Auftragsarbeit: Zum Jubiläum etwas Maritimes

Wie letztes Mal versprochen kommt heute mein zweiter Entwurf zu einem Jubiläum. Hier findest du meine erste Karte (*klick*), die ich gebastelt habe. Die Karte, die ich dir heute zeige, ist es schließlich geworden.

seaside-shore

Auch bei der Karten blieb ich den Farben Türkis, Bermudablau und Anthrazitgrau treu, an den Stempelsets habe ich ebenfalls nichts geändert. So verwendete ich erneut So viele Jahre, Seaside Shore sowie Playful Backgrounds.

runder-geburtstag

Dieses Mal verwendete ich kein Seidenglanzpapier, sondern normales Flüsterweiß. Das Flüsterweiß ist weniger saugfähig, strahlt aber dafür mehr. Ich feuchtete den gesamten Hintergrund mit meinen Aqua Painter ein und raute dadurch die Oberfläche etwas auf, wodurch die Farben stellenweise intensiver wurden. Coloriert habe ich mit Türkis.

Nachdem das Papier getrocknet war, stempelte ich die dicke 50 auf das Papier und dekorierte diese mit den Fischen aus dem Set Seaside Shore. Die Fische und den Einladungsschriftzug klebte ich mit Dimensionals auf. Auf die kleinen Luftblasen klebte ich noch zwei kleine Strasssteine, damit es ein wenig glitzert.

Auf der linken Seite der Karte befestigte ich etwas Pergament auf und dekorierte es mit einem Anker und zwei weiteren Schriftzügen aus dem Stempelset So viele Jahre. Es hat mir viel Spaß gemacht, verschiedene Entwürfe zu gestalten und wünsche dem baldigen Geburtstagskind ganz viel Freude :).

 

Auftragsarbeit: Maritime Einladungskarten

Diese beiden Karten sind eine Auftragsarbeit, wobei, genauer gesagt sind es zwei Entwürfe und einer ist es schließlich geworden. Ich hatte folgende Vorgaben: In Anlehnung an folgende Karte (*klick*) die Farben, als Motiv Fische, Schiff und 50 (weil 50. Geburtstag). Den ersten Entwurf zeige ich dir heute, den nächsten in meinen nächsten Beiträgen.

einladung-geburtstag

Ich war am Überlegen, was ich denn überhaupt zu den Vorgaben bei mir im Bastelregal habe. Als Farben legte ich mir die Farbtöne Türkis, Bermudablau, Smaragdgrün und Anthrazitgrau heraus, mit diesen wollte ich ein wenig „spielen“. Bei den Stempelsets kamen Seaside Shore, Traveler, Playful Backgrounds und für die Jahreszahl das Stempelset So viele Jahre in Frage – diese Sets passen gut zu dem Thema.

Die erste Lage wurde Türkis, die zweite Bermudablau und die dritte das Tonpapier Seidenglanz, da ich mit meinem Aqua Painter ein bisschen colorieren wollte.  Da ist das Seidenglanztonpapier eine gute Option, da es recht saugfähig ist. Es ist ein wenig dunkler als Füsterweiß, glänzt dafür jedoch ein wenig.

Als erstes stempelte ich den zweiten Abdruck kleiner Luftblasen in Anthrazitgrau auf das Seidenglanz. Da es eine Archivtinte ist, hält sie auch gut das Colorieren mit dem Aqua Painter aus. Zunächst colorierte ich mit Türkis, eine zweite Runde mit Bermudablau.

jubiläum-karte

Nachdem ich den Hintergrund gestaltet hatte, ging es nun an die Fische und an die Jahreszahl. Die Fische aus dem Set Seaside Shore stempelte ich und schnitt sie aus, zwei Muscheln kamen auch noch dazu. Ja, und den Rest siehst du ja auf der Karte ;). Als kleine Embellishments klebte ich noch zwei Strasssteine auf und verbastelte etwas Pergament.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Workshop: Ostern rückt immer näher

Da Ostern immer näher rückt, habe ich auf meinem Workshop eine Osterkarte vorbereitet. Bei dieser konnten meine Gäste sich mit den Aqua Paintern austoben.

osterkörbchen-stampin

Ich habe mir frühlingshafte Farben ausgesucht, nämlich Curry-Gelb und Olivgrün. Als dritte Lage verwendete ich das Seidenglanzpapier, da ich mit diesem gerne die Aquarelltechnik verwende. Das Papier ist saugfähig, aber nicht so dick wie das normale Aquarellpapier, Außerdem glänzt es etwas und ist auch eine Nuance heller.

