünn. Es durfte noch ein wenig mehr glitzern und so klebte ich ein paar kleine Strasssteinchen auf.

danksagung-hochzeit

Ich habe zwei Varianten gebastelt, du siehst, dass die zweite Lage bei der ersten Karte in Minzmakrone und bei der zweiten in Anthrazitgrau gebastelt ist. Ich mag beide Kombinationen. Das „Danke“ stammt aus dem Set Von großer Bedeutung, ich habe einfach den zweiten Teil des Motivs weggelassen. Geht auch super und so wurde aus „Danke für alles“ ein kurzes „Danke“. Gestempelt wurde mit Archivtinte.

Ein Osterküken – Punch Art die Zweite

Zum Abschluss meiner Oster-Projekte gibt es heute noch ein kleines Osterküken, das ich mit der Eulenstanze gebastelt habe.

Die Karte passt von den Elementen zur der Karte, die ich dir bereits hier (*klick*) gezeigt habe. Ich habe mit denselben Farben gearbeitet, dafür aber das Layout ein wenig geändert. Die Farben sind Curry-Gelb, Kürbisgelb, Pfirsich Pur (In Color) und ein bisschen Schwarz als Akzent. Der Spruch stammt aus dem Stempelset Geniale Grüße, bei dem ich die Schrift so gerne mag. Ein paar Oldies habe ich auch verarbeitet, nämlich das gestreife Designerpapier in Schwarz/Weiß und die beiden kleinen Akzente.

Das DSP Obstgarten, die zweite Lage sozusagen, verlässt uns dieses Jahr und da ich es so schön finde, musste ich einfach in den letzten Tagen ein wenig mehr mit diesem basteln :).

Dir einen schönen Ostermontag.

 

Ostern – Das Schaf ist Schuld…

… wobei, eigentlich eher mein räumliches Sehen, weniger das Schaf. Ich fand das Schaf so toll und wollte es in der Zierverpackung für Andenken unterbringen. Recht schnell musste ich allerdings festellen, dass ein großes Schaf nicht in eine kleine Verpackung passt. Tja, und dann war guter Rat teuer, denn ich brauchte doch ein Goodie…

schaf-osterlamm
Der Übeltäter ;)

 

Also habe ich geschaut, was ich denn noch kleines Schokoladiges in meinen Schränken habe und entdeckte noch ein paar Schokoeier – kleiner geht wirklich nicht. Jetzt mussten diese dran glauben und wurden verbastelt.

ostern-goodies

Dazu habe ich weiter in den Untiefen meiner Schubladen gesucht und kleine Platiktütchen gefunden, die ich auch schon einmal Weihnachten für die Tischdeko verwendet hatte. In die Tütchen habe ich zwei kleine Eier und ein bisschen Osternest-Füllung getan und zugeklebt. Dann waren die Tütchen nochein bisschen kahl. Also habe ich aus dem Designerpapier Obstgarten einen Kreis ausgestanzt. Danach habe ich noch ein kleines Banner in Kürbisgelb ausgeschnitten. Jetzt sollte es noch österlich werden, also habe ich mit den Framelits Osterkörbchen noch einen Osterhasen ausgestanzt und den Aquarellstiften coloriert. Zm Schluss stempelte ich einen Spruch aus dem Stempelset Designer-Grußelemente und band eine Schleife mit der gestreiften Kordel.

osterdeko

Und dieses kleine Goodie kam wiederum in ein anderes Goodie, in das eigentlich das Schaf sollte. Das kannst du mit den Thinlits Zierschachtel für Andenken machen, die leider unser Sortiment verlassen wird. Da mein Freund gerne Grün mag, habe ich mir ein DSP gesucht, das viel Grün intus hat und war beim Designerpapier Obstgarten erfolgreich (mit dem bastle ich derzeit gerne aufgrund der Pastelltöne).  Auch diese Verpackung wollte ich noch ein bisschen verzieren und schnappte die mir Framelits Anhänger und Etiketten, die ebenfalls nicht in den neuen Jahreshauptkatalog übernommen werden.

