Es weihnachtet – auch im regnerischen Sommer & Sammelbestellung heute 18h

Ich hatte ja schon anedroht, dass ich dieses Jahr rechtzeitig es bei mir auf dem Schreibtisch weihnachten lassen möchte, damit ich nicht wieder einen straffen Endspurt hinlegen muss. Also gönnte ich mir einen verregneten Abend (Sonnenschein war angekündigt, aber gut…) und bastelte mit dem Stempelset Wie ein Weihnachtslied eine weitere Weihnachtskarte für meinen kleinen Vorrat.

weihnachtslied-karte

Du brauchst als Grundkarte das extradicke Flüsterweiß, damit die Karte Stabilität hat. Als zweite Lage schnitt ich mein neues Designerpapier Voller Vorfreude (Testpaket dazu hier) an und verarbeitete dieses. Es hat die klassischen Farben Chili und Flüsterweiß im Bauch. Als kleines Detail klebte ich ein weiteres Stück Flüsterweiß auf und bestempelte es mit dem Hintergrundstempel Sheet Music. Ein toller Stempel, den ich zu Weihnachten garantiert öfter auspacken werde.

weihnachtspost-selbstgemacht

Nun kommt das neue Stempelset aus dem Herbst-/Winterkatalog 2017 zum Einsatz. Es gab zum Set Wie ein Weihnachtslied eine große Juli-Aktion und etwas verspätet (*hust*) fange ich nun auch endlich mit diesem an zu basteln. Auf ein Stanzteil, das ich mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt hatte, stempelte ich mit der Archivtinte den großen Spruch Stille Nacht. Nun geht es an die Deko. Ich stempelte kleine Mistelzweige und stanzte diese mit den Thinlits Festtagsdesign aus. Mit den Thinlits entstanden auch die goldenen Tannenbäume im Hintergrund. Ein wenig Band durfte natürlich auch nicht fehlen. Neben dem klassischen Leinenfaden verbastelte ich zudem das neue Band Geschenkband mit Kreuzstich, das die weihnachtliche Farbe Chili hat. Es gibt dieses Band auch noch in der Farbe Kirschblüte sowie Osterglocke.

weihnachten-weihnachtspost

Alles auf einander geklebt und fertig ist die nächste Weihnachtskarte.

weihnachten-stampin-up

Heute um 18h gibt es auch wieder eine Sammelbestellung. Wenn du etwas gefunden hast, schicke mir einfach eine Mail mit deinen Bestellwünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Du kannst auch jederzeit deinen Gutschein/deine Gutscheine aus der Bonustageaktion bei mir einlösen, indem du mir mit deiner Bestellung deinen Gutscheincode sendest oder diesen direkt online eingibst,

Table built using Product

Sneak Peek: Neue Produkte aus dem JHK 2017/2018

Wir Demos dürfen ja Produkte aus dem Jahreshauotkatalog (JHK) vorabbestellen, was ich auch ausgiebig nutze ;). Neben den neuen In Colors, die gleich in meinem Warenkorb landeten, habe ich mir auch zwei Stempelsets bestellt. All die neuen Produkte habe ich heute in meinem kleinen Projekt verarbeitet, vom Papier über Motive bis zu den neuen In Colors.
merci-verpackung

Ich wollte kleine Goodies basteln und es wurden vier kleine Verpackungen für je zwei Merci Schokoladen.

kreative-kiste

Es wird auch noch dazu ein Video bei Youtube geben, da siehst du dann die Maße und wie ich gefalzt habe.

sommer-jahr

Insgsamt habe ich zwei neue Stempelsets verwendet, die Sets Kreativkiste, für die es auch coole Framelits gibt, sowie das Stempelset Jahr voller Farben. Ich habe mit Archivinte gestempelt und anschließend mit dem Aqua Painter coloriert, so verläuft nichts. Zu nass durfte es allerdings nicht werden, da ich etwas dünneres weißes Papier verwendet habe.

feige-in-color

Ja, und dann kamen die neuen In Color Meeresgrün, Limette, Sommerbeere, Feige und Puderrosa zum Einsatz. Mit diesen habe ich coloriert und auch die Blätter mit den Thinlits Aus jeder Jahreszeit ausgestanzt. Dabei kombinierte ich die verschiedenen Farben. Ganz zum Schluss band ich noch eine kleine Schleife mit Leinenband und schon sind die Verpackungen startklar, um als Tischdeko oder Goodie herzuhalten.

