Aquarellblumen in Marineblau & Sammelbestellung & Letzte Chance Bonustage

Ich brauchte eine Geburtstagskarte und mir schwebte etwas in Marineblau vor. Das war es auch schon, ok, und ich hatte riesige Lust auf Embossing. Das waren so meine „internen“ Vorgaben. Also ging es los.

bunte-vielfalt

Das Stempelset Bunt Gemischt lachte mich an und landete kurzerhand auf meinem Basteltisch, wobei, eher auf den Fußboden, da bastle ich eigentlich immer. Ich verwendete das Papier Seidenglanz, da es auch einiges an Flüssigkeit verträgt und damit gut für Aquarell geeignet ist. Als erstes stempelte ich die normalen Stempelmotive in Marineblau und embosste danach in Flüsterweiß die anderen Blüten. Diese colorierte ich anschließend mit meinem Aqua Painter.

bunt-gemischt

Damit ist der Hintergrund fertig. Nun stanzte ich mit den Thinlits Kreative Vielfalt die Blüten und Blätter aus, um den Schriftzug zu dekorieren. Dann noch ein wenig Goldfaden und die Karte ist fast fertig. Zum Abschluss klebte ich noch kleine Reststücke von den Blüten als Embellishments auf die Karte. Die Produkte findest du in der Produktreihe Bunte Vielfalt im neuen Jahreshauptkatalog.

kreative vielfalt

Heute ist auch wieder meine Sammelbestellung angesagt. Wenn du etwas gefunden hast, dann sende mir eine kurze Mail mit deinen Bestellwünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de. Details zu meinen Bestellungen findest du hier (*klick*). Die Gutschein-Einlös-Aktion endet morgen, daher denk unbedingt an deinen Gutschein :).

Bonustage

Thema der Woche: Bunte Minikärtchen und Sammelbestellung um 18h

Nach einem kurzen Intermezzo mit dem Stempelst Kreative Kiste, möchte ich doch heute das Thema der Woche (also, inzwischen der Wochen *hust*) abschließen.

bunte-vielfalt

Du möchtest derzeit nicht sehen, wie ich bastle. Meine Big Shot steht auf einem Badhocker, gebastelt wird auf dem Bett oder wenigen Quadratzentimetern eines kleines Tisches und meine paar Utensilien, die ich mit im Elternhotel habe, sind in einer Einkaufskiste. Aber auf das Kreativsein kann und möchte ich einfach nicht verzichten, daher momentan die etwas ungewohnte Bastelumgebung. Einen Vorteil hat es, so diszipliniert habe ich noch nie gebastelt und ich räume meinen Kram sofort weg, was ansonsten nicht wirklich der Fall ist…

bunt-gemischt

Doch zurück zu meinem Projekt. Neben Anhängern benötige ich in schöner Regelmäßigkeit auch kleine Kärtchen, die ich Sendungen beilege, als Geschenkbegleitung nutze oder in einen Blumenstrauß stecke. So auch jetzt. Beim Thema der Woche dreht sich ja alles um die Produktreihe Bunte Vielfalt, sodass ich mit dem Stempelset Bunt Gemischt und den passenden Thinlits gebastelt habe.

Die Karten sind wirklich klein. Die Maße sind 5,9 cm x 5,9 cm. Als Farben habe ich mich mit den neuen In Color ausgetobt und  mich dort für die Töne Limette, Sommerbeere sowie Meeresgrün entschieden. Die Kärtchen sind eher zweilagig, einmal die Grundkarte in einer In Color und als zweite Lage ein Quadrat, ausgestanzt mit den Framelits Stickmuster. Das Quadrat habe ich in extrastarkem Tonkarton Flüsterweiß ausgestanzt. Danach folgte ein weiteres kleines Quadrat in der In Color der Grundkarte, welches ich mit einem Dimensional befestigte, damit die Karte etwas plastischer wird.

danksagung

Danach ging es an die Deko. Ich kurbelte zwei verschiedene Blüten durch die Big Shot, auch wieder in den In Color und in Gold. Da das dritte Quadrat nicht plan aufliegt, habe ich die kleinen goldenen Blüten unter dieses geschoben. Schließlich klebte ich noch die zweite Blüte auf und kombinierte diese mit kleinen Sprüchen aus dem Stempelset Bunt Gemischt.

