Auftragsarbeit: Zum Jubiläum etwas Maritimes

Wie letztes Mal versprochen kommt heute mein zweiter Entwurf zu einem Jubiläum. Hier findest du meine erste Karte (*klick*), die ich gebastelt habe. Die Karte, die ich dir heute zeige, ist es schließlich geworden.

seaside-shore

Auch bei der Karten blieb ich den Farben Türkis, Bermudablau und Anthrazitgrau treu, an den Stempelsets habe ich ebenfalls nichts geändert. So verwendete ich erneut So viele Jahre, Seaside Shore sowie Playful Backgrounds.

runder-geburtstag

Dieses Mal verwendete ich kein Seidenglanzpapier, sondern normales Flüsterweiß. Das Flüsterweiß ist weniger saugfähig, strahlt aber dafür mehr. Ich feuchtete den gesamten Hintergrund mit meinen Aqua Painter ein und raute dadurch die Oberfläche etwas auf, wodurch die Farben stellenweise intensiver wurden. Coloriert habe ich mit Türkis.

Nachdem das Papier getrocknet war, stempelte ich die dicke 50 auf das Papier und dekorierte diese mit den Fischen aus dem Set Seaside Shore. Die Fische und den Einladungsschriftzug klebte ich mit Dimensionals auf. Auf die kleinen Luftblasen klebte ich noch zwei kleine Strasssteine, damit es ein wenig glitzert.

Auf der linken Seite der Karte befestigte ich etwas Pergament auf und dekorierte es mit einem Anker und zwei weiteren Schriftzügen aus dem Stempelset So viele Jahre. Es hat mir viel Spaß gemacht, verschiedene Entwürfe zu gestalten und wünsche dem baldigen Geburtstagskind ganz viel Freude :).

 

Auftragsarbeit: Maritime Einladungskarten

Diese beiden Karten sind eine Auftragsarbeit, wobei, genauer gesagt sind es zwei Entwürfe und einer ist es schließlich geworden. Ich hatte folgende Vorgaben: In Anlehnung an folgende Karte (*klick*) die Farben, als Motiv Fische, Schiff und 50 (weil 50. Geburtstag). Den ersten Entwurf zeige ich dir heute, den nächsten in meinen nächsten Beiträgen.

einladung-geburtstag

Ich war am Überlegen, was ich denn überhaupt zu den Vorgaben bei mir im Bastelregal habe. Als Farben legte ich mir die Farbtöne Türkis, Bermudablau, Smaragdgrün und Anthrazitgrau heraus, mit diesen wollte ich ein wenig „spielen“. Bei den Stempelsets kamen Seaside Shore, Traveler, Playful Backgrounds und für die Jahreszahl das Stempelset So viele Jahre in Frage – diese Sets passen gut zu dem Thema.

Die erste Lage wurde Türkis, die zweite Bermudablau und die dritte das Tonpapier Seidenglanz, da ich mit meinem Aqua Painter ein bisschen colorieren wollte.  Da ist das Seidenglanztonpapier eine gute Option, da es recht saugfähig ist. Es ist ein wenig dunkler als Füsterweiß, glänzt dafür jedoch ein wenig.

Als erstes stempelte ich den zweiten Abdruck kleiner Luftblasen in Anthrazitgrau auf das Seidenglanz. Da es eine Archivtinte ist, hält sie auch gut das Colorieren mit dem Aqua Painter aus. Zunächst colorierte ich mit Türkis, eine zweite Runde mit Bermudablau.

jubiläum-karte

Nachdem ich den Hintergrund gestaltet hatte, ging es nun an die Fische und an die Jahreszahl. Die Fische aus dem Set Seaside Shore stempelte ich und schnitt sie aus, zwei Muscheln kamen auch noch dazu. Ja, und den Rest siehst du ja auf der Karte ;). Als kleine Embellishments klebte ich noch zwei Strasssteine auf und verbastelte etwas Pergament.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Youtube und Workshop: Kleine Goodies für den Ostertisch & Sammelbestellung heute 18h

Heute zeige ich dir ein weiteres Projekt meines Workshops und passend dazu ein kurzes Youtube Video. Die Goodies haben eine Grundfläche von 3 cm x 3,5 cm – also Verpackungen für Kleinigkeiten. Ich habe in diese Merci Bonbons verstaut, es gehen aber natürlich auch andere Süßigkeiten oder auch ein kleines Schmuckstück. Verwenden könnt ihr die Goodies als kleines Mitbringsel, Dankeschön oder auch als Tischdeko – sei es für den Ostertisch oder aber für eine Hochzeit als „Platzkärtchen“ mit dem Namen des Gasts.

treat-bag

Gleichzeitig könnt ihr auch sehr schön DSP aufbrauchen. Ich hatte mich für das DSP Zum Verlieben und ein Designerpapier von vor zwei Jahren (oder einem Jahr) entschieden, da es Mitbringsel für eine Frau und einen Mann werden sollten.

