Workshop – Weihnachten Daheim mit der Strukturpaste

Stampin‘ Up! hat neuerdings eine Strukturpaste in seinem Repertoire. Erst schaute ich das Produkt ein wenig skeptisch an, aber dann siegte die Neugier und ich musste die Paste unbedingt ausprobieren. Da mir das Basteln mit dieser so viel Spaß gemacht hat, wollte ich diese meinen Workshopgästen nicht vorenthalten :).

weihnachtskarte-selbstgemacht

Verwendet habe ich also die Strukturpaste und diese ein wenig mit Glitzer gemischt – es sollte ein bisschen funkeln. Dann habe ich noch das Stempelset Weihnachten Daheim und die passenden Edgelits Winterstädtchen verwendet. Beim Stempelset finde ich die Sprüche unheimlich schön, außerdem gefallen mir auch die unterschiedlichen Schriften sehr gut.

weihnachten-daheim

Gebastelt habe ich in den Farben Weiß, Gold und Savanne. Savanne, weil dann der Kontrast nicht so stark ist. Ich habe also die Edgelits munter durch die Big Shot gekurbelt, mir das richtig, richtig schöne Motivklebeband Winterfreuden geschnappt und los ging es. Nach und nach legte ich eine Lage auf die andere, auch die Framelits Stickmuster mussten dran glauben. Zum Schluss schnitt ich noch ein wenig Juteband zurecht und verteilte ein paar Pailetten. Et Voilà, Weihnachten kann wieder etwas näherrücken ;).

weihnachten-karten

 

 

Thema der Woche – Alle Reste verarbeiten

Bei diesem Projekt zum Thema der Woche habe ich alle „Reste“ verarbeitet. Dabei klingt „Reste“ so negativ, obwohl sich auch aus den „Nebenprodukten“ noch schöne Dinge basteln lassen.

santas-suit

Als erstes habe ich wieder eine Karte gebastelt. Wie das Thema der Woche vorgibt, habe ich mit dem Stempelset Santa’s Suit und den Framelits gewerkelt. Dazu kommen noch die Framelits Stickmuster, die ich einfach zu gerne verwende.

Drei mittlere Kreise habe ich ausgestanzt und wieder die kleinen Stanzteile verarbeitet. Dieses Mal habe ich nicht nur mti Glutrot gestempelt, sondern den Weihnachtsmann auch teilweise mit dem Aqua Painter coloriert. Dazu nahm ich die Farben Kirschblüte sowie Schiefergrau. Die kleinen Punkte stammen aus dem Set Timeless Textures, das sich sehr gut für Hintergrände eignet.

santas.suit

Die ausgestanzten Kreise habe ich dann gleich einmal weiter verwendet und da kleine Namenskärtchen für Geschenke draus gemacht. Keine Anhänger, sondern wirklich nur Namenskärtchen zum direkten Aufkleben. Da habe ich auch auf das Ausstanzen der Motive verzichtet, sondern direkt auf die Kreise gestempelt. So bleibt nichts übrig und ich habe gleich wieder ein wenig meinen Vorrat für Weihnachten aufgestockt.

anhänger-tag-weihnachten

Es weihnachtet – auch im regnerischen Sommer & Sammelbestellung heute 18h

Ich hatte ja schon anedroht, dass ich dieses Jahr rechtzeitig es bei mir auf dem Schreibtisch weihnachten lassen möchte, damit ich nicht wieder einen straffen Endspurt hinlegen muss. Also gönnte ich mir einen verregneten Abend (Sonnenschein war angekündigt, aber gut…) und bastelte mit dem Stempelset Wie ein Weihnachtslied eine weitere Weihnachtskarte für meinen kleinen Vorrat.

weihnachtslied-karte

Du brauchst als Grundkarte das extradicke Flüsterweiß, damit die Karte Stabilität hat. Als zweite Lage schnitt ich mein neues Designerpapier Voller Vorfreude (Testpaket dazu hier) an und verarbeitete dieses. Es hat die klassischen Farben Chili und Flüsterweiß im Bauch. Als kleines Detail klebte ich ein weiteres Stück Flüsterweiß auf und bestempelte es mit dem Hintergrundstempel Sheet Music. Ein toller Stempel, den ich zu Weihnachten garantiert öfter auspacken werde.

weihnachtspost-selbstgemacht

Nun kommt das neue Stempelset aus dem Herbst-/Winterkatalog 2017 zum Einsatz. Es gab zum Set Wie ein Weihnachtslied eine große Juli-Aktion und etwas verspätet (*hust*) fange ich nun auch endlich mit diesem an zu basteln. Auf ein Stanzteil, das ich mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt hatte, stempelte ich mit der Archivtinte den großen Spruch Stille Nacht. Nun geht es an die Deko. Ich stempelte kleine Mistelzweige und stanzte diese mit den Thinlits Festtagsdesign aus. Mit den Thinlits entstanden auch die goldenen Tannenbäume im Hintergrund. Ein wenig Band durfte natürlich auch nicht fehlen. Neben dem klassischen Leinenfaden verbastelte ich zudem das neue Band Geschenkband mit Kreuzstich, das die weihnachtliche Farbe Chili hat. Es gibt dieses Band auch noch in der Farbe Kirschblüte sowie Osterglocke.

weihnachten-weihnachtspost

Alles auf einander geklebt und fertig ist die nächste Weihnachtskarte.

weihnachten-stampin-up

Heute um 18h gibt es auch wieder eine Sammelbestellung. Wenn du etwas gefunden hast, schicke mir einfach eine Mail mit deinen Bestellwünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Du kannst auch jederzeit deinen Gutschein/deine Gutscheine aus der Bonustageaktion bei mir einlösen, indem du mir mit deiner Bestellung deinen Gutscheincode sendest oder diesen direkt online eingibst,