Heute um 18h gibt es auch wieder eine Sammelbestellung. Wenn du etwas gefunden hast, schicke mir einfach eine Mail mit deinen Bestellwünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Denk auch an die tolle Aktion mit den Bonustagen, wo du bei 60 Umsatz einen 6 Euro Gutschein erhältst. Mehr dazu hier (*klick*).

Und hier seht ihr einen neuen Mitbewohner, der einen neuen Teich entdeckt hat bei uns auf dem Gelände ;) (das war kurz nach dem Unwetter).

graureiher-berlin

 

Bastelallerlei: Etwas Neues und etwas Altes zum Geburtstag

Dies ist eine Karte zum Geburtstag für einen großen Gartenfan. Zum Thema Garten gibt es im JHK 2017/2017 ein schönes Set, nämlich Gift from the Garden mit vielen Motiven zum Thema Garten bzw. Gärtnern. Dieses Set wird nicht in den neuen Katalog übernommen, im Sale ist also die letzte Möglichkeit, die Stempel noch zu ergattern.

garten-gutschein

Ich habe bei dieser Karten mit alten und neuen Produken gearbeitet. Beide Stempelsets, Geniale Grüße sowie Gift from the Garden, sind sogenannte Auslaufprodukte. Auch das gepunktete Designerpapier ist eine kleine Antiquität, das DSP Englischer Garten war im JHK 2015/2016 zu finden. Passend zu der In Color Waldmoos habe ich auch die erst Lage ausgewählt.  Als zweite Farbe suchte ich die aktuelle Farbe Himbeerrot aus und kombinierte diese mit den Farbtönen Savanne sowie klassisch Flüsterweiß. Das Stück Savanne schob ich mit dem Prägefolder Ziegel durch die Big Shot. Anschließend bearbeitete ich es mit einem Schwämmchen. Das Band ist ein neues Band aus dem Jahreshauptkatalog 2017/2018. Es ist das fein gewebte Geschenkband in der In Color Feige. Es lässt sich super mit Himbeerrot kombinieren, ohne dass du ein Band in der Farbe Himbeerrot benötigst.

geburtstag-karte

Ein bisschen Juteband und Leinenfaden habe ich auch noch verbastelt und schließlich ist die Karte versandbereit.

geschenkband-feige

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Eine Osterkarte mit Punch Art

Dieses Mal war mir nach einer Osterkarte mit Punch Art. Und da die Eulenstanze uns ja bald verlässt, wollte ich doch noch einmal ein bisschen mit ihr arbeiten.

ostern-osterküken

Das Designerpapier nennt sich Obstgarten und das findet ihr noch im alten JHK. Es hat so schöne Pastelltöne, die perfekt zum Frühling passen. Die erste Lage hat Curry-Gelb, das ihr auch bei den Küken wiederfindet.

Ostern-Post
Noch einmal mit anderem Licht

Ja, die kleinen  Küken habe ich mit der Elementstanze Eule gebaselt und mit Dimensionals aufgeklebt. Ganz zum Schluss stempelte ich noch einen kleinen Spruch aus dem Set Geniale Grüße. Noch schnell eine Schleife mit der gestreiften Kordel und fertig ist die Karte.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Die In Colors verabschieden sich ganz langsam

Ganz bald verabschieden sich die In Colors 2015-2017, so schnell vergeht die Zeit. Zu den In Colors gehören die Farben Minzmakrone, Taupe, Ockerbraun, Grasgrün und Melonensorbet. Das neue DSP Sukkulentengarten hat viele Farben davon im Bauch, daher passte es perfekt zu meiner heutigen Karte.

sukkulentengarten-dsp

Als Grundfarben habe ich Taupe und Minzmakrone gewählt und die beiden Farben mit dem Designerpapier kombiniert. Ja, und dann begann mein Bastelabend. Als erstes schnappte ich mir die Framelits Pflanzen-Potpourri und stanzte zwei Blüten aus. Ich war kurz am Überlegen, was für eine Karte es werden soll. Ich entschied mich für eine Geburtstagskarte – die brauche ich oft. Den Spruch fand ich im Stempelset Eis, Eis, Baby! Im Set gefallen mir die Schriftarten total gut, daher benutzt ich die Stempel derzeit sehr gerne. Für den Stempelabdruck verwendete ich ebenfalls die In Color Taupe und verzierte noch das Stück Flüsterweiß mit Punkten aus dem Set Timeless Textures.

