Koffermarkt: Herbst, Halloween und ganz viel basteln

stampin-up-karten

Auch wenn unser Koffermarkt schon ein bisschen her ist, will ich doch noch ganz kurz berichten. Zwei Mal im Jahr gibt es im Schloss Steglitz einen Koffermarkt. Dieses Mal war das Motto „Herbst und Halloween“ und wir haben gebastelt, was das Zeug hält. Und ehe wir uns versahen, stand auch schon der Koffermarkt vor der Tür und wir zuckelten mit unseren Utensilien in den Süden Berlins.

Koffermarkt-steglitz

Dieses Mal hatten wir auch das erste Mal unsere Weinkisten dabei und ich muss sagen, ich fand es richtig schick bei der Deko.

Das Besondere an diesem Markt ist, dass die Gäste auch mitbasteln können.

workshop-karten
Unsere Bastelstation

Wir hatten eine kleine Workshop-Station, an der Jung und Etwas-Weniger-Jung sich kreativ austoben konnten. Gelegentlich waren wir ganz schön am Herumspringen zwischen Verkaufsstand und Workshop-Station, aber es hat riesig Spaß gemacht. Außerdem war auch die liebe Kerstin (https://kartenwerke.blogspot.de) zu Besuch, da habe ich mich riesig drüber gefreut :).

halloween-basteln
Ganz viel Halloween :)

Euch ein schönes Wochenende :).

herbst-weihnachten-basteln

 

 

Eine schnelle Halloween Verpackung

Letztens war ich wieder am Durchsuchen meiner Bastel-Schubladen und mir gerieten die Würfel aus dem Set Perfekt verpackt in die Hände. Da ich meinen Eltern ein kleines Halloween-Paket mitbringen wollte, ging es also in die Richtung. Verpacken wollte ich ein paar Gewürze aus Norwegen, die mit ihr quadratischen Form perfekt in den Würfel passen.

halloween-geschenkidee

Ihr schneidet euch zwei Streifen Tonpapier aus. Der schwarze Streifen ist 5 cm breit, der Streifen in Kürbisgelb 4 cm. Beide Streifen habe ich so gefalzt, dass ich die Streifen über den Würfel ausbreiten konnte. Wenn ihr die Verpackung mehrere Male verwenden wollt, dann klebt die Streifen am besten so auf, dass ihr das Innere des Würfels noch herausziehen könnt. Ich habe die Variante gewählt

halloween-veroackung

Danach habe ich mit den Framelits Lagenweise Ovale mir noch zwei Stanzteile via Big Shot ausgestanzt und einen kleinen Spruch aus Spooky Fun aufgestempelt. Hinten auf die beiden Stanzteile klebte ich etwas doppelseitiges Klebeband, bevor ich die gestreifte Kordel herumwickelte. Dann wackelt sie nicht so doll und ist einfacher zu verarbeiten. Ganz zum Schluss stanzte ich noch eine kleine Hexe aus und klebte sie mit einem Dimensional auf.

halloween-treat-bag

10 Minuten und die Verpackung ist verschenk-bereit :).

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Workshop – Gruselige Landschaft zu Halloween

Nun wird es aber Zeit, mein drittes Workshop-Projekt aus dem September vorzustellen. Als zweite Karte wählte ich das Thema Halloween, sicherte mich aber vorher ab, ob meine Gäste das Thema überhaupt mögen ;). Nach dem „Ok“ ging es für mich an den Basteltisch.

Halloween-Karte-Spuk

Bei diesem Projekt wollte ich nicht nur die neuen Halloween-Utensilien vorstellen, sondern auch ein wenig die Schwamm-Technik zeigen: Den Hintergrund habe ich mit vier verschiedenen Farben bearbeitet, von Glutrot bis hin zum Gelb. Danach kam meine Big Shot ordentlich zum Einsatz und ich stanzte Motive aus mit den Edgelits™ Formen Halloween-Szenerie aus und stempelte einen kleinen Spruch aus dem Set Spooky Fun.

Halloween-Karte-Spuk

 

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Sneak Peek: Schaurig Schöne Vorfreude – Herbst-/Winterkatalog 2016 & Sammelbestellung um 18h

Nur noch ein ganz kurzer Halloween Sneak Peak, versprochen, dann geht es zurück in den Sommer-Modus ;). Irgendwie hat mich das Halloween-Fieber gepackt und ganz automatisch greife ich zu den Halloween-Stempeln und Framelits.

Ghoulish-Grunge-Halloween

Dieses Mal ist die Karte ein bisschen blutiger als meine erste Sneak-Peak Karte (*klick*). Ich habe auch ein paar andere Produkte verwendet.  Den Edgelits Halloween-Szenarie bin ich treu geblieben. Danach griff ich zu dem Stempelset Ghoulish Grunge, das super geeignet ist für Hintergründe. Für mich gab es Blutspuren, die ich in Glutrot gestempelt und danach noch klar embosst habte. Dann glänzen sie ein wenig und fühlen sich auch ein wenig komisch an. Anschließend jagte ich die Frame- und Edgelits durch meine Big Shot. Der Spruch stammt ebenfalls aus dem Set Spooky Fun. Ich klebte alles auf einander und arbeitete ganz zum Schluss noch ein wenig mit einem Schwamm, mit dem ich die Ränder und den Hintergrund in Schiefergrau einfärbte.

