Stempelparty: Eine Scrapbooking Karte mit dem DSP Ausgefuchst & Sammelbestellung heute 18h

Bei meiner letzten Stempelparty wünschte sich meine Gastgeberin ein Scrapbooking Projekt. Passend dazu habe ich ein weiteres Projekt gestaltet, nämlich eine Karte mit einer ähnlichen Technik. Dort konnten die fleißigen Bastlerinnen dann spontan auswählen, ob sie noch ein kleines Bild auf der Karte „verstauen“.

Du brauchst vor allem Papierreste. Das ist immer ganz praktisch, weil ich von diesen Unmengen horte und ich mich freue, wenn ich dieses in einem Bastelprojekt einbauen kann.

Ausgefuchst-DSP

Ich habe mit den Farben Schiefergrau, Aquamarin, Flüsterweiß und Schwarz gearbeitet. Diese Farben sind auch im Designerpapier Ausgefuchst enthalten.

Es sind unterschiedlich dicke Banner kombiniert mit zwei Stanzteilen, die ich mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt habe. Die kleinen Sprüche findest du im Stempelset mit Gruß und Kuss. Statt des weißen Stanzteils geht auch gut ein kleines Bild – da durften sich die Gäste kreativ entfalten.

Heute gibt es zudem eine Sammelbestellung um 18h bei mir. Wenn ihr etwas gefunden habt, dann meldet euch und sendet mir eine Mail mit eurem Bestellwunsch an stempelnstanzenstaunen[at]web.de. Und denkt dran, gerade ist Sale a Bration und da gibt es tolle Gratisartikel und ich habe Testpakete im Angebot zum Ausprobieren der neuen Artikel. (*klick*).

 

Sneak Peek: Kleine Transparente Li(e)belleien & Sammelbestellung 28.12.2016 18h

Als ich das erste Mal die Li(e)bellein im Katalog gesehen hatte, war ich ja ein wenig skeptisch. Sobald ich dann jedoch die Werke mit den Libellen in den Händen hielt, war mir klar, dass ich unbedingt diese Libellen brauchte. Gesagt, getan. Hier seht ihr nun meinen zweiten Entwurf mit den eleganten Luftakrobaten.

dankeskarte-elegant

Ich habe mit einem Aqua Painter das Stück Papier Seidenglanz zunächst mit Kirschblüte coloriert, danach ein bisschen mit einem Schwämmchen und ganz zum Schluss mit der Craft Stempelstinte Flüsterweiß bestempelt. Das habe ich eine Nacht trocknen lassen und danach ging es weiter.

thank-you-card

Mit den Thinlits Libellen stanzte ich eine Lage Libellen in Kirschblüte und eine in Pergament aus. Anschließend stanzte ich mit den Framelits Stickmuster noch zwei Kreise in Gold aus. Das Band ist die goldene Kordel aus dem Set Kordel im Dreierpack aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog.

liebe-valentinstag

Einen kleinen Spruch wollte ich auch auch noch verarbeiten, der aus dem Set Von großer Bedeutung stammt. Alles klebte ich vorsichtig aufeinander, die Libellen befestigte ich mit zwei Glue Dots.

li(e)belleien-danke

Als Grundfarbe wählte ich Kirschblüte, als zweite Lage Anthrazitgrau und das Papier Seidenglanz. Dieses Seidenglanz könnt ihr sehr schön zum Colorieren mit dem Aqua Painter verwenden. Es ist etwas dünner als das Aquarellpapier und auch etwas heller.

Sammelbestellung

Am 28.12. um 18h gibt es die letzte Sammelbestellung in diesem Jahr, die ihr auch noch für die große Sale Aktion nutzen könnt (*klick*). Sendet mir dazu einfach eine kurze Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de mit euren Bestellwünschen.

