Youtube und Workshop: Kleine Goodies für den Ostertisch & Sammelbestellung heute 18h

Heute zeige ich dir ein weiteres Projekt meines Workshops und passend dazu ein kurzes Youtube Video. Die Goodies haben eine Grundfläche von 3 cm x 3,5 cm – also Verpackungen für Kleinigkeiten. Ich habe in diese Merci Bonbons verstaut, es gehen aber natürlich auch andere Süßigkeiten oder auch ein kleines Schmuckstück. Verwenden könnt ihr die Goodies als kleines Mitbringsel, Dankeschön oder auch als Tischdeko – sei es für den Ostertisch oder aber für eine Hochzeit als „Platzkärtchen“ mit dem Namen des Gasts.

treat-bag

Gleichzeitig könnt ihr auch sehr schön DSP aufbrauchen. Ich hatte mich für das DSP Zum Verlieben und ein Designerpapier von vor zwei Jahren (oder einem Jahr) entschieden, da es Mitbringsel für eine Frau und einen Mann werden sollten.

 

Beide Papier haben den Ton Vanille enthalten, sodass ich zum aktuellen Geschenkband Vanille greifen konnte. Ich kombinierte es bei der „Herrenversion“ mit einer Kordel in Chili aus dem Weihnachtskatalog und bei der „Damenversion“ mit ein wenig Leinenfaden. Rosa Blüten bekamen jedoch beide ab ;).

verpackung-diy

Alles andere siehst du in meinem Video. Ein ganz wichtiges Utensil ist das Stanz- und Falzbrett für Umschläge, das du super für kleine Verpackungen verwenden kannst.

Außerdem gibt es heute wieder eine Sammelbestellung bei mir. Wenn du etwas entdeckt hast – zum Beispiel bei unserem großen Sale mit der Auslaufliste – dann sende mir bis heute 18h eine Mail mit deinen Wünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Ich bestelle dann für dich. Details zu meinen Bestellungen findest du hier (*klick*).

 

 

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Ostern – Die Küken sind los

Euch ein schönes Osterfest mit hoffentlich tollem Wetter und schöne Feiertagen. Ostern verbringen wir mit unserer Familie, ein bisschen an der Ostsee, ein bisschen in Berlin. Vorher verschicke ich aber stets ein bisschen Osterpost an Kundinnen und an die Menschen, die ich leider  nicht so häufig sehen kann. Zwar liebe ich es zu reisen, aber manchmal sind die Entfernungen auch ein kleiner Fluch, wenn auf einmal die Lieben auf einem anderen Kontinent leben und  man sich jahrelang nicht persönlich sieht. In solchen Momenten finde ich Briefe und selbstgemachte Karten eine sehr schöne Möglichkeit, etwas Persönliches zu versenden.

honeycomb-easter

Ihr benötigt ein paar Streifen Papier sowie die Stempelsets Easter Lamb, Gorgeous Grunge und So süß für die dunkle Karte, für die helle Karte nehmt ihr statt Easter Lamb das Stempelset Frühlingsreigen und die Blüten aus Was ich mag. Bei den Farben habe ich eine Version mit eher sanfteren Farben gewählt und bei der zweiten Version eher kräftige Farben. Dabei ist mir im Nachhinein aufgefallen, dass ich bei den sanften Farben deutlich mehr auf der Karte an Stempel verwenden musste, damit die Karte nicht zu leer wirkt.

Zur dunklen Version:

Die Farbkombi ist Wildleder, Ockerbraun und Rosenrot. Ockerbraun habe ich tatsächlich das erste Mal als Papier verwendet – Asche auf mein Haupt. Als Stempelfarbe kam die In Color schon häufiger zum Einsatz, da ich es gerne mit anderen Gelbtönen beim Colorieren mit den Aqua Paintern mische. Eigentlich geht die Karte ganz schnell: Ihr schneidet schmale Streifen Rosenrot, Espresso und mit dem DSP im Block Neutralfarben zu. Als kleines verspieltes Detail habe ich das  Pünktchen-Spitzenband Taupe eingearbeitet. Bevor ihr alles aufklebt, stempelt ihr die Punkte aus dem Stempelset Gorgeous Grunge in zartrosa auf das Papier, ich habe sogar den ersten Abdruck genommen. Danach coloriert ihr das Küken in der Farbe Ockerbraun, manchmal habe ich auch ein wenig Honiggelb beigemischt. Zum Schluss habe ich noch ein bisschen Leinenfaden vorsichtig unter das Küken geklebt. Ein Spruch durfte auch nicht fehlen. Ich wollte einen etwas auffälligeren Spruch und da geriet mit das Stempelset Easter Lamp in die Finger. Ihr könnt entweder den Stempel zerschneiden oder wie ich etwas umständlicher nur den Spruch einfärben. Als kleines zusätzliches  Detail stanzte ich eine Blüte mit der Stanze Itty Bitty aus und verzierte sie mit einer kleinen Perle. Die Farben kurz zusammengefasst:

Rosenrot, Ockerbraun, Honiggelb, Flüsterweiß, Wildleder, Espresso, Zartrosa

Zur hellen Version

so-süss-ostern

Das Vorgehen ist identisch. Allerdings habe ich statt der Farbe Wildleder die hellere Farbe Savanne mit der Farbe Osterglocke kombiniert. Die kleinen Blüten stammen aus dem Sale a Bration Set Was ich mag. Diese habe ich vorher einmal abgestempelt, da mir Taupe sonst einen Tick zu dunkel war. Die Blüte tauschte ich gegen einen kleinen Schmetterling. Bei der hellen Karte ich habe das Küken überwiegend mit Osterglocke oder Honiggelb eingefärbt. Folgende Farben habe ich hier verwendet:

Osterglocke, Taupe, Honiggelb, Savanne, Zartrosa

Viele Grüße aus meiner alten Heimat, euch viel Spaß beim Eiersuchen und nochmals schöne Feiertage.

ostern-timmendorfer strand-ostsee
Meine alte Heimat an der Ostsee
Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

IN{K}SPIRE_me Challenge #241: Ein kleines Goodie mit Schleife

easter-treat-bag

Heute mache ich ganz spontan bei der IN{K}SPIRE_me Challenge mit, da es zufällig sehr gut thematisch passt. Denn nicht nur das Design-Team ist mit Ostern beschäftigt, sondern ich auch. Es wird mal wieder ein kleiner Endspurt, aber wie meinte meine Chefin mal? „Unter Druck entstehen Diamanten.“ Na, es sollte also bei bald funkeln ohne Ende bei mir…

inkspire-me-Ostern

Ich bin immer noch am Oster-Goodies basteln und sitze vor allem an kleinen, schnell zu bastelnden Mitbringseln. Diese fülle ich mit verschiedenen „Schoko-Aggregaten“ wie Schokoeiern, Rittersport, Ferrero Küsschen und was man alles so einpacken kann. In diese kleine Verpackung passen ca. drei kleine Rittersport Täfelchen.

Ihr benötigt das Envelope Punch Board (Stanz- und Falzbrett für Umschläge), ein bisschen DSP für die Verpackung und die Schleife, Farbkarton für die Stanzteile und etwas Band. Gerade bei so kleinen Verpackungen bietet es sich förmlich an, Papierreste zu verarbeiten. (Papierreste klingt irgendwie negativ, für mich ist DSP tatsächlich etwas, was ich horte ohne Ende, daher sind für mich die Reste genauso wertvoll wie die großen Bögen ;)).

Ich wollte etwas kräftigere Farben und griff zum DSP Süße Kleinigkeiten. Daraus stanzte und klebte ich mir eine kleine Verpackung. Da das Band einmal herumgeschlungen wird, müsst ihr nun die Verpackung mit Inhalt füllen. Danach kommt das Band an die Reihe, das ich unten vorsichtig festgeklebt habe. Als kleine Verzierungen gibt es eine Schleife und ein Wellenoval. Als Farben sind  Aquamarin, Honiggelb, Melonensorbet, Orangentraum und Vanille dabei, das Fischgrätband hat die Farbe Curry-Gelb.

