Ich kann auch romantisch – eine kleine Verpackung zum Valentinstag oder zur Hochzeit

Gerne wird mir ja innerhalb unserer vier Wände gesagt, ich sei nicht romantisch. Dabei stimmt das gar nicht (finde ich). Und da ja Valentinstag war, hatte ich für meine bessere Hälfte eine kleine Schachtel gebastelt und mit kleinen Zettelchen gefüllt. Die Verpackung sollte immer noch schlicht sein, aber eben auch etwas romantisch.

hochzeit-geldgeschenk

Und zwar gibt es bei uns in der Nähe einen kleinen Markt (der mir von einer lieben Mitbasterlin gezeigt worden ist :)) und auf den Zettelchen habe ich sozusagen die Komponenten eines Frühstücks aufgezählt, gekauft auf diesem Wochenmarkt. Essen gehen ist derzeit mit der kleinen Bazzzille etwas schwierig bzw. noch nicht wirklich machbar, daher gucke ich immer nach Alternativen für kleine besondere Momente.

hochzeit-geldgeschenk

Das Oberteil der Verpackung ist eine Karte aus dem Karten-Sortiment
Erinnerungen & mehr – Blütenfantasie. Das Oberteil sollte ein „Danke“ zieren, das aus dem Stempelset Blütenfantasie stammt. Die Ovale findest du bei den Framelits Lagenweise Ovale. Ein bisschen weitere Deko durfte auch nicht fehlen. Da schnappte ich mir die Thinlits Formen Blüten, Blätter & Co 
und kurbelte den Zweig und die Blüten durch die Big Shot.

Bei der Schachtel ist das Besondere, dass das Unterteil größer als das Oberteil ist und so das Oberteil im Unterteil „verschwindet“. Ja, schnell habe ich die kleinen Zettelchen verstaut und dann wurde das Geschenk überreicht.

Und da ja Valentinstag bereits vorbei ist (und der nächste noch ein wenig hin ist), lässt sich die Verpackung auch leicht umgestalten, so dass du daraus ein Geldgeschenk zur Hochzeit machen kannst. Tausche einfach den Spruch aus.

Ein Panda Goodie zum Valentinstag (oder einfach so zum Dankesagen) & Sammelbestellung heute um 18h

Ja, eigentlich hätte dieser Beitrag schone eine Woche vorher kommen sollen und nicht erst pünktlich zum Valentinstag. Aber wie es dann so ist, da hat man mir dann doch irgendwie ein paar Tage geklaut und schon war eine Woche um ;).

Also, diese Goldtüten, die wollte ich schon ewig haben, habe sie mir aber nie gegönnt. Und nun habe ich zugeschlagen und ehe ich mich versah, waren auch alle wieder aufgebraucht.

party-pandas

Die Geschenktüten habe ich mit den niedlichen Pandas aus Party Pandas verziert. Dieses Mal wurde es auch richtig knallig und ich habe mit den Farben Wassermelone, Schwarz sowie Gold gebastelt.

party-pandas

Diese Tütchen sind schnell gemacht und noch schneller verschenkt. Bei mir gab es sie als Dankeschön für Bestellungen diesen Monat und meine bessere Hälfte durfte ebenfalls einen Panda sein eigen nennen.

Heute ist ja wieder Mittwoch und da gibt es meine Sammelbestellung um 18h. Wenn du etwas in den Katalogen, im Clearance Rack gefunden hast, schicke mir einfach kurz eine Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de .