 

Beide Papier haben den Ton Vanille enthalten, sodass ich zum aktuellen Geschenkband Vanille greifen konnte. Ich kombinierte es bei der „Herrenversion“ mit einer Kordel in Chili aus dem Weihnachtskatalog und bei der „Damenversion“ mit ein wenig Leinenfaden. Rosa Blüten bekamen jedoch beide ab ;).

verpackung-diy

Alles andere siehst du in meinem Video. Ein ganz wichtiges Utensil ist das Stanz- und Falzbrett für Umschläge, das du super für kleine Verpackungen verwenden kannst.

Außerdem gibt es heute wieder eine Sammelbestellung bei mir. Wenn du etwas entdeckt hast – zum Beispiel bei unserem großen Sale mit der Auslaufliste – dann sende mir bis heute 18h eine Mail mit deinen Wünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Ich bestelle dann für dich. Details zu meinen Bestellungen findest du hier (*klick*).

 

 

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Mein Sale a Bration Workshop

Mein Sale a Bration Workshop ist schon ein bisschen her, daher wird es Zeit, endlich von diesem zu berichten.

Gerade ist ja die Sale a Bration Zeit mit vielen neuen Gratisartikeln, von Designerpapier über Bänder bis hin zu Stempelsets. Meinen Gästen wollte ich die Möglichkeit geben, in den neuen Artikeln der SAB und auch des Frühjahr-/Sommerkatalogs zu stöbern. Natürlich wollte ich auch meine Projekte mit den neuen Utensilien gestalten und am Ende wurden es zwei Verpackungen und zwei Karten.

Da Valentinstag anstand, bereitete ich eine kleine Valentinsverpackung vor (die ihr auch auch umgestalten könnt als Goodie oder Geldgeschenk für eine Hochzeit). Gefüllt ist die kleine Verpackung mit Schokolade, zwei kleine Täfelchen Rittersport passen in die Verpackung. Verwendet habe ich das Stempelset mit Gruß und Kuss sowie die Framelits Liebesgrüße.  Den Beitrag mit Details findet ihr hier (*klick*). Ich habe auch ein kleines Youtube Video zu der Verpackung gedreht  (*klick*).

valentinstag-goodie

Nach den eher knalligen Farben wurde es danach etwas sanfter mit der Farbkombination Minzmakrone und Flüsterweiß. Die zarten Blumen sind auch mit der Big Shot gestaltet, dazu brauchst du die Thinlits Liebe zum Detail. Diese finde ich übrigens sehr praktisch, weil ihr gar nicht mehr viele weiteren Elemente auf eurer Karte braucht. Ich habe noch ein Motiv aus dem Stempelset Li(e)beleien dazugestempelt und einen Spruch aus dem Set Für Immer ausgewählt. Wenn du Details nachlesen möchtest, kannst du das hier (*klick*).

hochzeit-glückwunsch

Da ich ja ein Schoko-Fan bin und oftmals kleine Mitbringsel oder Goodies als Tischdeko benötige, wurde das dritte Projekt auch ein kleines Goodie. Da habe ich mit dem Designerpapier Sukkulentengarten gearbeitet, aber meine Gäste konnten sich aus verschiedenen Designerpapiere ihr Lieblingsmotiv aussuchen. Kombiniert habe ich das Designerpapier noch einmal mit den Framelits Liebe zum Detail. Du kannst das Goodie mit deinem Stanz- und Falszbrett herstellen, brauchst also kein Punchboard oder anderes Werkzeug. Auch dazu habe ich ein kleines Youtube Video gedreht, das ich dir hier verlinkt habe (*klick*).

