Auftragsarbeit: Zum Jubiläum etwas Maritimes

Wie letztes Mal versprochen kommt heute mein zweiter Entwurf zu einem Jubiläum. Hier findest du meine erste Karte (*klick*), die ich gebastelt habe. Die Karte, die ich dir heute zeige, ist es schließlich geworden.

seaside-shore

Auch bei der Karten blieb ich den Farben Türkis, Bermudablau und Anthrazitgrau treu, an den Stempelsets habe ich ebenfalls nichts geändert. So verwendete ich erneut So viele Jahre, Seaside Shore sowie Playful Backgrounds.

runder-geburtstag

Dieses Mal verwendete ich kein Seidenglanzpapier, sondern normales Flüsterweiß. Das Flüsterweiß ist weniger saugfähig, strahlt aber dafür mehr. Ich feuchtete den gesamten Hintergrund mit meinen Aqua Painter ein und raute dadurch die Oberfläche etwas auf, wodurch die Farben stellenweise intensiver wurden. Coloriert habe ich mit Türkis.

Nachdem das Papier getrocknet war, stempelte ich die dicke 50 auf das Papier und dekorierte diese mit den Fischen aus dem Set Seaside Shore. Die Fische und den Einladungsschriftzug klebte ich mit Dimensionals auf. Auf die kleinen Luftblasen klebte ich noch zwei kleine Strasssteine, damit es ein wenig glitzert.

Auf der linken Seite der Karte befestigte ich etwas Pergament auf und dekorierte es mit einem Anker und zwei weiteren Schriftzügen aus dem Stempelset So viele Jahre. Es hat mir viel Spaß gemacht, verschiedene Entwürfe zu gestalten und wünsche dem baldigen Geburtstagskind ganz viel Freude :).

 

Zur Goldenen Hochzeit

Ich muss ja gestehen, dass mich die Vorstellung, 50 Jahre verheiratet zu sein und Goldene Hochzeit zu feiern, schon sehr fasziniert. In 50 Jahren geschieht so viel, im privaten Leben, in der Politik und auch im Arbeitsleben, dass es sicher nicht immer einfach gewesen ist. Ich ziehe da wirklich meinen Hut vor diesen Paaren, wobei da wahrscheinlich nicht immer der Ring entscheidend ist, sondern die gemeinsam verbrachte Zeit und die gemeinsamen Erfahrungen, die einen zusammenschweißen, aber auch voneinander trennen können.

goldene-hochzeit-karte

Jedenfalls habe ich mich gefreut, für solch einen Anlass eine Karte basteln zu dürfen. Und wie immer bin ich dann im Zwiespalt zwischen „ganz konservativ“ und „einmal etwas anderes“. Ich habe mich für eine eher moderne Karte entschieden von der Farbwahl und bin sehr sparsam umgegangen mit den Zierelementen. Außerdem habe ich einmal eine neue Farbkombi für mich ausprobiert, nämlich Taupe, Gold, Schwarz und Pergament. Ich brauchte einen Moment, um die passenden Farben zum Gold zu suchen. Erst versuchte ich Anthrazitgrau und Schiefergrau, aber beide Farben waren mir zu kühl neben dem Gold. Also machte ich mich an ein warmes Braun und da passte Taupe (In Coloer 2015-12017) tatsächlich sehr gut. Danach wollte ich noch einen Kontrast schaffen und kam relativ schnell auf schwarz. Das Schwarz spiegelt sich auch in der Schrift wider.

Als kleine Zierelemente suchte ich mit ein Motiv aus dem Stempelset Timeless Textures aus und embosstes dieses in Gold. Ich wurde einmal gefragt, wie lange das Pulver hält und welche Unterschiede es gibt. Erst dachte ich auch „Gold ist Gold“, aber dem ist nicht so. Aber als erstes zur Haltbarkeit des Pulvers. Ich embosse sehr gerne und regelmäßig, vor allem zu Weihnachten. Trotz zahlreicher Karten habe ich vielleicht 20% des Pulvers verbraucht. Wenn ich so weitermache, hält es locker ein paar Jahre. Nun zu den Farbunterschieden: Das Pulver kann sich in seiner Zusammensetzung der Pigmente sehr unterscheiden. Manche Pulver glitzern sehr stark, andere sind eher etwas matt. Darüber hinaus sind manche Pulver auch dunkler als andere. Hier müsst ihr wirklich einfach ausprobieren, welches Pulver euch am besten gefällt – ggf. können es auch zwei verschiedene sein, wenn ihr einmal etwas sehr Glitzerndes möchtet und einmal lieber etwas Dezenteres. Solange ihr das Pulver gut verschließt, trocken lagert, keiner zu großen Hitze aussetzt, könnt ihr sehr lange mit diesem arbeiten.

Zurück zur Karte: Zum Abschluss verarbeitete ich noch zwei Bänder, das Geschenkband in Gold und die Kordel Gold aus dem Herbst-/Winterkatalog 2015. Ich hoffe ja ganz doll, dass ein ähnliches Band noch einmal in den Katalog kommt.