Bastelallerlei: Etwas Vintage zum Vatertag & Sammelbestellung 18h

Zum Vatertag habe ich mich für etwas Vintage entschieden. Außerdem will ich dich ermutigen, einfach einmal in deinen Bastelvorräten zu kramen und nach alten Utensilien oder Papierfarben zu kramen. Dies mache ich nämlich gerne. Ich dachte mir, dass ich den Katalogwechsel doch einmal zum Anlass nehmen kann, um zu gucken, was bei mir alles schlummert. Ansonsten bastle ich eigentlich immer mit aktuellen Produkten, doch dieses Mal habe ich zu der alten In Color Waldmoos gegriffen, die einfach so schön satt ist und die ich sehr gerne für Männerkarten verwende. Wenn du kein Waldmoos hast (das ist tatsächlich auch schon ein bisschen älter), kannst du auf Grünbraun oder etwas heller Olivgrün zurückgreifen.vatertag-karte

Im Mittelpunkt steht das Stempelset Für ganze Kerle mit seinen tollen Vintage Motiven. Von diesen stempelte ich ich die Hüte, den Oldtimer und auch ein bisschen Werkzeug. Als Farben kombinierte ich Wildleder, die alte In Color Waldmoos, Himbeerrot als Farbtupfer sowie Vanille. Vanille deshalb, weil es etwas gedeckter ist und für mich besser zu den warmen Tönen passt – und einfach eher Vintage ist mit dem leicht vergilbten Look.

fathers-day-card

Die Hüte stempelte ich munter auf die Karte oben (statt Designerpapier, dies hatte ich zuerst in der Hand) und der Oldtimer kommt unten rechts in die Ecke. In die Mitte der Karte platzierte ich den Spruch und auch noch ein bisschen Band. Das Band in dem Violett-Ton (oder Rotton?) ist ein kleiner Sneak Peek zum neuen JHK, es ist die neue In Color Feige, die du sehr schön auch mit anderen Farben aus der Farbfamilie kombinieren kannst.

vatertag-diy

Wenn du genau hinguckst, siehst du außerdem noch ein paar kleine Punkte, diese stammen aus dem Stempelset Timeless Textures. Gestempelt habe ich diese in Savanne mit dem zweiten Abdruck, damit sie nicht zu kräftig werden.

geburtstag-karte-vintage

Heute gibt es eine Sammelbestellung um 18h. Wenn du etwas im Sale, in der Ausverkaufsecke oder natürlich einfach so gefunden hast, dann könnt ihr mir eine kurze Mail mit deinen Bestellwünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de senden. Die Ausverkaufsecke findest du hier (*klick*) und die Produkte von der Auslaufliste habe ich dir hier (*klick*) verlinkt.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Youtube und Sneak Peek: Die neue In Color Meeresgrün vs. Smaragdgrün

Es hat sich ja schon ein bisschen herumgesprochen, dass und welche neue In Color es geben wird :). Ich bin ja jemand, der mit Farben arbeiten muss, weil ich allein nur mit den Bildern im Katalog oftmals nicht so viel anfangen kann. In natura wirken die Farben ganz anders, ich kann sie kombinieren und schauen, wie sie als Tinte oder Papier aussehen.

incolor-meeresgrün

So geht es mir jedes Jahr auch mit den neuen In Colors. Im Katalog fiel mir natürlich auf, dass Meeresgrün und Smaragdgrün anders aussehen, aber wie stark sie voneinander abweichen konnte ich nur schwer einschätzen. Also ging es an den Basteltisch und das Basteln ging los.

sneak-peek-jhk

Ich habe mit dem Tonpapier gearbeitet, ein bisschen mit dem Aqua Painter coloriert und auch ganz normal gestempelt. So kann ich sehen, wie die verschiedenen Farbschattierungen der Tinte wirken und wie die neue In Color eben „ganz normal gestempelt“ aussieht. Zum Colorieren habe ich das Papier Seidenglanz verwendet, das sich gut zum Arbeiten mit Wasser eignet.

Die Karte kommt dir wahrscheinlich bekannt vor, ich hatte sie bereits in der alten In Color Minzmakrone zum Muttertag gebastelt (*klick*). Die Farben habe ich ausgetauscht und ein bisschen die Sprüche verändert.  Karte 1 hat die Farben Smaragdgrün und Blauregen intus, also die In Color 2016-2018 sowie eine Pastellfarbe. Bei der Karte 2 kommen nun die ersten beiden neuen In Colors zum Einsatz, nämlich die fruchtige Farbe Sommerbeere und Meeresgrün.

watercolor-cardmaking

Im direkten Vergleich konnte ich dann sehr schön die Farbunterschiede sehen und das erste Mal die Farben „in echt“ begutachten. Sommerbeere ist schön fruchtig, kräftig, aber nicht zu grell. Meeresgrün erinnert mich ein wenig an Tannengrün, es ist dunkler und gedeckter als das Smaragdgrün. Auch für herbstliche Karten kann ich mir die Farbkonbination Meeresgrün / Sommerbeere sehr gut vorstellen.