Verwendete Materialien 

Da die Libellen-Artikel noch nicht offiziell zu kaufen sind, erhaltet ihr heute noch die Listenform:

  • Stempelset Li(e)belleien mit den Thinlits Libellen
  • Tonpapier Kirschblüte und Anthrazitgrau
  • Papier Seidenglanz,
  • Aqua Painter
  • Stempelkissen Kirschblüte, Memento Schwarz und Craft Weiß

 

Clean and Simple: Karten mit dem Gastgeberin-Stempelset „Love you Lots“ & Sammelbestellung heute 18h

In jedem Katalog von Stampin‘ Up! gibt es Sets für GastgeberInnen. Wobei, das Stempelset ist nicht nur für Gastgeber einer Stempelparty, sondern auch für Bastelbegeisterte, die die etwas größere Pakete ordern ;). Ab einem Umsatz von 200 Euro könnt ihr euch dieses Set aussuchen. Es ist zudem preisreduziert. Als extra Goodie zahlt ihr für das transparente Stempelet nur 11 Euro, für das Set mit Holzblöcken 13 Euro – damit ist das Set deutlich günstiger als die normalen Sets.

Love-you-lots-Weeding
Zur Hochzeit

Als ich das Set das erste Mal beim Durchblättern des neuen Kataloges gesehen habe, war mir klar, dass ich dieses unbedingt haben möchte. Und ich mich versah, landete es auch schon bei mir im Warenkorb und trudelte zu Hause ein.

geburt-baby-taufe
Zur Geburt

Da sich unsere Freunde, die gerade Eltern geworden sind, sehr über die Clean and Simple Karte  mit dem Frosch (*klick) gefreut haben, bastelte ich weitere Karte in dem Stil. In letzter Zeit hatte ich ein paar Karten mit sehr vielen Details und Verzierungen, da wollte ich nun einmal auf Clean and Simple setzen. Beim Stempelset Love You Lots finde ich die Motive so niedlich, dass ich die Karten auch gar nicht weiter verzieren wollte – das Motiv sollte im Mittelpunkt stehen.

liebe-karte-valentinstag
Für die Liebe

Gearbeitet habe ich beim Papier mit den Farben Glutrot, Schiefergrau, der In Color 2016-2018 Smaragdgrün und Flüsterweiß. Zusätzlich kamen beim Stempeln noch die Farben Anthrazitgrau und die In Color Taupe hinzu. Die Sprüche habe ich mir aus diversen neuen Stempelsets zusammegesammelt. „Kuckuck Kleiner“ stammt aus dem Set Erfreuliche Ereignisse, „Love you Lots“ aus dem GastgeberIn-Set und der Hochzeitsspruch aus dem Set Doppelt gemoppelt, das wirklich reichhaltig in Sachen Sprüchen ist. Ich habe recht fix drei verschiedene Karten gebastelt und nur wenige Utensilien gebraucht. Keine Big Shot, kein Designerpapier und selbst bei den Stempelset könntet ihr auch alle Sprüche aus dem Set Doppelt Gemoppelt wählen, weil es so viele im Bauch hat.

Heute gibt es auch wieder meine Sammelbestellung um 18h. Und, ganz wichtig, heute ist die letzte Sammelbestellung zu den Bonustagen Juli, bei denen ihr für 60 Euro Umsatz einen Gutschein über 6 Euro erhaltet – Details findet ihr hier (*klick). Wenn ihr fündig geworden seid, schickt mir einfach eine kurze Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Thema der Woche: Mit Herz – und zwar ganz viel

Heute geht es knallig weiter. Da ich mich bereits die letzten beiden Einträge mit den Flamingos ausgetobt hatte, widmete ich mich heute den anderen Motiven des Stempelsets Pop of Paradise. Es sollten die Herzen werden. Die Karte könnt ihr zum Geburtstag versenden, aber auch als kleine Aufmerksamkeit zum „Hallo“ sagen.

thank-you-friendship-card

Zu Beginn habe ich die Farbkleckse aus dem Stempelset Gorgeous Grunge in Wassermelone gestempelt und mit dem Embossing Föhn getrocknet. Danach habe ich die kleinen Flecken in Gold embosst. Im Mittelpunkt der Karte stehen die Herzen, die ich mit den Framelits Herz zu Herz ausgestanzt und das Herzmotiv gestempel habe. Ich klebte diese mit Abstandsklebeband aufeinander, damit die Karte plastischer wirkt. Bevor ihr die Herzen aber aufklebt, band ich noch schnell ein bisschen Band herum. Zum Schluss habe ein paar Pailletten verteilt und schon war die Karte fertig.

karte-pop-art

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Clean and Simpel – Hello Life

Das Stempelset Hello Life fand ich im Katalog so unscheinbar – und jetzt will ich es nicht mehr hergeben. Das erste Mal habe ich dieses bei Pinterest im Einsatz gesehen und war ganz überrascht, was man damit man alles kreieren kann. Nachdem ich ein paar Wochen um dieses Set dann noch herumgeschlichen bin, habe ich nun doch zugeschlagen. Jetzt hat es seinen Platz bei mir im Bastelregal und wird heute das erste Mal verwendet.