Ostergoodie-bunt

Ihr könnt natürlich auch die Schleife oben kleben und das Oval vorne, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset Frühlingsreigen und passt mit seiner verspielten Schrift gut zu den kräftigen Farben und den eher niedlichen Mustern (Erdbeeren und Punkte).

Bei Instagram findet ihr die kleine Verpackung hier und hier.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Blog Hop: Willkommen in meinem Gemüsegarten – Tischdeko zu Ostern

carrot-easter

Willkommen in meinem kleinen Gemüsegarten. Na, hört ihr es rascheln? Heute gibt es kleine Karotten, gefüllt mit leckeren Vitaminen.
Ostereier-ostern-bloghopHeute möchte ich euch ein paar Ideen vorstellen, mit denen ihr den Ostertisch schmücken könnt. Natürlich eignen sich die Goodies auch sehr gut als kleine Mitbringsel, wenn ihr bei der Familie oder Freunden eingeladen seid. Die kleinen Oster-Goodies haben alle eine unterschiedliche Größe, sodass sie auf jedem Teller etwas Platz finden und mit mehr oder weniger Schokolade gefüllt werden können.

karotte-möhre-stampin

Fangen wir an mit der klassischen Karotte. Diese ist von der Füllung eher etwas für Minimalisten (Einfüllmenge ca. zwei Ostereier), dafür lässt sie sich nicht nur gut auf den Tellern platzieren, sondern auch überall auf den Tisch. Sie ist außerdem schnell gemacht.

Ostern-Goodie-Deko

ostern-sour-cream-container

Die zweite Karotte, ein Sour Cream Container, hat schon deutlich mehr Süßes im Bauch. Auch hier ist das Basteln recht schnell. Ok, ich brauchte eine gefühlte Ewigkeit, weil ich das Grünzeug einzeln schneiden musste, aber dafür gibt es extra Scheren, mit denen das ratzfatz geht. Zu einer Möhre gehört auch ein kleiner Hase. Der Mümmelmann stammt aus dem Stempelset Flowers & Friends. Die Wangen und Ohren habe ich mit einem Marker in Kirschblüte eingefärbt.

Girlande-Ostern-Karotte

Girlande-Ostern-Karotte

Zwischendurch habe ich eine Girlande umfunktioniert und diese ebenfalls als Tischdeko eingesetzt. Die Karotte ist ein wenig moderner und vielleicht eher etwas für die Großen. Natürlich könnt ihr aus dieser auch wieder eine Oster-Girlande basteln, indem ihr mehrere Exemplare herstellt und diese einfach mit ein bisschen Schnüre verbindet.

tortenstück-ostern-karotte

Easter-Cake

Und zu guter Letzt kommt mein Favorit, eine richtige Schokobombe. In diese könnt ihr einiges an Schokolade verstecken und da kommen Naschkatzen wie ich voll auf ihre Kosten. Ihr braucht für die Karotte die Big Shot und die Thinlits mit dem Tortenstück. Nachdem ich das Tortenstück ausgestanzt habe, habe ich es noch einmal mit einem Embossing Folder bearbeitet, um die Punkte zu erhalten. Praktisch ist auch, dass sich das farngrüne Baumwollband „zwirbeln“ lässt und so nicht wie schlaff herunterhängt.

Ostern-gäste-goodies

Auch bei mir ist ein Ei versteckt. Ein kleiner Tipp: Das versteckt sich gerne in kleinen Paketen zum Testen ;). Zur Erinnerung unsere tollen Preise, mit denen das Basteln richtig Spaß macht:

Ostereier-Schatzsuche Gewinne 2016

Noch schnell die Regeln:
– Vom 14.03. bis 24.03.2016 gibt es bei 22 unserer Team-Mitglieder ein Projekt rund um Ostern zu sehen.
– Eure Aufgabe bei der Eiersuche ist es, am Ende eine Lösungszahl zu ermitteln.
– Die Zahlen in Form von Ostereiern bekommt Ihr zusammen, wenn Ihr jeden Tag aufmerksam die Blogs der jeweiligen Teilnehmerin besucht. Dort sind wertvolle Tipps versteckt, wo sich das „Ei“ befindet.
– Am Schluss müsst Ihr nur noch die Zahlen auf den Eiern zusammen addieren. Die Lösungszahl könnt Ihr bis zum 28.03.2016, 23:59 Uhr an eine der 22 teilnehmenden Team-Mitglieder schicken.
– Unter allen richtigen Antworten verlosen wir Gewinne. Bitte teilt uns mit, welchen der Gewinne Ihr bevorzugen würdet.

Jetzt schnell weiter gehoppelt zu Melanie.

Alle anderen Mit-Osterhasen findet ihr noch einmal aufgelistet:

Die Teilnehmer:

Montag 14.03.: Chrissy und Ela

Dienstag 15.03.: Tina und Heike

Mittwoch 16.03.: Ulla und Marion

Donnerstag 17.03.: Bine und Eva

Freitag 18.03.: Annemarie und Simone

Samstag 19.03.: Ich und Melanie A. 

Sonntag 20.03.: Claudi und ChristinaD

Montag 21.03.: Sandra und Petra

Dienstag 22.03.: Johanna und Janina

Mittwoch 23.03.: Tanja und Kirstin

Donnerstag 24.03.: Jessica und Yvonne

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Workshop: Bunte Merci-Grüße zu Ostern

Es gab bei meinem Workshop auch ein kleines Osterprojekt mit Merci-Schokolade. Dabei durften sich meine Teilnehmerinnen dabei mit dem Aqua Painter austoben und schauen, ob ihnen die Aquarelltechnik Spaß macht.

so-süß-sale-a-bration

Als Farben für die Verpackung habe ich Aquamarin, Himmelblau, Schiefergrau und Anthrazitgrau eingesetzt. Das Küken darf ganz klassisch gelb sein. Hier habe ich mit drei verschiedenen Gelbtönen gearbeitet: Osterglocke, Honiggelb und die In Color Ockerbraun.

merci-verpackung

Wenn ihr das Küken stempelt, ist es wichtig, dass die schwarze Umrandung nicht wasserlöslich ist. Ihr könnt entweder embossen oder nicht-wasserlösliche Tinte verwenden. Ich entschied mich für Variante zwei und griff auf meine Memento Tinte zurück. Danach kamen die Aqua Painter zum Einsatz. Zunächst habe ich die dunklen Schattierungen gemalt, danach die hellen Flächen mit Osterglocke. Der Schnabel ist die Farbe Kürbisgelb, die kleinen Füße Taupe. Den Hintergrund habe ich mit den kleinen Büten aus dem Sale a Bration Stempelset „Was ich mag“ bestempelt. Vorsichtig habe ich auch ein wenig den Hintergrund mit Aquamarin eingefärbt (vorsichtig deshalb, weil die Gefahr besteht, dass die kleinen Blüten sich auflösen können). Der kleine Ostergruß stammt aus dem Stempelset Frühlingsreigen.

Als weitere Zierelemente habe ich das DSP Geburtstagsstrauß ein bisschen zugeschnitten und auch einen schmalen Streifen Aquamarin ausgeschnitten. Auf die beiden Papiere legte ich noch ein wenig Juteband. Zum Schloss zwirbelte ich ein wenig Silberband herum und klebte alles vorsichtig aufeinander. Wenn ihr die Packung schließen möchtet, könnt ihr entweder einen Magneten verwenden oder einen Glue Dot. Ein Magnet ist praktischer, weil sich dann die Packung leicht wiederverwenden lässt. Ein Glue Dot hingegen kann schon ein paar Spuren beim Öffnen hinterlassen.

Euch nun eine schöne restliche Woche und viel Spaß beim Basteln :)

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Workshop: Meine ersten Oster-Goodies für die Gäste

Ostern steht zwar noch nicht direkt vor der Tür, aber so ganz langsam kommt es näher. Daher wird es für mich allerhöchste Eisenbahn, mit den Osterbasteleien anzufangen.