Im Video siehst du zusätzlich, wie ich vor mich hingewerkelt habe und wie du schnell einen Hintergrund gestalten kannst.

 

Sneak Peek: Kleine Transparente Li(e)belleien & Sammelbestellung 28.12.2016 18h

Als ich das erste Mal die Li(e)bellein im Katalog gesehen hatte, war ich ja ein wenig skeptisch. Sobald ich dann jedoch die Werke mit den Libellen in den Händen hielt, war mir klar, dass ich unbedingt diese Libellen brauchte. Gesagt, getan. Hier seht ihr nun meinen zweiten Entwurf mit den eleganten Luftakrobaten.

dankeskarte-elegant

Ich habe mit einem Aqua Painter das Stück Papier Seidenglanz zunächst mit Kirschblüte coloriert, danach ein bisschen mit einem Schwämmchen und ganz zum Schluss mit der Craft Stempelstinte Flüsterweiß bestempelt. Das habe ich eine Nacht trocknen lassen und danach ging es weiter.

thank-you-card

Mit den Thinlits Libellen stanzte ich eine Lage Libellen in Kirschblüte und eine in Pergament aus. Anschließend stanzte ich mit den Framelits Stickmuster noch zwei Kreise in Gold aus. Das Band ist die goldene Kordel aus dem Set Kordel im Dreierpack aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog.

liebe-valentinstag

Einen kleinen Spruch wollte ich auch auch noch verarbeiten, der aus dem Set Von großer Bedeutung stammt. Alles klebte ich vorsichtig aufeinander, die Libellen befestigte ich mit zwei Glue Dots.

li(e)belleien-danke

Als Grundfarbe wählte ich Kirschblüte, als zweite Lage Anthrazitgrau und das Papier Seidenglanz. Dieses Seidenglanz könnt ihr sehr schön zum Colorieren mit dem Aqua Painter verwenden. Es ist etwas dünner als das Aquarellpapier und auch etwas heller.

Sammelbestellung

Am 28.12. um 18h gibt es die letzte Sammelbestellung in diesem Jahr, die ihr auch noch für die große Sale Aktion nutzen könnt (*klick*). Sendet mir dazu einfach eine kurze Mail an stempelnstanzenstaunen[at]web.de mit euren Bestellwünschen.

Verwendete Materialien 

Da die Libellen-Artikel noch nicht offiziell zu kaufen sind, erhaltet ihr heute noch die Listenform:

  • Stempelset Li(e)belleien mit den Thinlits Libellen
  • Tonpapier Kirschblüte und Anthrazitgrau
  • Papier Seidenglanz,
  • Aqua Painter
  • Stempelkissen Kirschblüte, Memento Schwarz und Craft Weiß

 

Sneak Peek: Ein bisschen Frühling zwischendurch

Bei all den weihnachtlichen Basteleien darf es heute zwischendurch ein bisschen Frühling bei einem kleinen Sneak Peek sein.

Li(e)belleien-Dragonfly Dreams

Ich habe bei der Karte ein neues Stempelset, nämlich Li(e)belleien,   aus dem Frühjahrskatalog 2017 verwendet und werde noch ganz viel mit diesem basteln, weil ich das so schön finde. Die Farben wurden auch ein bisschen kräftiger. Ausgesucht habe ich mir Smaragdgrün, Türkis sowie Curry-Gelb. Das  Besondere Designerpapier Zauberhafte Blüten ist beschichtet, sodass sich beim Colorieren das Blütenmuster absetzt. Coloriert habe ich mit einem Aqua Painter. Ihr braucht also gar nicht viele Zutaten und könnt schöne Aquarelleffekte zaubern.

Zu der Libelle gibt es Thinlits, was sehr praktisch ist. Das Stanzteil erkennt ihr garantiert wieder, das sind die Framelits Stickmuster, die bei mir ununterbrochen verwendet werden. Darauf gestempelt habe ich einen kleinen Spruch (Hintergrund zu der Karte ist, dass ich ein wenig ungeduldig war und eine kleine  Entschuldigung fällig war *hust*).

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.