Meine Danksagungen im Februar – Gruß und Glück als Minikarte

Ich glaube, ich habe schon einmal betont, wie schön ich das Kartenset Gruß+Glück finde :). Zum einen mag ich die Farben, zum anderen macht es mir sehr viel Spaß, mich bei den Karten mit den Aquarellstiften austoben zu können. Auf diese Weise ist immer noch ein recht großer Anteil der Karten selbstgemacht und individuell, da jedes Colorieren anders ausfällt.

danksagung-stampin-up

Dieses kleine Kärtchen finde ich in Verbindung mit dem Umschlag einfach niedlich. Die Umschläge bestehen aus festem Papier und haben als Besonderheit ein gestreiftes Innenmuster, was ich wirklich schön finde. Der „Sebstbastelanteil“ ist das Colorieren der Blüten, das Stempeln des Spruchs und natürlich das Aufeinanderkleben. Du brauchst zum Colorieren, wenn du mit Wasser arbeiten möchtest, am besten einen Aqua Painter oder Pinsel. Ich habe mit dem Aqua Painter gemalt und alle vier Aquarellstifte, die in dem Set dabei sind, verwendet.

danksagung-stampin-up

Da das Kärtchen recht klein ist, habe ich es noch einmal in einen normalen C6 Umschlag gesteckt (also eigentlich doppelt gemoppelt). Doch ich war mir nicht sicher mit Mindestmaßen bei der Post und daher wollte ich lieber einen Standardumschlag zusätzlich verschicken.

Sale a Bration Kartenset und Youtube – Mein Mix aus Medaillons & Heute Sammelbestellung 18h

Bei der jetzigen Sale a Bration gibt es ein Kartenset namens Mein Mix aus Medaillons. Ja, und irgendwie habe ich dieses Jahr ein Faible für Kartensets und Kartensortimente und so musste ich einfach zugreifen.

medallion_card_kit

Es gibt ein offizielles Bild von Stampin‘ Up!, auf dem siehst du alle Zutaten des Sets (so schön hätte ich es nie geknipst bekommen). Das Set besteht aus folgenden „Komponenten“:

dreiteilig gefaltete Grundkarten ( je 4 in 2 Designs)

8 weiße Umschläge (hochwertige aus dickem Papier)

1 Bogen mit vorgeschnittenen Elementen in Deutsch, Englisch und Französisch

75 Klebepunkte

 

Die Farben sind Sommerbeere, Calypso, Saharasand und Flüsterweiß. Es gibt zwei Beispielkarten, aber natürlich ist da eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe zum Beispiel noch ein paar Glitzersteinchen hinzugefügt, damit es ein bisschen funkelt. Zu dem Set habe ich auch ein kleines Video gedreht, um dir das Set vorzustellen.

IMG_7544-4

 

Thema der Woche – Meine herbstlichen Danksagungen mit dem DSP Holzdekor

kreative-kiste

Meine Danksagungen im September wurden herbstlich mit dem Designerpapier Holzdekor und dem Stempelset Kreativkiste. Zu dem Stempelset Kreativekiste gibt es auch noch Framelits, mit denen du ganz schnell kleine Schachteln basteln kannst. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass dies Vorhaben noch auf meiner To-do-Liste steht, die ich peu à peu abarbeite (und die leider gleichzeitig irgendwie immer länger wird…).

Als Grundfarbe habe ich Chili ausgesucht, das ich mit Espresso und Gold kombiniert habe. Als weiteren Naturton suchte ich das Juteband aus – und natürlich das Designerpapier Holzdekor. Ich habe zu der Karte auch ein kleines Video gedreht, dass ich demnächst online stelle.

kreative-kiste

Die Blätter, die sich hinter dem Schriftzug verstecken, sind die Thinlits Aus Jeder Jahreszeit. Zu den Thinlits gibt es ebenfalls ein passendes Stempelset, nämlich Jahr voller Farben. Dies habe ich allerdings nicht eingesetzt, sondern eben das Set Kreativekiste.