Nachdem du das Seidenglanzpapier gut angefeuchtet, mit Farbe versehen, trocken geföhnt und diesen Schritt eventuell mehrere Male wiederholt hast, kannst du dich an die Stanzteile setzen. Als Framelits suchte ich mir die Wunderbar Verwickelt und die Framelits Stickmuster aus. Dieses Mal habe ich mit sehr vielen verschiedenen Framelits gestanzt. Das kleine „Tag“ stammt aus den Framelits Anhänger und Etiketten. Meine neueste Errungenschaft sind zudem die Framelits Osterkörbchen, mit denen ich ganz bequem den Hasen und das Ei ausstanzen konnte.

Coloriert habe ich den Hasen, das Ei und das Blümchen mit den neuen Aquarellstiften. Verwischt habe ich den Stift mit einem Aqua Painter. Ja, und schon ist die Karte fertig und versandbereit :).

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Workshop: Jetzt wird coloriert – das Stempelset „Mit Stil“

In meinem Workshop konnten meine Gäste auch ein wenig die neuen Aquarellstifte mit dem Stempelset Mit Stil ausprobieren. Die Karten sind ganz einfach gemacht. Ihr braucht ein bisschen Bermudablau, Anthrazitgrau und das Papier Seidenglanz – das nutze ich fast nur noch zum Colorieren.

geburtstagskarte-mit-stil

 

Dann ging es auch schon ans Colorieren mit einem Aqua Painter und den Aquarellstiften. Und innerhalb kürzester Zeit könnt ihr die Dame einfärben. Auch die Pfütze habe ich noch ein bisschen mit Schiefergrau eingefärbt und dann konnte ich mich auch schon an die Deko setzen. Die kleinen Punkte stammen aus dem Stempelset Gorgeous Grunge und der Spruch aus dem Set Mit Stil. Das ist doch ganz einfach, oder? :)

aquarellstifte-bermudablau

Thema der Woche: Meine Dankeskarten für Januar

Der Januar ist bereits vergangen und es wurde wieder Zeit für meine Dankeskarten. Passend zum Thema der Woche wollte ich ein wenig des Designerpapiers Zum Verlieben unterbringen. Eigentlich habe ich eine kleine Serie gemacht und mit den verschiedenen Größen gespielt. Auf dem Blog zeige ich dir die Variante in dem großen Format.

dankeskarte-sale-a-bration

Ich habe mit den Farben aus dem DSP gearbeitet, Kirschblüte und Sahara Sand. Eigentlich ist in dem Papier Vanille enthalten, aber ich habe mir das Tonpapier Seidenglanz ausgesucht, das eher heller ist und ein wenig glitzert.

Als erstes habe ich auf der Karte mich mit meinem Aqua Painter ausgetobt und das Tonpapier Seidenglanz ein wenig eingefärbt. Nachdem es gut getrocknet war, stempelte ich den großen Spruch aus dem Sale a Bration Stempelset Gesagt, Gedankt in Anthrazitgrau. Außerdem verteilte ich ein paar kleine Punkte mit dem Stempelset Gorgeous Grunge. So, mit dem Stempeln war ich fertig.

thank-you

Danach kam der Schmetterling an die Reihe, den ich aus dem Designerpapier ausgestempelt habe. Den kombinierte ich mit verschiedenen Bändern, ein bisschen Leinenband, Juteband und schließlich noch von dem neuen Geschenkband passend zum DSP Sukkulentengarten. Oh, und ein bisschen Silberfaden. Alles klebte ich aufeinander und verzierte die Karte zum Schluss mit kleinen Strasssteinchen.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Und es geht weiter mit dem Colorieren: Moon Baby & Sammelbestellung 18h

Mich hat das Colorier-Fieber erwischt und ich habe mir das nächste Stempelset Moon Baby. Eigentlich habe ich ja noch genügend Stempelsets zum Thema Baby, aber wie es dann so ist… Ich konnte einfach nicht widerstehen und außerdem wollte außerdem auch noch mehr Motive zum Colorieren haben. Tja, und nun steht das Stempelset in meinem Regal und wird fleißig getestet.

moon-baby

Eigentlich hatte ich auch noch ein kleines Video gedreht, bin aber mit dem Bearbeiten nicht fertig geworden – reiche ich selbstverständlich nach.