Mit meinem neuen Tool, um die Produkte zu zeigen, kann ich leider keine Bilder mehr zu abgelaufenen Produkten generieren. Daher diese auf dem herkömmlichen Weg:

139618 – Kordelschnur Gold

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Eine kleine Auftragsarbeit: Zum 30. ganz viele Luftballons

Dies ist ebenfalls eine kleine Auftragsarbeit für einen jungen Mann, der 30 geworden ist. Gewünscht waren Luftballons, eine 30 auf der Karte und blaue Töne. Mit den Wünschen ging es in mein Bastelzimmer.

luftballons-geburtstag-berlin

Endlich konnte ich mein Stempelset So viele Jahre einweihen, aus diesem stammen die großen Zahlen. Bei Luftballons kommt mir sofort das Set Partyballons in den Sinn, zu dem es auch eine passende Stanze gibt. Also habe ich ganz flott verschiedene Luftballons in den Farben Himmelblau, Anthrazitblau und Silber ausgestanzt. Schnell stempelte ich noch einen Spruch und verzierte die Karte mit ein wenig Silberband und ein paar Lack-Akzenten Metallic. (Zu denen habe ich auch ein kleines Test-Paket, wenn ihr diese einmal ausprobieren möchtet).

inkspiration-berlin-su

Montag 20.06.

Chrissy – http://www.teilzeitbastelfee.com
Heike – http://www.born2stamp.com/

Dienstag 21.06.

TinaHase – http://www.kleinerhase-stempelnase.com
Sandra – http://PearlStamp.de

Mittwoch 22.06.

Ela – www.fliederfee.de
Anja – http://www.bastelanja.wordpress.com

Donnerstag 23.06.

Frieda – https://stempelkreativ.wordpress.com/
Ich ;) – Janine https://stempelnstanzenstaunen.wordpress.com/

Freitag 24.06.

ChristinaD – http://www.finepaperarts.wordpress.com
Christina Villanova  https://www.stempellabor.wordpress.com

Sonnabend 25.06.

Annemarie –  www.firsthandemotion.de
Marion – http://www.marionstempelt.com

Sonntag 26.06.

Alex – https://zimtschneckenscrappen.wordpress.com/
Simone – http://www.simone-stempelt.com

Montag 27.06.

Yvonne – www.bastelig-es.de
Kirstin – www.rosa-pink-glitzer.de 

Dienstag 28.06.

Monika – http://kreativella.com
Claudi – http://darmstadt-stempelfieber.blogspot.de/

Mittwoch 29.06.

Janina- http://janinaspaperpotpourri.de/
Bine https://allerleipapierschnipsel.com/

Donnerstag 30.06.

Sofia- www.socreabo.com
Steffi – www.kuchenduftundkinderlachen.com

Freitag 01.07.

Petra – www.rollimaus-kartenwelt.blogspot.de
Ulla – www.sternenwicht.de

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Ein Grund zum Feiern – Die Goldene Hochzeit

Dies ist eine kleine Auftragsarbeit für eine goldene Hochzeit, die demnächst ansteht. 50 Jahre Ehe – eine lange Zeit, die ich mir (noch) kaum vorstellen kann. Aber auf jeden Fall ein Grund zum Feiern und deswegen sollte die Karte auch ein wenig edler sein als sonst. Ein wenig unsicher war ich mir zunächst mit den Farben. Ist Schwarz erlaubt? Oder doch lieber nur dezente Farben? Aber da mir die Kombination aus Schwarz und Gold so gut gefiel, ignorierte ich mögliche Konventionen und arbeitete mit Kontrasten.

Golden-anniversary-card

Ihr braucht für diese Karte auf jeden Fall eine Pinzette und die Disziplin, Sachen sofort wegzuräumen. Ich bin da ein wenig schludrig und wäre fast verrückt geworden. Auf einmal fehlte ein Embellishment, dann suchte ich die ausgestanzten Zahlen, anschließend war meine Pinzette irgendwo unter dem Bastelhaufen verschwunden. Nun ja, gelegentlich hörte man den einen oder anderen Fluch aus dem Bastelzimmer, aber am Ende kam eine Karte bei heraus, das ist ja am wichtigsten ;) Heute kam auch meine Bestellung von Stampin‘ Up! an, sodass ich gleich ein paar neue Produkte ausprobieren konnte.

Goldene-hochzeit-karte

Also, als Grundkarte habe ich extrafesten Karton in flüsterweiß gewählt, eine lohnenswerte Investition, da man den Unterschied deutlich spürt zum normalen flüsterweißen Karton.  Als zweite Lage entschied ich mich für das Schwarz. Und schließlich klebte ich das DSP im Block Neutralfarben. Wunderschön, sag ich nur! Das Papier werdet ihr häufiger bei mir sehen. Es gefällt mir sogar besser als die Vorjahresversion. Als Trennung zwischen dem DSP und dem schwarzen Tonpapier legte ich das  5/8″ (1,6 cm) Satinband in gold. Ein sehr elegantes Band. Nun brauchte ich noch etwas Auffälliges. Ja, da warf ich mein Blick auf die Thinlits Schmetterlinge. Ich stanzte einen Schmetterling aus der Metallic-Folie Gold aus. Danach noch einen kleineren Schmetterling in schwarz und zu guter Letzt drei Elemente vom Paillettenband in gold. Ich stanzte noch die 50 mit den Thinlits Beeindruckende Buchstaben aus und schon ist das kleine Werk fertig.

Jubiläum-Karte

Zutaten: Big Shot, Thinlits Schmetterlinge, Thinlits Beeindruckende Buchstaben, 5/8″ (1,6 cm) Satinband, Paillettenband, Metallic-Folie Gold, DSP im Block Neutralfarben, Tonpapier Schwarz, Extrastarker A4-Farbkarton in Flüsterweiß

Tools and Supplies: Big Shot, Butterflies Thinlits, Little Letters Thinlits, 5/8″ Satin Ribbon Gold, Sequin Trim Gold, Foil Sheets Gold, Designer Series Paper Stack Neutrals, Cardstock Black, Whisper White, 8-1/2″ x 11″ Thick Cardstock Whisper White