In{k}spiration Weeks JHK 2016 – Zwei spannende Wochen beginnen mit Gewinnspiel

inkspiration-berlin-su

Ab nächster Woche beginnt unsere In{k}spiration Week mit tollen Gewinnen. Jeden Tag posten zwei oder drei aus unserem Team ein Projekt, um euch unsere Lieblingsutensilien aus dem aktuellen Katalog zu zeigen. Es ist ein bisschen wie ein Blog Hop: An dem Tag, an dem ein Teammitglied von uns dran ist, könnt ihr auf dessen Seite das Projekt entdecken und erhaltet die Möglichkeit, etwas zu gewinnen. Ich bin am 23.6. dran und wage mich da einmal an ein neues Thema ;).

Es machen mit:

Montag 20.06.

Chrissy – http://www.teilzeitbastelfee.com
Heike – http://www.born2stamp.com/

Dienstag 21.06.

TinaHase – http://www.kleinerhase-stempelnase.com
Sandra – http://PearlStamp.de

Mittwoch 22.06.

Ela – www.fliederfee.de
Anja – http://www.bastelanja.wordpress.com

Donnerstag 23.06.

Frieda – https://stempelkreativ.wordpress.com/
Ich ;) – Janine https://stempelnstanzenstaunen.wordpress.com/

Freitag 24.06.

ChristinaD – http://www.finepaperarts.wordpress.com
Christina Villanova  https://www.stempellabor.wordpress.com

Sonnabend 25.06.

Annemarie –  www.firsthandemotion.de
Marion – http://www.marionstempelt.com

Sonntag 26.06.

Alex – https://zimtschneckenscrappen.wordpress.com/
Simone – http://www.simone-stempelt.com

Montag 27.06.

Yvonne – www.bastelig-es.de
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de 

Dienstag 28.06.

Monika – http://kreativella.com
Claudi – http://darmstadt-stempelfieber.blogspot.de/

Mittwoch 29.06.

Janina- http://janinaspaperpotpourri.de/
Bine https://allerleipapierschnipsel.com/

Donnerstag 30.06.

Sofia- www.socreabo.com
Steffi – www.kuchenduftundkinderlachen.com

Freitag 01.07.

Petra – www.rollimaus-kartenwelt.blogspot.de
Ulla – www.sternenwicht.de

Euch zwei kreative Wochen und ich freue mich auf euren Besuch :)

 

IN{K}SPIRE_me Challenge #247: Für den besten Papa der Welt (bald ist Vatertag)

vatertag-papa-vintageFür mich ist der Vatertag genauso wichtig wie der Muttertag und da habe gleich einmal für meinen Vater eine kleine Karte im Vintage-Look gebastelt. Mein Vater fuhr früher zur See und da musste ich einfach maritime Motive verwenden. Außerdem wählte ich die In Color Waldmoos (2014-2016) und kombinierte diese mit den Farben Wildleder sowie Vanille. Ich möchte mit meiner Karte an der Inkpire_me Challenge teilnehmen, passt es thematisch gerade doch sehr gut :).

inkpire-me-berlin

Ich habe tatsächlich ein wenig von meiner Filofax-Technik übernommen und damit begonnen, Motive auf der Karte zu verteilen. Dies mache ich normalerweise nicht. Ich wechselte verschiedene Drucke ab und konnte so mit der Farbintensität spielen. Zum Einsatz kamen die Stempelsets The Open Sea und Liebe ohne Grenzen.

vatertag-karte

 

Auf eine Schleife habe ich verzichtet, stattdessen wählte ich das Bestickte Satinband Waldmoos (retired), ein wenig Leinenfaden und als Embellishment eine Klammer in Antikoptik eingesetzt.

Zum Schluss arbeitete ich noch ein bisschen mit einem Schwämmchen. Viele der Produkte werden nicht übernommen, so auch Waldmoos, aber auch die beiden Stempelsets werden uns verlassen.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me Challenge #241: Ein kleines Goodie mit Schleife

easter-treat-bag

Heute mache ich ganz spontan bei der IN{K}SPIRE_me Challenge mit, da es zufällig sehr gut thematisch passt. Denn nicht nur das Design-Team ist mit Ostern beschäftigt, sondern ich auch. Es wird mal wieder ein kleiner Endspurt, aber wie meinte meine Chefin mal? „Unter Druck entstehen Diamanten.“ Na, es sollte also bei bald funkeln ohne Ende bei mir…

inkspire-me-Ostern

Ich bin immer noch am Oster-Goodies basteln und sitze vor allem an kleinen, schnell zu bastelnden Mitbringseln. Diese fülle ich mit verschiedenen „Schoko-Aggregaten“ wie Schokoeiern, Rittersport, Ferrero Küsschen und was man alles so einpacken kann. In diese kleine Verpackung passen ca. drei kleine Rittersport Täfelchen.