kreative-kiste

Aufgeklebt habe ich die verschiedenen Lagen mit Dimensionals, sodass das Papier nicht direkt aufeinander klebt. Ja, und fertig ist meine Danksagung und verschickt sind sie auch schon :).

kreative-kiste

Danke sagen mit dem Stempelset Moon Baby & Sammelbestellung heute 18h

Viel zu selten nutze ich das Stempelset Moon Baby. Ich wollte noch eine Danksagung basteln, also schnappte ich mir das Moon Baby und los ging es mit einer zweilagigen Karte.

moon-baby

Wobei es gar nicht so einfach war, habe ich gemerkt. Ich arbeite selten mit Karten, bei denen ich vor allem Motive ausmale und so musste ich gucken, wie ich den Hintergrund gestalte, ohne dass er mir zu leer war, aber eben auch nicht zu voll. Nach einigen Versuchen (man mag es kaum glauben), landete ich beim Stempelset Auf und Davon, dem ich die Wolken mopste. Ein paar Wolken stanzte ich mit den Thinlits In den Wolken aus, andere Exemplare stempelte ich direkt mit Ozeanblau. Ozeanblau habe ich übrigens jetzt erst zu meinen Farben im Regal hinzugefügt.

Das Baby und die Sterne stempelte ich auf dem Papier Seidenglanz und colorierte es in den Farben Ozeanblau, Kirschblüte und Osterglocke. Dann ging es analog weiter und ich schnitt alles aus. Und damit eignet sich die Karte definitiv nicht für große Mengen, es sei denn, man ist ein Fan des Ausschneidens (mir fehlt da immer ein wenig die Geduld, muss ich zugeben).

moon-baby

Zum Schluss stempelte ich noch ein kleines Danke aus dem Stempelset Von Großer Bedeutung mit der Archivtinte (die ich auch für das Colorieren als Umrandung verwendet habe).

Heute ist wieder Mittwoch und damit steht auch meine nächste Sammelbestellung an. Wenn du etwas gefunden hast, dann sende mir einfach eine Mal an stempelnstanzenstaunen[at]web.de und dann macht sich die Bestellung auf die Reise. Alles zu meinen Bestellungen findest du hier (*klick*).

Bastelallerlei – Kleines Dankeschön für die Kollegen & Flohmarkt aktualisiert

Für die Kollegen meines Freundes gab es ein paar Kalorien, die ich noch etwas schön verpacken wollte. Wichtig war, dass es nicht zu lange dauert von der Herstellung (derzeit ist die Taktung bei uns sehr eng, gefühlt besteht der Tag nur aus Wickeln, Füttern, Schlafen und Wäsche machen) und ein bisschen etwas mit unserem Sohn zu tun hat.

kindergeburtstag-deko

Schnell entschied ich mich für die kleinen Löwen aus dem Stempelset Tierische Glückwünsche und stempelte sowie stanzte mit den passenden Framelits Tierisch Süß den kleinen Löwen aus. Dazu gab es ein kleines Herz, ausgestanzt mit den alten Itty Bitty Stanzen. Zum Schluss noch ein kleines Danke aus dem Set Bannereien und fertig ist das Dankeschön.

tierisch-süß

tierische.glückwünschr

Ich aktualisiere peu à peu meinen Flohmarkt mit Weihnachtssachen, die ab dem 1.9. zum Verkauf stehen. Ein Blick auf die Stempelsets lohnen sich :). (Die neusten Artikel stehen ganz unten.)

Ein kleiner Gruß mit dem Stempelset Kreativkiste & Sammelbestellung heute 18h

Diese Karte habe ich ausschließlich mit dem Stempelset Kreativkiste gebastelt. Zu dem Stempelset gibt es passende Framelits namens Holzkiste, mit denen du schnell Verpackungen zaubern kannst.