Goodie-Hochzeit

Und jetzt kommen wir zu den neuen Aquarellstiften und dem tollen Stempelset Mit Stil. Ein Stempelset, dass ich zunächst misstrauisch beäugt habe, inzwischen aber sehr schön finde, vor allem zum Colorieren. Ich habe mit den Farben Bermudablau und Anthrazitgrau gebastelt, eine eher kräftige Farbkombination. Als weiteres Stempelset habe ich das Set Gorgeous Grunge eingesetzt. Und am Ende kam diese elegante Dame heraus. Den Beitrag kannst du hier (*klick*) lesen

geburtstagskarte-mit-stil

Meine Workshop-Termine findet ihr in der Sidebar – sobald ein neuer Termin bekannt ist, vermerke ich ihn dort. Und hier siehst du noch die Werke meiner Gäste, sind sie nicht schön geworden? :)

workshop-berlin

workshop-berlin

Euch eine tolle Woche und einen schönen Sonntag.

Workshop: Jetzt wird coloriert – das Stempelset „Mit Stil“

In meinem Workshop konnten meine Gäste auch ein wenig die neuen Aquarellstifte mit dem Stempelset Mit Stil ausprobieren. Die Karten sind ganz einfach gemacht. Ihr braucht ein bisschen Bermudablau, Anthrazitgrau und das Papier Seidenglanz – das nutze ich fast nur noch zum Colorieren.

geburtstagskarte-mit-stil

 

Dann ging es auch schon ans Colorieren mit einem Aqua Painter und den Aquarellstiften. Und innerhalb kürzester Zeit könnt ihr die Dame einfärben. Auch die Pfütze habe ich noch ein bisschen mit Schiefergrau eingefärbt und dann konnte ich mich auch schon an die Deko setzen. Die kleinen Punkte stammen aus dem Stempelset Gorgeous Grunge und der Spruch aus dem Set Mit Stil. Das ist doch ganz einfach, oder? :)

aquarellstifte-bermudablau

Auftragsarbeit: Ein niedliches Dankeschön

Dies ist eine kleine Auftragsarbeit für liebe Freundin, die gerade Mutter geworden ist. Sie wünschte sich die Farbe Hellblau (in Stampin‘ Up!-Sprache „Himmelblau„) und suchte sich die Motive aus dem Stempelset Zum Nachwuchs aus.

baby-karte

Und dann kam mein Einsatz. Als erstes war ich am Überlegen, wie ich denn die kleinen Vögelchen mit dem Kätzchen verbinden kann. Ich entschied mich für einen gesunden räumlichen Abstand ;). Dieses Mal colorierte ich auch ein wenig mit meinem Aqua Painter. Als Farben suchte ich mir Anthrazitgrau und Himmelblau aus.

Als erstes colorierte ich ein wenig den Hintergrund und stempelte die Punkte aus dem Set Timeless Textures auf. Der kleine Spruch stammt aus dem Set Designer-Grußelemente. Danach schnitt ich mir dünne Streifen Papier zurecht, schnitt auch ein wenig Organzaband ab und drapierte alles um den ausgestanzten Kreis herum. Zu guter Letzt klebte ich noch kleine Strasssteinchen auf.

Die dritte Lage klebte ich mit Dimensionals auf, ihr könnt aber natürlich auch alle drei Lagen direkt aufeinander kleben.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Weihnachtskarten mit ganz vielen Schneeflocken

Ich liebe ja die Farbkombination Silber, Schiefergrau und Weiß. Diese habe ich mir auch für einen Teil meiner Weihnachtskarten ausgesucht. Außerdem habe ich Embelishments aus dem vorherigen Herbst-/Winterkatalog verbastelt, weil die einfach so gut zum Thema Schneeflocken passten.

zauberhafte-zierde

Die Karte hat die Maße 21 cm x 10,5 cm und ist ein bisschen schwerer als 20g. Als erstes habe ich mir die drei Lagen zurechtgeschnitten und das Stück Flüsterweiß mit Schneeflocken aus dem Stempelset Drauf und Dran in Schiefergrau und Himmelblau bestempelt. Danach kam meine Big Shot an die Reihe und ich stanzte eine Christbaumkugel mit den Thinlits Am Christbaum aus. Ihr braucht die Big Shot ein weiteres Mal für den Kreis in Himmelblau mit den Framelits Stickmuster sowie dem Banner. Das Banner findet ihr bei den Framelits Bunter Bannermix.  Ein weiteres Stempelset, das zum Einsatz kam, ist das Set Glockenläuten. Ihr klebt alles auf einander und verziert die Karte noch ein bisschen mit dem Band Natur sowie einer kleiner Holzschneeflocke. Auf diese habe ich noch ein bisschen Silberkordel geklebt, die ich ebenfalls übrig hatte. 

weihnachtskarte-selbstgemacht

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.