Sale a Bration Kartenset und Youtube – Mein Mix aus Medaillons & Heute Sammelbestellung 18h

Bei der jetzigen Sale a Bration gibt es ein Kartenset namens Mein Mix aus Medaillons. Ja, und irgendwie habe ich dieses Jahr ein Faible für Kartensets und Kartensortimente und so musste ich einfach zugreifen.

medallion_card_kit

Es gibt ein offizielles Bild von Stampin‘ Up!, auf dem siehst du alle Zutaten des Sets (so schön hätte ich es nie geknipst bekommen). Das Set besteht aus folgenden „Komponenten“:

dreiteilig gefaltete Grundkarten ( je 4 in 2 Designs)

8 weiße Umschläge (hochwertige aus dickem Papier)

1 Bogen mit vorgeschnittenen Elementen in Deutsch, Englisch und Französisch

75 Klebepunkte

 

Die Farben sind Sommerbeere, Calypso, Saharasand und Flüsterweiß. Es gibt zwei Beispielkarten, aber natürlich ist da eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe zum Beispiel noch ein paar Glitzersteinchen hinzugefügt, damit es ein bisschen funkelt. Zu dem Set habe ich auch ein kleines Video gedreht, um dir das Set vorzustellen.

IMG_7544-4

 

Sale a Bration meets Brusho – Aquarell ganz leicht gemacht

Die Sale a Bration geht munter weiter und heute habe ich ein weiteres, neues Produkt aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog ausprobiert, nämlich das Brusho Pulver. Wenn du ein Fan von Aquarell bist, gerne Hintergründe gestaltest und/oder gerne colorierst, dann sind die Brusho Produkte für dich vielleicht genau das Richtige?

Beim Brusho Pulver handelt es sich um ein Pulver, das in Verbindung mit Wasser einen Aquarelleffekt zaubert. In der Verpackung sind fünf verschiedene Farben:Brilliant Red (Rot), Gamboge (Orange), Moss Green (Grün), Prussian Blue (Blau), Yellow (Gelb). Die Farben sind problemlos mit unseren Stampin‘ Up! Farben kombinierbar. Details findest du im Katalog auf Seite 26.

Ich wollte ein weiteres Sale a Bration Produkt einweihen und die Brusho Pulver ausprobieren. Es wurde das Stempelset Einfach Wunderbar und die Farbkombination Farngrün, Brusho Yellow und das Aquarellpapier. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich bereits seit Ewigkeiten kein Farngrün mehr verbastelt habe und es höchste Zeit wurde, die Frühlingsfarbe aus dem Schrank zu holen. Ich habe auch noch ein Video vorbereitet und stelle es in den nächsten Tagen online, so dass du sehen kannst, wie ich gewerkelt habe. Es gibt verschiedene Techniken, wie du das Brusho Pulver auftragen kannst und ich stelle dir eine vor. Auf den Bildern sieht das Gelb etwas intensiver als in natura aus. Die Farbintensität hängt allerdings auch sehr davon ab, wie viel Pulver du verwendest, wie viele Lagen du auf einander malst und wieviel Wasser du einsetzt.

Du brauchst ansonsten Aquarellpapier, den Aqua Painter und das war es auch schon. Also ganz leicht und richtig schnell. Ach ja, und deinen Embossing Föhn. Als Band habe ich mir das Geschenkband mit Mini-Fischgrätmuster in Olivgrün ausgesucht, das sehr gut zum Farngrün passt.

Wenn du Fragen zum Brusho Pulver hast oder gerne ein Video haben möchtest, in dem ich detailliert auf die Brusho Farben eingehe, dann schreibe mir einfach kurz eine Mail oder Kommentar :).

 

Thema der Woche und Youtube – Kartensortiment Blütenfantasie

Im neuen Jahr „wage“ ich mich an ein für mich neues Produkt von Stampin‘ Up!, nämlich an ein Kartensortiment. Kartensortimente sind an sich nicht neu. Es gab diese bereits, als wir noch Project Life im Katalog im Angebot hatten und jetzt, mit der neuen Serie Erinnerungen & Mehr gibt es wieder schöne Kartensortimente.