Ihr benötigt das Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge), ein bisschen DSP für die Verpackung und die Schleife, Farbkarton für die Stanzteile und etwas Band. Gerade bei so kleinen Verpackungen bietet es sich förmlich an, Papierreste zu verarbeiten. (Papierreste klingt irgendwie negativ, für mich ist DSP tatsächlich etwas, was ich horte ohne Ende, daher sind für mich die Reste genauso wertvoll wie die großen Bögen ;)).

Ich wollte etwas kräftigere Farben und griff zum DSP Süße Kleinigkeiten. Daraus stanzte und klebte ich mir eine kleine Verpackung. Da das Band einmal herumgeschlungen wird, müsst ihr nun die Verpackung mit Inhalt füllen. Danach kommt das Band an die Reihe, das ich unten vorsichtig festgeklebt habe. Als kleine Verzierungen gibt es eine Schleife und ein Wellenoval. Als Farben sind  Aquamarin, Honiggelb, Melonensorbet, Orangentraum und Vanille dabei, das Fischgrätband hat die Farbe Curry-Gelb.

Ostergoodie-bunt

Ihr könnt natürlich auch die Schleife oben kleben und das Oval vorne, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset Frühlingsreigen und passt mit seiner verspielten Schrift gut zu den kräftigen Farben und den eher niedlichen Mustern (Erdbeeren und Punkte).

Bei Instagram findet ihr die kleine Verpackung hier und hier.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Christmas Special IN{K}SPIRE_me Challenge #227: Glamour Advent – Das ist Christbaumschmuck, keine Bowlingkugel…

Inkspire-me

Da ich die letzte Deadline bei der IN{K}SPIRE_me Challenge verdaddelt hatte, will ich dieses Mal auf Nummer sicher gehen und poste bereits heute meine Karte. Sicher ist sicher ;)

christmas-dsp-wonderland

Das heutige Motto ist „Glamour Advent“, es soll also funkeln und glitzern und ganz viel Gold enthalten.. Na, dann also ran an den Schreibtisch und herauskam die Karte, die ihr auf dem Bild seht.

Weihnachten-Gold-Karte-DSP

Auf der Karte gibt es nur zwei Farben, nämlich Schwarz und Gold. Die Grundkarte ist Gold und die zweite Lage klassischer schwarzer Karton, den ich mit den Christbaumkugeln in gold aus dem Stempelset Freude zur Weihnachtszeit embosst habe. Beim Embossen könnt ihr vorsichtig über das Motiv streichen, ob dieses auch schon fertig embosst ist. Gerade bei größeren oder zahlreichen Motiven passiert es mir schnell, dass ich einen Teil nicht erwische und der dann krümelt, weil das Pulver noch lose ist. Als dritte Lage habe ich mir das Besondere Designerpapier Zauberwald gegriffen und eingearbeitet. Auf die „Naht“ zwischen dem DSP und dem schwarzen Tonkarton habe ich mit doppelseitigen Klebeband Satinband befestigt. Erst wollte ich dieses nur auf das Papier legen und unten festkleben, aber dann war nicht ausreichend Spannung auf dem Band. Als kleines Detail habe ich mit der goldenen Kordelschnur eine Schleife gebunden und noch ein bisschen Garn Metallic Flair herumgebunden. Ein Gruß durfte natürlich auch nicht fehlen. Der stammt aus einem meiner Lieblings-Weihnachts-Stempelsets, nämlich Fröhliche Stunden. Auch hier habe ich embosst, damit der Schriftzug gut auf dem Schwarz zu sehen ist.

Und wer sich bei der Überschrift wundert: Ich habe die Karte einer Bekannten gezeigt und scheinbar ist diese eher so der Sporttyp…

 

Advent-Stampin-up

Christmas Special IN{K}SPIRE_me Challenge #226: Winterwald – Ein bisschen Norwegen

inkspire-me

Update: Ich sehe gerade, dass ich zu spät für die Winterwald-Challenge bin. Dafür dann morgen pünktlich die nächste Karte für die aktuelle Challenge ;)

Hallo zusammen,

heute mache ich noch kurz vor knapp bei der Christmas Special IN{K}SPIRE_me Challenge #226: Winterwald mit. Das Motto ist „Winterwald“.

Wonderland-christmas-card1

Bei Stampin‘ Up! gibt es dieses Jahr viele schöne Stempelsets mit Bäumen, sodass mir die Auswahl richtig schwer fiel. Am Ende fiel meine Wahl auf die Stempelsets Fröhliche Stunden und Kling- Glöckchen, daran war mein Kurztrip nach Norwegen nicht ganz unschuldig: Wenn ihr mit dem Flieger auf Norwegen zufliegt, fliegt ihr über die Schären, die Küste und ganz viel Wald. Ich habe dann immer das Gefühl, als würde ich in eine andere Welt, viel ruhigere Welt eintauchen. Diese Ruhe wollte ich mit der Karte einfangen. Daher habe ich auf große Verzierungen bei der Karte verzichtet, sondern möchte einfach nur die Landschaft wirken lassen.