Ich habe wieder ein wenig gespielt und geschaut, wie ich mit Mischstiften und/oder Aqua Paintern klarkomme. Am Ende bin ich erneut beim Aqua Painter gelandet und habe mit den neuen Aquarellstifen gespielt.

Als Grundfarbe habe ich die In Color Jeansblau ausgesucht und Currygelb kombiniert. Jeansblau deswegen, weil ich kein Pazifikblau habe und es trotzdem gut passt. Und dann legte ich auch schon los auf dem Papier Seidenglanz. Als Schwarz habe ich die Archivtinte ausgesucht, da dies sehr resistent gegen Wasser ist. Das Ergebnis seht ihr auf dem Bild. Das Gesicht habe ich mit Kirschblüte eingefärbt, allerdings nicht via Aquarellstift, sondern mit einem normalen Stempelkissen und dem Aqua Painter.

Und ganz zum Schluss: Heute gibt es wieder eine Sammelbestellung um 18h. Wenn ihr etwas gefunden habt, dann meldet euch und sendet mir eine Mail mit eurem Bestellwunsch an stempelnstanzenstaunen[at]web.de. Und denkt dran, gerade ist Sale a Bration und da gibt es tolle Gratisartikel und ich habe Testpakete im Angebot zum Ausprobieren der neuen Artikel. (*klick*).

Sneak Peek: Kleine Transparente Li(e)belleien & Sammelbestellung 28.12.2016 18h

Als ich das erste Mal die Li(e)bellein im Katalog gesehen hatte, war ich ja ein wenig skeptisch. Sobald ich dann jedoch die Werke mit den Libellen in den Händen hielt, war mir klar, dass ich unbedingt diese Libellen brauchte. Gesagt, getan. Hier seht ihr nun meinen zweiten Entwurf mit den eleganten Luftakrobaten.

dankeskarte-elegant

Ich habe mit einem Aqua Painter das Stück Papier Seidenglanz zunächst mit Kirschblüte coloriert, danach ein bisschen mit einem Schwämmchen und ganz zum Schluss mit der Craft Stempelstinte Flüsterweiß bestempelt. Das habe ich eine Nacht trocknen lassen und danach ging es weiter.

thank-you-card

Mit den Thinlits Libellen stanzte ich eine Lage Libellen in Kirschblüte und eine in Pergament aus. Anschließend stanzte ich mit den Framelits Stickmuster noch zwei Kreise in Gold aus. Das Band ist die goldene Kordel aus dem Set Kordel im Dreierpack aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog.

liebe-valentinstag

Einen kleinen Spruch wollte ich auch auch noch verarbeiten, der aus dem Set Von großer Bedeutung stammt. Alles klebte ich vorsichtig aufeinander, die Libellen befestigte ich mit zwei Glue Dots.

li(e)belleien-danke

Als Grundfarbe wählte ich Kirschblüte, als zweite Lage Anthrazitgrau und das Papier Seidenglanz. Dieses Seidenglanz könnt ihr sehr schön zum Colorieren mit dem Aqua Painter verwenden. Es ist etwas dünner als das Aquarellpapier und auch etwas heller.

Sammelbestellung

Am 28.12. um 18h gibt es die letzte Sammelbestellung in diesem Jahr, die ihr auch noch für die große Sale Aktion nutzen könnt (*klick*). Sendet mir dazu einfach eine kurze Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de mit euren Bestellwünschen.

Verwendete Materialien 

Da die Libellen-Artikel noch nicht offiziell zu kaufen sind, erhaltet ihr heute noch die Listenform:

  • Stempelset Li(e)belleien mit den Thinlits Libellen
  • Tonpapier Kirschblüte und Anthrazitgrau
  • Papier Seidenglanz,
  • Aqua Painter
  • Stempelkissen Kirschblüte, Memento Schwarz und Craft Weiß