Liebe-Valentinstag-Hochzeit

Ich bin ja auch ein Fan der „Clean and Simpel“ Karten, also die Karten, bei denen eher sparsam mit Embellishments und Stempeln umgegangen wird. Nachdem meine letzten Karten eher recht Zutaten-intensiv war, sollte es dieses Mal anders werden – es dreht sich alles nur um das Stempelset Hello Life. Zudem ist die Karte auch schnell gemacht.

Es ist ein eine dreilagige Standardkarte mit den Farben Schiefergrau, Glutrot und Flüsterweiß. Ich war erst am Überlegen, ob ich Schwarz nehme als Grundkarte, hatte aber keines mehr zu Hause… Somit wurde mir die Entscheidung abgenommen und ich blieb beim Schiefergrau.

Love-Wedding-Valentine

Ihr nehmt zwei der Bänder /Schnörkel aus dem Stempelset und stempelt diese in schwarz. Ein Herz habe ich direkt aufgestempelt in glutrot, das andere ausgeschnitten. Leider gibt es zu dem Set keine passende Stanze (oder?), so dass ich brav mit der Schere schnippeln musste. Tja, da rächte es sich wieder, wenn man beim Einsatzmaterial spart. Meine Schere ist zwar ausreichend für grobes Abschneiden, aber beim sauberen Ausschneiden stößt sie an ihre Grenzen. Vier Herzen musste ich ausschneiden, bevor ich zufrieden war. Dieses klebte ich dann mit einem Dimensional fest. Dann habe ich noch schnell einen Spruch gestempelt und fertig war die Karte. Wobei, nicht ganz fertig: Für dass Innenleben entschied ich mich erneut für einen der Schnörkel. 10 Minuten braucht ihr maximal für die Karte – also auch in akuter Zeitnot herstellbar ;)

Zutaten: Stempelset Hello Life, Tonpapier Glutrot, Schiefergrau und Flüsterweiß, Stempelfarbe Memento Schwarz und Glutrot

Tools and Supplies: Stamp Hello Life, Cardstock Real Red, Smoky Slate, Whisper White, Ink Memento black, Real Red

t

 

Das erste kleine Basteltreffen – ein bisschen Aufregung muss sein

Ich muss ja gestehen, dass ich ganz schön nervös war. Und wie es so ist, egal wie gut man plant, irgendetwas fehlt immer. In meinem Fall fiel mir ein paar Tage vorher auf, dass unsere Tischdeckchen zwar schick aussehen, aber leider als Unterlage für das Basteln überhaupt nicht taugen – es sei denn, man möchte ein schickes Muster in den Karten haben. Tja, es ist Samstagabend, ich starre auf den Tisch und gucke und gucke, bis mir auffällt, dass ich keine Unterlagen mehr gekauft habe. Nun ja, Not macht erfinderisch und so durften zwei Kinderbücher dran glauben und als Bastelunterlage dienen. Ging aber auch ;)

Stempel-stanze-stampin-workshop

Die einzelnen Projekte habe ich ja bereits in den Tagen vorher vorgestellt, hier soll es einfach nur eine kleine Zusammenfassung geben. Mir war wichtig, dass wir möglichst wenig „schwere Geschütze“ auffahren mussten, deswegen habe ich auf Framelits und Embossing-Folder völlig verzichtet. Gerade zu Beginn muss man meiner Meinung nach nicht gleich das High-End-Equipment im Regal stehen haben.

Stempel-stanze-stampin

Meine Freundin wünschte sich Karten zu den Themen „Geburtstag“ und „Liebe bzw. Freundschaft“.