Meine Sammelbestellung gibt es wieder um 18h. Wer also ein paar Bastelutensilien braucht, kann mir einfach eine kurze Mail mit seinen Wünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de senden und dann bestelle ich heute abend für euch.

 

 

Sneak Peek: Ein kleines Horrorhäuschen als Tischdeko

Ich wühle mich gerade durch meine Neuanschaffungen und habe ein bisschen Halloween-Tischdeko gebastelt. Macht das ein Spaß :). Das Bastelzimmer war zwar währenddessen und auch einige Zeit später nicht betretbar (denn überall flogen Stempel, Framelits und Papierreste herum), aber am Ende kam dieses kleine Häuschen bei heraus, das ihr euren Gästen als Deko auf den Tisch stellen könnt. Ich muss gestehen, dass ich ziemlich viele verschiedene Utensilien in dieser Deko untergebracht habe, aber es soll ja nur ein kleiner Vorschlag sein.

halloween-häuschen-spuk

Ihr braucht als erstes einen 5 cm breiten Streifen Kürbisgelb, der 21 cm lang ist. Ihr falzt ihn bei 9 cm und 12 cm, so dass in der Mitte etwas Platz für etwas Süßes ist (oder eine andere Kleinigkeit).

spooky-fun-halloween

Danach stempelt ihr das Mauerwerk von Ghoulish Grunge auf und geht mit einem Schwämmchen über die Vorderseite. Anschließend stanzt ihr ein Fenster aus. Dies ist ein Thinlit aus dem Set Thinlits Formen Zu Hause. Das Fenster stanzt ihr 2x aus, einmal direkt aus dem Häuschen und anschließend noch einmal ein Fenster in schwarz. Da beide Formen gleich groß sind, klebt ihr auf der Innenseite des Häuschen zwei schmale Streifen doppelseitiges Klebeband auf und befestigt etwas Klarsichtfolie. So habt ihr nicht nur ein richtiges Fenster gebastelt, sondern könnt auch gleichzeitig das schwarze Tonpapier an Ort und Stelle halten.

halloween-szenerie-stampin

Danach stempelt ihr auf der Innenseite die Spinnenweben aus dem Stempelset Spooky Fun. Wenn ihr nun durch das Fenster guckt, schaut ihr direkt auf das dicke Spinnennetz. Ganz zum Schluss stanzte ich noch ein paar kleine Fledermäuse aus dem Set Thinlits Formen Zu Hause aus, nahm noch die Grabsteine aus dem Set Spooky Fun hinzu (ausgestanzt mit den Framelits Halloween-Szenerie) und stempelte einen kleinen Spruch auf ein Banner aus dem Stempelset Bannereien. Auch da wischte ich noch einmal mit dem Schwämmchen drüber.

tischdeko-halloween

Halloween kann kommen :). Bei den Bildern habe ich euch einmal das Häuschen in hell geknipst und ansonsten in etwas schummrigen Licht, das passt irgendwie viel besser zu Geisterstunde.

halloween-idee-tischdeko

Mit diesem Projekt möchte ich an der Challenge von bastel-traum teilnehmen.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Sneak Peek: Einmal kurz geluschert & Bestellung Herbst-/Winterkatalog

Heute gibt es ganz spontan einen Sneak Peak zum neuen Herbst-/Winterkatalog. Und dann noch eine weitere Premiere: Meine erste Halloween -Karte. Mir ist dieses Jahr irgendwie total danach und so hat mich das Grusel-Fieber bereits am Freitag Abend gepackt.

halloween-Stampin

Ich will noch gar nicht zu viel verraten, aber ich war gestern abend für Stunden in unserem Bastelzimmer und habe im Katalog gestöbert, weil ich einfach auf einmal so im Bastelfieber war ;). Danach setzte ich mich gleich an meine „Werkbank“ und probierte die ersten Produkte aus. Herausgekommen ist eine Halloween-Karte in den Farben Kürbisgelb, Flüsterweiß und Schiefergrau. Dazu gab es eine kleine Hexe und ganz klassisch Kürbisse. Als Stempelset habe ich das Set Bannereien benutzt und dann das frisch angekommene Set Spooky Fun. Dazu gibt es auch passende Edgelits namens Halloween-Szenerie. Dann müsst ihr nicht alles ausschneiden, sondern könnt eure Hexen und Fledermäuse ganz entspannt durch die Big Shot jagen.

Wer auch ein wenig im neuen Katalog stöbern möchte, der kann mir einfach eine kurze Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de mit seiner Adresse senden. Ich schicke euch danach den Katalog kostenlos zu. Bitte sagt mir auch kurz Bescheid, ob ihr einen englischen oder deutschen Katalog haben möchtet. KundInnen, die dieses Jahr bei mir bestellt haben, erhalten ihr Exemplar automatisch.