Winter-Weihnachten-Karte

Die Grundkarte habe ich geschenkt bekommen, ihr könnt als alternatives Papier Savanne oder Taupe wählen. Weitere Farben sind bei mir noch Himmelblau und Flüsterweiß. Ihr stempelt die Bäume leicht versetzt in den Farben Savanne und Taupe, Anschließend nehmt ihr euch ein kleines Schwämmchen und bearbeitet die Karte unten mit Savanne. In der Ecke färbt ihr die Karte zusätzlich etwas in Taupe ein. Ich habe bewusst den Rahmen der dunklen Karte breiter gelassen, damit sich die Brauntöne in der Karte und dem Rahmen deutlicher widerspiegeln.

Den Himmel habe ich ebenfalls mit einem kleinen Schwämmchen bearbeitet und himmelblau gefärbt. Der Schriftzug stammt aus dem Stempelset Wonderland und soll nicht ganz so stark hervorstechen. Zu guter Letzt habe ich noch einen kleinen Fuchs in taupe gestempelt, der gehört zum Stempelset Kling Glöckchen.

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Mit unserem Kalender geht es natürlich auch weiter, nur ein kurzer Klick und ihr kommt zu der nächsten Bastelei:
Advent-Stampin-up

IN{K}SPIRE_me Challenge #223 – Im Winterwald

Heute war mir nach Clean and Simple und wenigen Zutaten – herauskam das Kärtchen, das ich euch jetzt zeige. Dazu passt perfekt die wöchentliche IN{K}SPIRE_me Challenge #223, die mit ihren Farben zu weihnachtlichen Karten einlädt. Diese Woche gibt es eine Farbchallenge mit den Farben Gartengrün, Chili und Schiefergrau. Als neutrale Farbe wird uns Flüsterweiß angegeben.

inkspire-me

Zum Einsatz kam das Stempelset Fröhliche Stunden, das ich mir einfach noch kaufen musste… Ich finde die Bäume in diesem so toll, irgendwie erinnern sie mich so richtig an einen Winterwald.

Weihnachten-Karte-Fröhliche

Die Maße der Karte sind 10 cm x 10 cm, geöffnet wird die Karte mit einer Art Tür, die durch eine Schleife geschlossen wird. Eigentlich ist die Karte ganz schnell gemacht: Ihr stempelt mit dem ersten Druck in schiefergrau die Bäume und die kleinen Schneeflocken. Als kleines Highlight habe ich ein wenig Glitzer auf den Schneeflocken verteilt, das funkelt ein bisschen. Den Verschluss der „Tür“ habe ich mit den Miniklammern gestaltet und eine Kordel in chili herumgewickelt. Im Innenleben der Karte findet ihr ebenfalls einen Baum mit einem kleinen Spruch.

Fröhliche-Stunden-Karte

TTT: IN{K}SPIRE_me Challenge #222 – Eine Karte für Romanschreiber

Bei dieser Karte musste ich aus der Not eine Tugend machen, denn: Ich habe nichts, was auch nur im entferntesten großen Sternen ähnlich sieht. Also habe ich ein bisschen weiter interpretiert, wie ihr gleich sehen werdet.

inkspire me

Als erstes wühlte ich in den Untiefen meiner Schubladen und schaute, was meine Vorräte sonst so hergeben. Bei meiner Suche entdeckte ich kleine Filzsterne in meinen Bastelhaufen, die ich auch gleich einmal verwendet habe.

Kling-gloeckchen-karte

Das Besondere an der Karte ist, dass man ganz viel Schreibfläche hat. Gerade für Leute wie mich perfekt, die nie zu einem Ende kommen und am liebsten ganz viele Seiten schreiben – da sind zwei kleine Karten-Seiten immer ein bisschen wenig. Also verschachtelte ich mehrere Karten ineinander. Ich glaube, das Prinzip nennt sich „Joy Fold Card“. Die meisten Joy Fold Cards öffnen sich zur Seite, meine jedoch nach oben, das fand ich bei meinem Layout praktischer.

christmas-card-jingle

Wenn ich mit Formen oder auffälligen Kartendesigns arbeite, bleibe ich oftmals eher dezent mit den Farben. Dieses Mal wählte ich Anthrazitgrau, Gartengrün und Glutrot, also eher klassische Farben. Den breiten Streifen gestaltete ich mit den Edgelits Schlittenfahrt. Als Akzent stanzte ich den Schlitten in dem funkelnden Goldpapier aus, das ich auch für die kleinen Sterne verwendete. Außerdem setzte ich die kleinen Sterne  auf die großen Filzsterne , weil mir die großen Sterne etwas zu grau waren – so gefielen sie mir gleich viel besser. Mehr Details setzte ich auch gar nicht ein, weil es schon genug funkelte mit dem ganzen Goldpapier :) Es wurde nur noch ein kleiner Spruch aus dem Stempelset Kling, Glöckchen in glutrot.

weihnachten-karte-edgelit