Aber erst einmal, was sind Kartensortimente? Kartensortimente sind Sammlungen aus verschieden großen Karten, Akzenten, Aufklebern und Karten-Deckblättern aus Azetat. Das Kartensortiment Blütenfantasie umfass folgende Produkte:

72 doppelseitig gestaltete Karten:
52 Karten à 7,6 x 10,2 cm (je 2 in
26 Designs)

20 Karten à 10,2 x 15,2 cm
(je 2 in 10 Designs)

2 Bögen mit
Akzenten

2 Bögen mit Aufklebern
aus Farbkarton

2 weiß bedruckte
Karten-Deckblätter aus Azetat

Was aber mit den Karten anfangen? Als erstes springt dir im Katalog wahrscheinlich die Idee mit einem Erinnerungsalbum ins Auge, in dem du die Karten mit deinen Fotos kombinierst. Auf manchen Karten steht bereits ein kleiner Text, andere sind leer, sodass du diese beschriften kannst. Nun ist es so, dass ich eigentlich nur digitalisierte Bilder habe bzw. wir ein- oder zweimal im Jahr uns ein Fotoalbum digital zusammenstellen und dann ausdrucken lassen. Sprich, ich finde die Idee mit einem Erinnerungsalbum zwar richtig schön, werde dieses aber für mich persönlich in naher Zukunft nicht so schnell umsetzen. Aber dafür nutze ich die Karten für andere Zwecke.

Als erstes bieten sich Karten und Anhänger an. Karten lassen sich ganz schnell zaubern, da die „Rohmasse“ bereits schön gestaltet ist und und du auf diesen aufbauen kannst. So geht es auch gut mit Anhängern. Das Kartensortiment Blütenfantasie hat die Farben Puderrosa, Schwarz und Weiß. Für mich sehr romantische Farben und daher kommen mir gleich Themen wie Hochzeit, Freundschaft, Geburtstag, aber auch Geburt in den Sinn. Einige Karten sind jedoch auch schwarz-weiß, sodass du diese sehr gut mit anderen Farben kombinieren kannst.

Noch schneller nutze ich die vorgegebenen Karten als schöne „Notizzettel“. Ich verschicke auch außerhalb meines Gewerbes gerne Pakete oder Briefe und da brauche ich immer wieder ein Kärtchen für einen kurzen Text. Nun kann ich super auf die fertigen Design zurückgreifen und lege die Karten sozusagen „unbearbeitet“ bei, natürlich mit persönlichem Text ;).

Und wenn du gerne Scrapbooking machst, sind vor allem die kleinen Kärtchen, Sticker und Akzente super zum verbasteln. Ein bisschen in diese Richtung geht auch meine nächste Idee, nämlich das Verschönern meines

Midori Traveler’S Notebooks. Auch in diesem habe ich Seiten mit dem Sortiment gestaltet, das ich dir zeigen werde. Mein Midori habe ich am Ende wie ein kleines Minialbum gestaltet, das hat richtig viel Spaß gemacht. Dazu habe ich ebenfalls ein kurzes Video gedreht.

Das Thema der Woche wird sich höchstwahrscheinlich über Zwei Wochen erstrecken, aber „Thema der Vierzehntage“ klingt einfach etwas sperrig ;). Dir eine schöne Woche und bis zum nächsten Beitrag.

 

 

Oldies: Schnelle Anhänger, die funkeln

Es geht weiter mit meinen Geschenkanhängern. Auch letztes Jahr hatte ich mir vorgenommen, selbstgemachte Anhänger zu verschenken, es aber im Eifer des Gefechts mangels Zeit nicht mehr geschafft. Dieses Mal, das hatte ich mir fest vorgenommen, soll es anders werden und jetzt seht ihr meine nächste „Ladung“ (fünf Stück *hust*) Anhänger.

geschenkanhänger-weihnachten

„Oldies“ im Titel bedeutet, dass ich mit alten Produkten gearbeitet habe. Aber auch wenn ich eine Demo bin, so habe ich doch immer noch ein paar Lieblingsstücke bei mir im Bastelschrank, von denen ich mich einfach nicht trennen mag. Dazu gehört das Stempelset Drauf und Dran, das ich regelmäßig wieder hervorkrame und mit dem ich arbeite. So auch heute.