Ostern-Goodie-DSP

Ihr benötigt die Big Shot und die Thinlits Zierschachtel für Andenken. Dann geht es eigentlich alles ganz fix. Ihr sucht euch etwas DSP, bei mir wurden es die Designerpapiere Englischer Garten und Geburtstagsstrauß. Als weitere Farben habe ich Wassermelone, Curry-Gelb und Melonensorbet ausgewählt. Ihr wandelt die kleine Box ab, indem ihr eine Seite, nämlich nicht die mit der Öse, bei ca. 3 cm abklappt und so eine zweite Box bastelt. Es ist Platz für etwa zwei Ferrero Küsschen.

Ostern-Goodie

Ein Spruch durfte natürlich auch nicht fehlen. Das Stempelset Frühlingsreigen hat auch einen kleinen Ostergruß dabei und dieser wurde es schließlich auch. Die Kanten des Kreises bearbeitete ich ein wenig mit einem Schwämmchen. Zugemacht habe ich die große Box mit Fischgrätenband in Curry-Gelb, Calypso sowie dem Organzaband. Als kleines Detail habe ich über die innere Box einen breiteren Streifen Tonpapier geklebt. Das sollte nicht nur optisch ein wenig betonen, sondern stabilisiert auch gleichzeitig die Verpackung.

curvy-keepsake-treat-box

Die Verpackung könnt ihr als Grundform natürlich auch zu anderen Gelegenheiten nehmen wie Geburtstags, kleines Goodie für Gäste zu Hause auf dem Teller , für Hochzeiten als Gäste-Goodie  oder Namensschild. Da seid ihr nicht festgelegt und könnt mit den Farben, Stempeln und dem Inhalt spielen wie ihr möchtet :)

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

DSP der Woche: Komplementärfarben zum Geburtstag & Ein freier Workshop-Platz am 06.03.2016

Gleich als erstes möchte ich euch zu meinem Workshop am 6.3. von 14h-17h einladen – ein Plätzchen ist noch frei :). Ich habe vier Projekte vorbereitet, von denen ihr drei basteln könnt. Unter den Projekten sind zwei Karten und zwei Verpackungen, alles frühlingshaft und/oder österlich. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt und es gibt selbstgemachten Kuchen und Getränke. Die Workshop-Gebühr beträgt 7 Euro. Wenn ihr Lust und Zeit habt, schreibt mir einfach eine kurze Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de, ich freue mich auf euer Kommen.

Und um euch ein wenig auf das Basteln einzustimmen, gibt es heute eine Karte zum DSP der Woche. Ich wollte dieses Mal mit Komplementärfarben arbeiten und entschied mich für die warmen Farben Wadmoos (In Color 2014-2016) und Chili. (Am Freitag gibt es kein Waldmoos, versprochen.) Es sollte eine schlichte, und nicht zu verspielte Karte werden. Ich stempelte einen Baum aus dem Stempelset „Happy Home“ und färbte diesen in zwei Farben ein. Ihr könnt mit Stampin’ Write® Marker verwenden, ich färbte den Stempel mit zwei verschiedenen Stempelkissen ein, weil ich das ein bisschen intensiver von der Farbgebung finde. Mit den Markern könnt ihr natürlich deutlich genauer arbeiten.

happy-home-karte

Anschließend schnitt ich noch ein Stück Waldmoos zu und dazu kombinierte ich die Punkte aus dem DSP Englischer Garten. Noch schnell einen Spruch aus dem Stempelset „Eins für alles“ gestempelt, ein bisschen Band (leider nicht mehr im Handel)  herumgeschlungen und innerhalb weniger Minuten ist die Karte fertig gebastelt.

happy-home-stempel

Bei den Produkten unten habe ich noch das Stempelset Frühlingsreigen aufgeführt, da ich auch Geburtstagskarten mit diesem Design gebastelt habe.