Table built using Product

Weihnachten ganz elegant (und schnell) und Sammelbestellung 18h heute

Ja, ich weiß, es ist erst Juli und Weihnachten noch hin. Eigentlich. Denn nach den letzten beiden Jahren mit Mir-fehlen-noch-X.Weihnachtskarten habe ich mir nun vorgenommen, rechtzeitig zu starten und auch verschiedene Kartentypen auszuprobieren, was Farbe, Form und Motiv angeht.

karte-weihnachten

Heute wird es clean and simple mit einer Lieblingskombi von mir, nämlich Kupfer mit Weiß. Mehr brauche ich gar nicht und ich finde die Ergebnisse oftmals einfach nur schlicht und elegant.

weihnachtspost-selbstgemacht

 

Die Motive kommen dir vielleicht bekannt vor? Ich hatte ja in meinem einen Video das Set Jahr Voller Farben vorgestellt, das für alle Jahreszeiten Motive bereithält. So eben auch für Weihnachten und den Herbst. Passend dazu gibt es Thinlits, mit denen ich gearbeitet habe. Bei den ausgestanzten Teilen habe ich nicht alle weißen „Restteile“ entfernt und mag den Effekt sehr. Auf einen Spruch habe ich bewusst verzichtet,

Die Karten gehen ganz flott zu machen, also auch bei knapper Zeit perfekt geeignet :).

Thema der Woche: Diamanten zum Geburtstag & Sammelbestellung 18h

Heute setze ich das Thema der Woche Bunte Vielfalt fort und zeige dir zwei Karten, und zwar Geburtstagskarten. Irgendwie habe ich derzeit ein Faible für die Kombination Limette (aktuelle In Color) mit Marineblau.

Die Thinlits Bunte Vielfalt bestehen nicht nur aus Blüten, sondern bieten dir auch Diamanten (also Formen, leider keine echten). Deswegen gibt es heute bei mir Diamanten zum Geburtstag. Ich habe zwei Karten gewerkelt, letztendlich mit denselben Elementen, aber doch ein abweichendes Layout.

Im Mittelpunkt steht das Designerpapier Bunte Vielfalt. Dort gibt es zwei tolle Blätter mit Diamantenmotiven. Diese sind im Aquarell-Look in verschiedenen Blau- und Grüntönen gedruckt. Da ich das Motiv so toll finde, sollten die restlichen Details nicht zu sehr vom DSP ablenken.

dsp-bunte-vielfalt

Ich habe daher Diamanten in Limette, Marineblau sowie Gold ausgestanzt und mit den Stanzteilen Stickmuster kombiniert. Dazu habe ich noch das neue Pailletten-Band verbastelt. Diese Karten kannst du schnell nachbasteln, dies war mir auch wichtig. Die Sprüche stammen aus dem Stempelset Designer-Grußelemente, das ich wirklich oft und gerne nutze, weil es so vielseitig ist. Allerdings ist es nicht in den neuen Jahreshauptkatalog übernommen worden, sodass ich mir schnellstens eine Alternative suchen muss. Eine gute Alternative sind die Sets Glasklare Grüße, Bannereien oder auch Kleine Wünsche. Also, da ist einiges im aktuellen JHK, ich werde auch einmal stöbern, bei welchem Set ich dann zuschlagen werde.

dsp-diamant

Heute um 18h gibt es auch wieder eine Sammelbestellung. Wenn du etwas entdeckt hast, schicke mir einfach eine Mail mit deinen Bestellwünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de .

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Thema der Woche: Ein bisschen Scrapping auf einer Karte

Heute schließe ich meine kleine Valentins-Serie mit einer weiteren in klassischen Farben Karte ab. Ich habe mich dabei ein wenig am Scrapbooking orientiert, indem ich mit mehreren Lagen und Stanzteilen gearbeitet habe.

valentinstag-karte

Wie bei meiner Verpackung am Mittwoch habe ich mit den Farben Schwarz, Schiefergrau, Glutrot und Flüsterweiß gebastelt. Die gestempelten Motive, also die kleinen Herzchen und auch die Schnörkel in den Ecken, findet ihr im Stempelset Mit Gruß und Kuss. Das Stempelset finde ich nicht nur gut für den Valentinstag, sondern auch für andere Themen der Liebe wie Hochzeit.

liebe-botschaft

Angefangen habe ich mit den gestempelten Motiven und anschließend habe ich mich Lage für Lage vorgearbeitet, indem ich manche Stanzteile direkt aufeinander geklebt habe und bei anderen Dimensionals verwendet habe. Ganz zum Schluss stempelte ich noch einen kleinen Spruch und versteckte diesen im Briefumschlag.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Thema der Woche: Auch himbeerrote Lippen kann man(n) küssen

Eigentlich ist ja Rot die Farbe der Liebe, aber ich wollte dann doch eine andere Farbe, nämlich Himbeerrot.

Valentinstag-gruß

Ihr braucht das Stempelset Mit Gruß und Kuss, da findet ihr alle Motive, mit denen ich munter meine Karte bestempelt habe. Bei den Lippen habe ich den ersten und den zweiten Abdruck verwendet und einfach drauflos gestempelt. Die Kreise habe ich mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt und habe sie mit Dimensionals aufgeklebt. Beim Spruch gibt es diverse Möglichkeiten, ich wollte einen etwas größeren Spruch und habe mich für „Hallo Schatz“ entschieden. Als letztes Details stempelte ich noch ein paar Herzchen und stanzte sie mit den Framelits Liebesgrüße aus.

Ja, eine ganz schnelle Karte, die ihr auch gut variieren könnt, indem ihr die Farben austauscht und noch andere oder mehr Motive von den Framelits verbastelt.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.