tag-christmas

Bei den Anhängern kannst du sehr gut Reste verarbeiten. Als erstes stanzt du dir Kreise mit den aktuellen Framelits Formen Stickmuster aus, ich habe die größte Größe ausgewählt. Danach nimmst du euch etwas Designerpapier, hier bieten sich perfekt kleine Papierreste an, die du übrig hast. Mein Designerpapier nennt sich Besonderes Designerpapier Zauberwald. Auch hier stanzt du wieder Kreise und halbierst du diese. So wird aus einem DSP-Kreis die Grundlage für zwei Anhänger. Das Papier klebst du auf, schneidest einen dünnen Streifen aus Goldpapier aus. Verziert habe ich den Anhänger mit Sternen aus der Itty Bitty Stanze sowie aus der Stanze Konfetti Sterne mit Glitzerpapier.

anhänger-elegant

Es sollte kein großer Spruch drauf, sondern praktisch sein. So wurden es ein „Von“ und „Für“, also alle wichtigen Infos komprimiert. Als Band suchte ich mir weißes Organzaband und Geschenkband aus, aus dem ich oben ein Schleifchen band. Fertig :).

 

Workshop – Die neuen Blends & Letzte Sammelbestellung vor Weihnachten

Ein weiteres Projekt für mein Workshop drehte sich erneut ein bisschen um das Thema Hintergrundgestaltung, aber vor allem wollte ich die neuen Blends vorstellen. Ja, auch Stampin‘ Up! bietet nun Alkoholmarker an, mit denen du Motive colorieren und Farbschattierungen gestalten kannst.

stampin-up-blends

Ich habe mit verschiedenen Blautönen gearbeitet und als Grundfarbe für die Karte Espresso ausgewählt. Als zweite Lage wurde es Bermudablau und als dritte Lage Flüsterweiß oder alternativ das Papier Seidenglanz, das mehr Feuchtigkeit verträgt.

geburtstag-blends

Als erstes habe ich die Luftblasen aus dem Stempelset Playful Backgrounds, und zwar, ganz wichtig, mit der Memento Tinte. Ich hatte zunächst aus alter Tradition zur Archivtinte gegriffen, das wurde aber nichts. Denn der Alkohol aus den Markern löste die schwarze Tinte und Schlieren waren die Folge. Danach ging es los und ich colorierte die Luftblasen. Laut den Untiefen des weiten Internets kann man mit dem dunklen oder hellen Ton beginnen – ich habe dieses Mal mit dem dunklen Ton begonnen. Als Blends habe ich die Kombi um Aquamarin ausgesucht und da den dunkleren Ton verwendet. Ich hoffe, du kannst den Effekt erkennen, in natura ist es deutlicher. Auch die Fische wurden mit den Blends bearbeitet.

blends-aquamarin

Nachdem ich also die Luftblasen coloriert habe, geht es nun zum Rand. Da kommen meine Schwämme zum Einsatz. Ich griff zuden Farben Aquamarin (passend zu den Blends), Pazifikblau  und Bermudablau. Dieses Mal begann ich jedoch mit dem hellsten Ton, also Aqumarin, und arbeitete mich zum Bermudablau vor. Anchließend stempelte ich einen Spruch aus dem Set Doppelt Gemoppelt und verteilte noch ein paar Strasssteinchen. Zum Schluss klebte ich die Fische mit Dimensionals auf und fertig ist mein Miniaquarium.

blends-stampin up

Diese Woche ist meine letzte Sammelbestellung für Weihnachten. Wenn du etwas entdeckt hast, beim Sale, im Clearance Rack oder im Katalog, dann schicke mir eine kurze Mail bis 18h an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Wenn du noch einen Frühjahr-/Sommerkatalog und die Sale a Bration Broschüre möchtest, melde dich auch einfach und beides macht sich auf den Weg zu dir. Nächste Woche ist keine Sammelbestellung geplant.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.