Kreativkiste-Stempelset

Da Sommer ist, wurde meine Karte auch gleich etwas farbenfroher. Als Farben verbastelte ich die In Color Limette und Wassermelone, die ich mit Schwarz, Gold und Flüsterweiß als neutralen Ton kombinierte.

grußkarte-dyi

Die Karte ist recht fix gemacht. Als erstes stempelst du im Hintergrund die Blümchen und danach kommen nach und nach die verschiedenen Details und Embellishments. Ich schnitt ein kleines Banner aus, dazu noch ein Herz und stanzte einen kleinen Kreis aus. Für das Funkeln klebte ich Pailletten auf und zwirbelte ein wenig dünnen Goldfaden herum. Die Goldkordel stammt aus dem Herbst-/Weihnachtskatalog letzten Jahres – die passt aber ganzjährig und so wird sie auch weiterhin aktiv genutzt. Bei den Pailletten hat Stampin‘ Up! auf kleine Pailletten umgestellt. Die befinden sich auch in meinem Fundus, aber die großen Exemplare aus dem Vorjahreskatalog passen auch noch sehr gut und daher bastle ich mit beiden Varianten gerne, diese lassen sich nämlich auch gut kombinieren.

Heute um 18h gibt es auch wieder eine Sammelbestellung. Wenn du etwas entdeckt hast, schicke mir einfach eine Mail mit deinen Bestellwünschen an stempelnstanzenstaunen[at]web.de . Denk auch an die tolle Aktion mit den Bonustagen, wo du bei 60 Umsatz einen 6 Euro Gutschein erhältst. Mehr dazu hier (*klick*).

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Youtube und Sneak Peek: Die neue In Color Meeresgrün vs. Smaragdgrün

Es hat sich ja schon ein bisschen herumgesprochen, dass und welche neue In Color es geben wird :). Ich bin ja jemand, der mit Farben arbeiten muss, weil ich allein nur mit den Bildern im Katalog oftmals nicht so viel anfangen kann. In natura wirken die Farben ganz anders, ich kann sie kombinieren und schauen, wie sie als Tinte oder Papier aussehen.

incolor-meeresgrün

So geht es mir jedes Jahr auch mit den neuen In Colors. Im Katalog fiel mir natürlich auf, dass Meeresgrün und Smaragdgrün anders aussehen, aber wie stark sie voneinander abweichen konnte ich nur schwer einschätzen. Also ging es an den Basteltisch und das Basteln ging los.

sneak-peek-jhk

Ich habe mit dem Tonpapier gearbeitet, ein bisschen mit dem Aqua Painter coloriert und auch ganz normal gestempelt. So kann ich sehen, wie die verschiedenen Farbschattierungen der Tinte wirken und wie die neue In Color eben „ganz normal gestempelt“ aussieht. Zum Colorieren habe ich das Papier Seidenglanz verwendet, das sich gut zum Arbeiten mit Wasser eignet.

Die Karte kommt dir wahrscheinlich bekannt vor, ich hatte sie bereits in der alten In Color Minzmakrone zum Muttertag gebastelt (*klick*). Die Farben habe ich ausgetauscht und ein bisschen die Sprüche verändert.  Karte 1 hat die Farben Smaragdgrün und Blauregen intus, also die In Color 2016-2018 sowie eine Pastellfarbe. Bei der Karte 2 kommen nun die ersten beiden neuen In Colors zum Einsatz, nämlich die fruchtige Farbe Sommerbeere und Meeresgrün.

watercolor-cardmaking

Im direkten Vergleich konnte ich dann sehr schön die Farbunterschiede sehen und das erste Mal die Farben „in echt“ begutachten. Sommerbeere ist schön fruchtig, kräftig, aber nicht zu grell. Meeresgrün erinnert mich ein wenig an Tannengrün, es ist dunkler und gedeckter als das Smaragdgrün. Auch für herbstliche Karten kann ich mir die Farbkonbination Meeresgrün / Sommerbeere sehr gut vorstellen.

Im Video siehst du zusätzlich, wie ich vor mich hingewerkelt habe und wie du schnell einen Hintergrund gestalten kannst.