Karibik Feeling – Bastelbazzzille im Anhängerrausch Teil 2

Es geht weiter mit meinen Anhängern im sommerlichen Look, ein bisschen Karibik-Feeling, sozusagen ;).

tag-flamingo

Meine Anhänger vom letzten Mal habe ich ja klassisch mit der Stanze Gewellter Anhänger gebastelt, dieses Mal ist die Grundform rechteckig und die Grundfarbe Schwarz kombiniert erneut mit den Farben Wassermelone sowie der In Color Smaragdgrün.

pop-paradise

Als erstes war das Stempelm ganz vieler Palmenblätter an der Reihe. Dies ging noch fix, das Ausschneiden dauerte etwas länger, hielt sich aber auch noch im Rahmen und lässt sich super abends vor dem Fernseher erledigen. Erst hatte ich nur ein Palmenblatt für jeden Anhänger vorgesehen, doch das war irgendwie zu wenig von der Optik, also wurden es zwei am Ende. Die Palemblätter findest du im Stempelset Pop of Paradise.

Anhänger-Flamingo

Danach stanzte ich mit den Framelits Lagenweise Kreise zwei unterschiedlich große Kreise in Gold und Schwarz aus. Als Farbtuper schnitt ich noch ein kleines Stück Wassermelone aus und klebte alles aufeinander.

Zum Schluss bestempelte ich ein Oval aus den Framelits Lagenweise Ovale mit einem Spruch aus dem Stempelset Bannereien mit Archivtinte. Als kleine Details verzierte ich das Oval noch mit Palmenblatt-Stücken (also nur die Spitzen). Das Band stammt aus dem Herbst-/Winterkatalog 2016.

Thema der Woche: Anhänger mit Pop of Paradise

Da ich den Beitrag zum Thema der Woche nicht irgendwie in den Literatur-Beitrag quetschen wollte, hier noch ein kurzer Beitrag zur nächsten Woche :).

Ich brauchte – mal wieder – Anhänger und hatte – natürlich auch mal wieder – keinen einzigen zur Hand. Also nahm ich mir vor, mir ein paar Anhänger auf Vorrat zu basteln, damit ich das nächste Mal gleich welche zum Verschicken hatte. Mir war nach Sommer und kräftigen Farben, da passt das Stempelset Pop of Paradise perfekt.

pop-paradise

Das Set Pop of Paradise gibt es sowohl in der Holzvariante als auch in der Variante mit transparenten Stempeln. Ich habe meistens die transparente Stempeln, schlichtweg aus Platzgründen. Das Set umfasst 8 Gummistempel. Mir gefällt das Set so gut, weil es so schön sommerlich ist und ich auch diesen Stil mag. Keine Ahnung, wie dieser tatsächlich heißt, mich erinnert er ein wenig an Pop Art (?).

pop-paradise

Bei den Anhängern wollte ich mit nur wenig Stempelsets arbeiten und, wenn ich mich nicht verzählt habe, habe ich die ganze Zeit nur mit zwei Stempelsets gearbeitet, nämlich Pop of Paradise und Bannereien. Es braucht also gar nicht viele Zutaten für verschiedene Anhänger-Variationen.

Also, auf in die nächste Woche und dir vorher noch einen schönen Sonntag :).

Hier findest du die Beiträge zum Thema der Woche:

Anhänger einmal modern

Karibik Feeling

Flamingos im Anmarsch

Thema der Woche: Auch himbeerrote Lippen kann man(n) küssen

Eigentlich ist ja Rot die Farbe der Liebe, aber ich wollte dann doch eine andere Farbe, nämlich Himbeerrot.

Valentinstag-gruß

Ihr braucht das Stempelset Mit Gruß und Kuss, da findet ihr alle Motive, mit denen ich munter meine Karte bestempelt habe. Bei den Lippen habe ich den ersten und den zweiten Abdruck verwendet und einfach drauflos gestempelt. Die Kreise habe ich mit den Framelits Stickmuster ausgestanzt und habe sie mit Dimensionals aufgeklebt. Beim Spruch gibt es diverse Möglichkeiten, ich wollte einen etwas größeren Spruch und habe mich für „Hallo Schatz“ entschieden. Als letztes Details stempelte ich noch ein paar Herzchen und stanzte sie mit den Framelits Liebesgrüße aus.

Ja, eine ganz schnelle Karte, die ihr auch gut variieren könnt, indem ihr die Farben austauscht und noch andere oder mehr Motive von den Framelits verbastelt.