Liebe-Hochzeit-Valentinstag-Eule
Für die Liebe
Geburtstag-Valentinstag-Flowering-Flourishes-
Etwas für die Freundschaft
Geburtstag-Glueckwunsch-Flower-Karte
Und zu guter Letzt der Geburtstag

Geburtstag ging mir deutlich leichter von der Hand, doch beim Thema Liebe musste ich feststellen, dass ich scheinbar irgendwie eher unromantisch veranlagt bin – ich brauchte mal wieder recht lange. Schließlich habe ich auf einen Klassiker mit der Eule zurückgegriffen. Die Karte ist eher niedlich, etwas verspielt und intensiv von den Farben. Die andere Karte mit den Schnörkeln sollte eher elegant und von den Farben zurückhaltender werden, damit wir eine bunte Mischung haben. Den Schriftzug „von Herzen“ könnt ihr beliebig austauschen und so die Karte vielfältig einsetzen. Hier könnt ihr auch gut sehen, dass ein Stempelset mit verschiedenen Grüßen / Sprüchen doch sehr wichtig ist. Gleichzeitig braucht ihr zu Beginn auch nicht zig verschiedene Stempelsets mit Sprüchen.

Ihr seht nun die Ergebnisse meiner Mit-Bastlerinnen, und ich finde, die sind richtig gut geworden. Vor allem sieht man schön, dass jede Karte doch ihre eigene Handschrift hat. Das mag ich so am Basteln. Eine Teilnehmerin war ganz begeistert von der Eulenstanze und deren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten – als Maus, Pinguin, was das Tierreich so hergibt. Außerdem hat sie bei der Eulen-Karte das Loch in der Mitte ausgestanzt – auch eine schöne Idee! Die zweite Teilnehmerin wählte für sich Farngrün statt Zartrosa und bastelte spontan eine andere Karte von mir nach. Hier seht ihr nun die Ergebnisse:

karte-workshop-stampin

stanze-workshop-stampin

Stempel-workshop-stampin

 

Außerdem haben mich die beiden mit lecker Kuchen und Sekt überrascht, so dass das Basteln auch kulinarisch ein Erfolg war ;)

 

 

Eulen-Liebe – Eine schnelle Karte mit Herz

Für eine kleine Bastelrunde wollte ich gerne eine Karte kreieren, für die wenig Bastelutensilien benötigt werden und die sehr schnell geht. Also keine Big Shot, diverse Stempel oder Bänder. Beim Wühlen in meiner Stanzen-Kiste, traf ich auf die Eulen-Stanze. Ein Klassiker, den ich aber immer noch sehr schön finde und der vielfältig eingesetzt werden kann. Eine gute Freundin wünschte sich zudem eine Karte zum Thema Liebe – so griff ich zu den Farben Schiefergrau und Glutrot. Ganz ungewohnt, solch eine kräftige Farbe in meinen Händen ;)

Liebe-Hochzeit-Valentinstag-Eule

Schnell eine Karte mit Standardmaßen (14,8 cm x 10,5 cm) in schiefergrau ausgeschnitten, eine zweite Lage in glutrot mit 14,3 cm x 10 cm. Anschließend habe ich mit der Stanze Kreis 6,4 cm ebenfalls in schiefergrau einen Kreis ausgestanzt. Für die Klamotten der Eulen kann man eigentlich jedes bisschen Papierrest nehmen, was ich sehr praktisch finde. Bei mir wurde es ein Rest DSP aus dem Frühjahrs-/Sommerkatalog Jede Menge Liebe. Es handelt sich um die Vorder- und Rückseit eines der Blätter.

Liebe-Hochzeit-Eule-Verlobung

Schnell alles aufeinander geklebt und schon war ich fertig. Ach ja, die Eulenkörper habe ich in Schokobraun gestanzt. Und das Herz mit der Itty Bitty Akzente Stanze, doch ihr könnt auch sehr gut das Herz aus der Eulen-.Stanze direkt verwenden.

Zutaten: Eulen-Stanze, Itty Bitty Akzente, Stanze Kreis 6,4 cm, DSP Jede Menge Liebe, Tonpapier Flüsterweiß, Schwarz, Schokobraun, Schiefergrau und Glutrot