Jetzt fehlte noch ein wenig Deko. Da in meinen Vorräten unheimlich viel Band lagert, sollten es verschiedene Bänder werden: feines Leinenband in Minzmakrone, Juteband und Leinenfaden. Ganz zum Schluss klebte ich noch Perlenschmuck auf. Die gesamte Deko habe ich mit Glue Dots aufgeklebt, da ich es einfach nicht ein zweites Mal so kombiniert bekommen hätte.

Wenn ihr noch die alten In Colors bestellen möchte, dann wartet am besten nicht zu lange. Meistens sind sie bereits deutlich vor dem Katalogwechsel ausverkauft und danach nur noch schwer oder oftmals wesentlich teurer zu kaufen.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Clean and Simple mit dem Stempelset Mit Stil

Dies ist eine Clean and Simple Karte für einen lieben Menschen, den ich ein wenig aufbauen wollte.

mit-stil

Ich habe bei dem Motiv meinen Aqua Painter verwendet und die Dame mit Glutrot coloriert. Damit die Farbe nicht verwischt, habe ich die Archivtinte mit transparentem Embossingpulver embosst.

Beim weißen Papier entschied ich mich für das Papier Seidenglanz, weil es kräftiger und saugfähiger ist als normales Flüsterweiß, aber nicht so fest wie das Aquarellpapier. Das Papier Seidenglanz ist auch etwas heller als das klassische Aquarellpapier und glänzt ein wenig. Sehr lange hatte ich diese Papiersorte überhaupt nicht auf dem Schirm und wollte es dann einfach einmal ausprobieren – und bin jetzt ein großer Fan von dem Papier.

Die Karte geht super schnell zu basteln und ihr könnt den Hintergrund natürlich noch gestalten, wenn ihr da noch ein wenig mehr „Bewegung“ auf der Karte haben möchtet.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Thema der Woche: Meine Dankeskarten für Januar

Der Januar ist bereits vergangen und es wurde wieder Zeit für meine Dankeskarten. Passend zum Thema der Woche wollte ich ein wenig des Designerpapiers Zum Verlieben unterbringen. Eigentlich habe ich eine kleine Serie gemacht und mit den verschiedenen Größen gespielt. Auf dem Blog zeige ich dir die Variante in dem großen Format.

dankeskarte-sale-a-bration

Ich habe mit den Farben aus dem DSP gearbeitet, Kirschblüte und Sahara Sand. Eigentlich ist in dem Papier Vanille enthalten, aber ich habe mir das Tonpapier Seidenglanz ausgesucht, das eher heller ist und ein wenig glitzert.

Als erstes habe ich auf der Karte mich mit meinem Aqua Painter ausgetobt und das Tonpapier Seidenglanz ein wenig eingefärbt. Nachdem es gut getrocknet war, stempelte ich den großen Spruch aus dem Sale a Bration Stempelset Gesagt, Gedankt in Anthrazitgrau. Außerdem verteilte ich ein paar kleine Punkte mit dem Stempelset Gorgeous Grunge. So, mit dem Stempeln war ich fertig.

thank-you

Danach kam der Schmetterling an die Reihe, den ich aus dem Designerpapier ausgestempelt habe. Den kombinierte ich mit verschiedenen Bändern, ein bisschen Leinenband, Juteband und schließlich noch von dem neuen Geschenkband passend zum DSP Sukkulentengarten. Oh, und ein bisschen Silberfaden. Alles klebte ich aufeinander und verzierte die Karte zum Schluss mit kleinen Strasssteinchen.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.