zierverpackung-stampin

Aus dem Stempelset Frühlingsreigen kommt das „für dich“ und die Herzchen aus der Eulenstanze. Die Kordel vom Goodie habe ich noch einmal aufgenommen und ebenfalls eine Schleife gebunden. Du siehst, ich habe dieses Mal extra mit ganz vielen Utensilien gearbeitet, von denen wir uns dieses Jahr verabschieden müssen.

zierschachtel-andenken

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Workshop: Ein Osternest aus Papier

Heute gibt es ein weiteres Osternest, dieses Mal aus Papier gefaltet. Als Grundlage habe ich ein 6“ x 6 “ Stück DSP verwendet und mir das DSP Sukkulentengarten ausgesucht. Dieses habe ich mit dem Stanz- und Falzboard für Umschläge gefaltet und zusammengeklebt. Ich werde noch ein Video nachreichen, irgendwie finde ich meines nicht in den Untiefen der Festplatte.

ostern-deko

Da ich so viel Band horte, habe ich auch ein bisschen Band verarbeitet. Das Schleifchen habe ich mit dem Geschenkband Sukkuluntengarten gebunden und auch noch einmal unten beim Spruch aufgenommen. Den Spruch findet ihr im Stempelset Osterkörbchen. Dazu noch ein bisschen Leinenfaden und fertig ist das Körbchen

osternest

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Youtube und Workshop: Kleine Goodies für den Ostertisch & Sammelbestellung heute 18h

Heute zeige ich dir ein weiteres Projekt meines Workshops und passend dazu ein kurzes Youtube Video. Die Goodies haben eine Grundfläche von 3 cm x 3,5 cm – also Verpackungen für Kleinigkeiten. Ich habe in diese Merci Bonbons verstaut, es gehen aber natürlich auch andere Süßigkeiten oder auch ein kleines Schmuckstück. Verwenden könnt ihr die Goodies als kleines Mitbringsel, Dankeschön oder auch als Tischdeko – sei es für den Ostertisch oder aber für eine Hochzeit als „Platzkärtchen“ mit dem Namen des Gasts.

treat-bag

Gleichzeitig könnt ihr auch sehr schön DSP aufbrauchen. Ich hatte mich für das DSP Zum Verlieben und ein Designerpapier von vor zwei Jahren (oder einem Jahr) entschieden, da es Mitbringsel für eine Frau und einen Mann werden sollten.

 

Beide Papier haben den Ton Vanille enthalten, sodass ich zum aktuellen Geschenkband Vanille greifen konnte. Ich kombinierte es bei der „Herrenversion“ mit einer Kordel in Chili aus dem Weihnachtskatalog und bei der „Damenversion“ mit ein wenig Leinenfaden. Rosa Blüten bekamen jedoch beide ab ;).

verpackung-diy

Alles andere siehst du in meinem Video. Ein ganz wichtiges Utensil ist das Stanz- und Falzbrett für Umschläge, das du super für kleine Verpackungen verwenden kannst.

Außerdem gibt es heute wieder eine Sammelbestellung bei mir. Wenn du etwas entdeckt hast – zum Beispiel bei unserem großen Sale mit der Auslaufliste – dann sende mir bis heute 18h eine Mail mit deinen Wünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Ich bestelle dann für dich. Details zu meinen Bestellungen findest du hier (*klick*).

 

 

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Nächste Woche: Dankeskarten, Katalogwechsel, Workshop und ganz viel Ostern

Die nächste Woche wird turbulent, weil so viele verschiedene Themen wie der Katalogwechsel, Workshop und natürlich auch die letzten Ostervorbereitungen anstehen.