 

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Thema der Woche: Den Lieben etwas schenken (egal, ob Valentinstag oder nicht ;) )

Am Valentinstag scheiden sich die Geister, die einen halten den Tag für den reinsten Kommerz, die anderen sehen den Tag als Gelegenheit (oder Erinnerung…) den Lieben etwas zu schenken. Ich persönlich finde es nicht schlimm, an dem Tag extra eine Kleinigkeit zu schenken, bin aber jetzt nicht der Typ, der einen Riesenblumentrauß kauft oder umgekehrt erwartet ;).

Zum Thema Valentinstag, Liebe und Romantik  haben wir ein tolles Set aus Stempelset und Framelits namens Gruß und Kuss.

valentinstag-diy

Das Stempelset Gruß und Kuss ist ein transparentes Stempelset mit 27 Stempeln, kleine Motive, kleine und größere Sprüche, da ist wirklich alles dabei. Ich finde es praktisch, dass da auch sehr kleine Sprüche bei sind, die selbst auf Mini-Papierreste passen. Die brauche ich nämlich häufiger.

valentinstag-stampin

Kommen wir nun zu den Framelits Liebesgrüße. Auch da habt ihr viele Motive, insgesamt 14. Besonders gut finde ich die Mini-Umschläge, die sich super für kleine versteckte Botschaften oder kleine Deko-Elemente eignen. Alleine deswegen musste ich die Framelits schon haben. Das Stempelset Reihenweise Grüße passt übrigens auch zu den Framelits Liebesgrüße.

In der kommenden Woche habe ich drei Projekte vorbereitet und freue mich darauf, sie dir zu zeigen.

Thema der Woche: Flaschenpost

Heute geht meine Mini-Serie mit dem Thema der Woche Abgehoben zuende. Das heißt natürlich nicht, dass ich nun mein Stempelset zur Seite lege, sondern nur, dass ich in den nächsten Tagen kein Hauptthema habe, sondern so bastle, wie es mir in den Sinn kommt.

Wie bei der ersten Karte (*klick*) habe ich Flüsterweiß als Grundkarte gewählt. Dann ging alles ganz schnell (nachdem ich die Idee hatte…): Ihr stempelt aus dem Stempelset Glasklare Grüße das Glas in Schwarz. Dieses könnt ihr auch embossen, bei mir ist es „pur“, also direkt aufgestempelt. Auf dieses kleine Glas habe ich ein wenig Juteband geklebt und noch eine Schleife aus Leinenfaden gebunden.

Danach stempelt ihr zwei Wolken mit dem ersten und zweiten Abdruck in Türkis. Und ganz zum Schluss habe ich mir einen kleinen Heißluftballon mit den Thinlits In den Wolken ausgestanzt,

Ja, und dann kam mein Lieblingsspruch an die Reihe – den finde ich einfach nur schön und ich muss tatsächlich immer lächeln, wenn ich ihn mir durchlese.

Ich hoffe, euch hat mein Thema der Woche gefallen und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende :).

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Thema der Woche und Youtube: Masking Technique mit den Heißluftballons

Diese Woche beginne ich mit einer Geburtstagskarte in verschiedenen Blautönen. Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die Farbe Türkis das erste Mal verwende – obwohl sie bereits seit Monaten bei mir im Regal schlummert. Fragt mich nicht, warum ich diese schöne Farbe so lange ignoriert habe. Aber jetzt habe ich sie wiederentdeckt und werde sie garantiert häufiger verwenden.

Meine eigene kleine Challenge war ja, dass ich nur mit einer Lage arbeite – hier wurde es klassisch Flüsterweiß. Anschließend stempelte ich den größeren Heißluftballon in Marineblau auf und stanzte mir einen noch einmal mit den Thinlits in den Wolken ein weiteres Exemplar aus.

Dieses nutzte ich, um meinen marineblauen Heißluftballon zu schützen, damit er keine Tinte abgekommt. Also legte ich den ausgestanzten Ballon auf mein Motiv und stempelte danach in Türkis die kleineren Heißluftballons auf und verteilte mit dem dritten Stempelabdruck ein paar Punkte. Die Punkte findet ihr im Stempelset Timeless Textures. Danach kommt mein Lieblings-Heißluftballon an die Reihe, den ich ganz schlicht in Flüsterweiß ausstanzte und mit Dimensionals aufklebte.

Es fehlte nur noch ein kleiner Spruch, im Stempelset Erfreuliche Ereignisse wurde ich fündig. Auch hier nutzte ich die Farbe Marineblau. Am Mittwoch geht es weiter mit dem nächsten Projekt.

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.