Aber ich will mit etwas Kreativem beginnen, nämlich mit meinen Dankeskarten für meine Kunden. Für den März wurden es eher graphische Karten mit klaren Mustern und kräftigen Farben.

dankeskarte

Bei meinen Dankeskarten habe ich mit dem Sale a Bration Set Worte wie Gemalt in Glutrot embosst. Das „Dir“ könnt ihr mit den Motiven aus dem Stempelset Labeler Alphabet zusammenstellen. Dazu habe ich die Framelits Stickmuster verwendet. Als kleine Details habe ich das DSP Pink mit Pep, Zierdeckchen in Spitzenoptik und die Gestreifte Kordel verbastelt.

Noch kurze Erinnerung zum Katalogwechsel:

Demnächst steht der Katalogwechsel an, das bedeutet, dass der JHK und auch der Frühjahr-/Sommerkatalog auslaufen. Dazu gibt es dann immer Auslauflisten mit Produkten, die nicht übernommen werden. Die Auslauflisten sind ab dem 10.4. um 21h verfügbar. Allerdings kann es aufgrund des Traffics bei SU zu temporären Einschränkungen kommen. Ich stelle die Liste online so schnell es geht. Ich biete passend zu dem Sale mit Angeboten auch wieder verschiedene Bestellmöglichkeiten an, die ich hier kurz zusammengefasst habe:

Bestellungen: Es gibt drei Möglichkeiten für Bestellungen.

Einzelbestellung direkt im Online-Shop: Ihr könnt jederzeit eine Einzelbestellung im Online-Shop auslösen, diese ist im Sale tatsächlich das Mittel der Wahl, weil ihr das jederzeit machen könnt. Es fallen Versandkosten von 5,95 Euro an. Ab 80 Euro ersetze ich euch die Versandkosten. Bitte sendet mir nach eurer Bestellung eine Mail mit euren Kontodaten, ohne diese findet keine Erstattung statt. Bei der direkten Bestellung im Online-Shop könnt ihr am schnellsten auf die Angebote reagieren und braucht nicht auf mich warten. Allerdings ist eine Kreditkarte notwendig. Der Link zum Online Shop lautet:

http://www2.stampinup.com/ECWeb/default.aspx?dbwsdemoid=5016458

Einzelbestellung über mich: Wenn ihr nicht im Onlineshop bestellen möchtet, könnt ihr natürlich auch über mich bestellen und mir eure Bestellwünsche inkl. der Prämien per Mail senden. Dies ist ab dem 11.4. so ab ca. 20h machbar, vorher weiß ich nicht, ob das System stabil genug ist. Falls Artikel ausverkauft sind, würde ich diese weglassen und die Prämien würden sich dann auch ggf. reduzieren. Haltet euch bitte am besten per Mail verfügbar, falls ich doch eine Nachfrage habe, ansonsten bestelle ich all das, was von eurer Liste noch vorrätig ist :). Die Einzelbestellung wird an euch direkt gesendet. Welche Artikel noch vorrätig sind, könnt ihr aktuell dann immer auf der Stampin‘ Up! Homepage sehen. Bei einer Einzelbestellung unter 80 Euro fallen ebenfalls 5,95 Euro Versandkosten an.

Sammelbestellung: Ich werde am 11.4. eine erste Sammelbestellung um 21h ansetzen. Schickt mir dazu bitte eure Bestellwünsche inkl. der Prämien, wenn welche anfallen. Wenn Artikel bereits ausverkauft sind, würde ich diese dann kurzerhand weglassen und ggf. reduzieren sich dann auch die Prämien. Die Sammelbestellung wird erst an mich geliefert und dann packe ich um.

Workshop

Ich werde dir auch noch meine letzten beiden Projekte von meinem Sale a Bration Workshop vorstellen, die du auch als kleine Ostergoodies verwenden und mit kleinen Überraschungen füllen kannst.

Ostern

Eigentlich hatte ich ja geplant, langfristig die Projekte für Ostern anzu gehen. Nun ja, ging gehörig nach hinten los und so ist nächste Woche Endspurt angesagt. Neben den Workshop Projekten will ich noch das eine oder andere Goodie / Mitbringsel basteln und mein obserstes Ziel ist es, dir die Ideen noch vor Ostern zu zeigen.

Dir eine tolle Woche :)

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.